Am Montag kochte im Internet die Gerüchteküche hoch. Angeblich stehe der VfL Bochum vor der Verpflichtung zweier Offensivspieler.

VfL Bochum

Verpflichtung noch in weiter Ferne

03. August 2015, 18:47 Uhr
Foto: firo

Foto: firo

Am Montag kochte im Internet die Gerüchteküche hoch. Angeblich stehe der VfL Bochum vor der Verpflichtung zweier Offensivspieler.

Nachfragen beim VfL Bochum ergaben, dass an den Gerüchten um [person=2504]Peniel Mlapa[/person] wenig dran ist – Sackgasse. Die Fakten: Der Offensivspieler war vor 14 Tagen im Probetraining beim englischen Klub Birmingham City und hinterließ offenbar einen guten Eindruck. Auch den Medizincheck soll er bereits absolviert haben. Offensichtlich geht es nur noch um die Ablösesumme, die Gladbach fordert. Allein das Gehalt wäre für den VfL kaum zu stemmen: Mlapa soll bei Gladbach eine Million Euro als Grundgehalt erhalten.

Ich spiele in dieser Saison entweder für Fulham oder in Bochum
Thomas Eisfeld

Auch der Transfer von [person=5777]Thomas Eisfeld[/person] bereit Probleme. Der Offensivspieler des FC Fulham schlug spontan ein Riesenangebot des SC Paderborn aus: "Ich spiele in dieser Saison entweder für Fulham oder in Bochum." Die Krux: Die Verhandlungen mit Fulham über eine Abfindung stocken – keine Lösung momentan in Sicht. So könnte es sein, dass Fulham den Transferschluss am 31. August verstreichen lässt und Eisfeld weiter unter Vertrag behält. Wie aus Kreisen des Spielers bekannt wurde, wird Eisfeld zum frühstmöglichen Zeitpunkt – entweder im Winter oder zur neuen Saison 2016/2017 – an die Castroper Straße wechseln.

Autor:

Mehr zum Thema

Kommentieren