Drei Tage vor dem Saisonstart verkleinert sich der Kader von Aufsteiger Croatia Mülheim.

Croatia Mülheim

Zwei schmerzhafte Abgänge

13. August 2015, 16:49 Uhr
Foto: Tillmann

Foto: Tillmann

Drei Tage vor dem Saisonstart verkleinert sich der Kader von Aufsteiger Croatia Mülheim.

Fabian Will und Timo Lo Bue stehen Trainer Izzet Akdogan ab sofort nicht mehr zur Verfügung. Stürmer Will wird nach zahlreichen Verletzungen erst einmal Abstand vom Fußball nehmen, Mittelfeldakteur Lo Bue spielt nach mehreren Blessuren (unter anderem am Oberschenkel) in der letzten Zeit in der Saison 2015/2016 für die zweite Mannschaft der Styrumer in der Kreisliga C. "Das ist sportlich wie menschlich gesehen schade, dass die beiden nicht mehr bei uns dabei sind", meint Akdogan.

Nach einer etwas chaotisch verlaufenen Vorbereitung steht aber am Sonntag um 15 Uhr erst einmal der mit Spannung erwartete Saisonauftakt an. Und mit ihm das erste Bezirksliga-Spiel in der Klubgeschichte der Schachbretter. Bei der DJK Vierlinden ist die Akdogan-Elf in der Außenseiterrolle. "Ich kenne natürlich die Koncic-Brüder, das sind sehr, sehr gute Spieler. Wir werden da mit großem Respekt antreten und unser Bestmöglichstes versuchen, um zumindest mit einem Punkt nach Hause zu fahren", erklärt der Coach vor der schwierigen Aufgabe im Duisburger Norden.

Autor:

Mehr zum Thema

Kommentieren