Borussia Dortmund hat sich in aller Deutlichkeit zu den erschreckenden Randerscheinungen im Zuge der Partie gegen den FC Augsburg geäußert.

BVB

Dortmund verurteilt Spruchband gegen Lörcher

Hendrik Niebuhr, Marius Soyke
26. Oktober 2015, 14:51 Uhr
Foto: firo

Foto: firo

Borussia Dortmund hat sich in aller Deutlichkeit zu den erschreckenden Randerscheinungen im Zuge der Partie gegen den FC Augsburg geäußert.

Während des Spiels hatten vereinzelte BVB-Anhänger auf der Südtribüne ein Spruchband mit der Aufschrift „Lörcher, deine Zeit ist abgelaufen“ hochgehalten. Der Dortmunder Fanbeauftragte Daniel Lörcher hatte sich zuletzt u.a. in einer ARD-Dokumentation gegen Rechtsradikalismus ausgesprochen und wurde in der Vergangenheit schon mit dem Julius-Hirsch-Preis ausgezeichnet.

In einer Stellungnahme, die Borussia Dortmund am Mittag auf der Vereinshomepage und in den sozialen Medien veröffentlichte, distanzierte sich der Verein in aller Schärfe von dem Banner und kündigte an, alles in die Wege zu leiten, um die Verantwortlichen zur Rechenschaft zu ziehen.

Autor: Hendrik Niebuhr, Marius Soyke

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren