Der SC Paderborn hat nach dem Abstieg in die 2. Bundesliga seinen ersten Heimsieg gefeiert. Die Ostwestfalen bezwangen den Karlsruher SC mit 2:0 (0:0) und konnten die Abstiegszone vorerst verlassen.

Paderborn - KSC

Erster Heimsieg für den Absteiger

dpa
19. September 2015, 15:33 Uhr
Foto: firo

Foto: firo

Der SC Paderborn hat nach dem Abstieg in die 2. Bundesliga seinen ersten Heimsieg gefeiert. Die Ostwestfalen bezwangen den Karlsruher SC mit 2:0 (0:0) und konnten die Abstiegszone vorerst verlassen.

Vor 8427 Zuschauern fanden die Hausherren erst im zweiten Abschnitt ins Spiel. Nach einem Freistoß durch Kevin Stöger gelang Niklas Hoheneder mit einem wuchtigen Kopfball das 1:0 (51. Minute). Karlsruhe erhöhte anschließend seine Bemühungen. Mit der besten Torchance des KSC scheiterte Enrico Valentini (73.) am Paderborner Keeper Lukas Kruse. In der Schlussphase gelang Hauke Wahl (83.) der Treffer zum Endstand.

Autor: dpa

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren