Das US-Debüt von David Beckham ist misslungen. Der englische Nationalspieler musste in seinem ersten Spiel für die Los Angeles Galaxy eine 0:1-Niederlage gegen den englischen FA-Cup-Sieger FC Chelsea hinnehmen. Das Tor für die Londoner erzielte Englands Nationalmannschafts-Kapitän John Terry in der 49. Minute.

Beckhams US-Debüt misslungen

"Thekentruppe" verliert gegen Chelsea 0:1

22. Juli 2007, 10:21 Uhr

Das US-Debüt von David Beckham ist misslungen. Der englische Nationalspieler musste in seinem ersten Spiel für die Los Angeles Galaxy eine 0:1-Niederlage gegen den englischen FA-Cup-Sieger FC Chelsea hinnehmen. Das Tor für die Londoner erzielte Englands Nationalmannschafts-Kapitän John Terry in der 49. Minute.

Vor 27.135 Zuschauer im kalifornischen Carson und einem Millionen-Publikum vor den TV-Geräten wurde "Becks" in dem Testspiel erst in der 78. Minute eingewechselt und konnte dem schwachen Spiel seiner Mannschaft nur wenig Impulse verleihen.

Wegen einer Knöchelverletzung musste der neue Star des US-Fußballs zunächst noch geschont werden.

Nach der ersten 0:3-Testspielniederlage der Galaxys hatte die englische Presse Beckhams neuen Klub als "Thekentruppe" bezeichnet.

Autor:

Kommentieren