Der FC Energie Cottbus hat die Tabellenführung in der 3. Fußball-Liga übernommen. Die Mannschaft von Trainer Stefan Krämer bezwang die zweite Mannschaft von Werder Bremen mit 2:0.

3. Liga

Cottbus setzt sich an die Tabellenspitze

dpa
01. August 2015, 17:35 Uhr
Foto: firo

Foto: firo

Der FC Energie Cottbus hat die Tabellenführung in der 3. Fußball-Liga übernommen. Die Mannschaft von Trainer Stefan Krämer bezwang die zweite Mannschaft von Werder Bremen mit 2:0.

Schon nach einer Viertelstunde traf Patrick Breitkreuz zum 1:0, Ronny Garbuschewsky verwandelte in der 51. Minute einen Strafstoß zum Endstand. Fortuna Köln und VfR Aalen trennten sich 1:1 (1:0). Marco Königs brachte die Kölner in der 28. Minute in Führung, Matthias Morys (47.) besorgte für die Aalener den Ausgleich. Auch die Partie zwischen dem VfL Osnabrück und den Stuttgarter Kickers endete 1:1 (0:1). Erich Berko für Stuttgart und Marcel Kandziora trugen sich in die Torschützenliste ein.

Der Chemnitzer FC und Hansa Rostock spielten ebenfalls 1:1. Der Chemnitzer Anton Fink traf in der 49. Minute per Elfmeter, im direkten Gegenzug erzielte Tobias Jänicke das 1:1. Auch die Würzburger Kickers und die SG Dynamo Dresden trennten sich mit 1:1 (0:0). Das 1:0 erzielte Amir Shapourzadeh in der 78. Minute, Michael Hefele verwandelte in der 84. Minute einen Elfmeter zum Ausgleich für Dresden. Die Partie zwischen dem FC Rot-Weiß Erfurt und SV Wehen Wiesbaden blieb torlos.

Bereits am Freitag verspielte der 1. FC Magdeburg beim Spiel gegen den FSV Mainz 05 eine 2:0-Führung. Nicolas Hebisch (6.) und Lars Fuchs (21.) brachten den Aufsteiger in Führung, Devante Parker (57.) und Julian Derstroff (64.) sorgten für den Ausgleich. Der VfB Stuttgart II unterlag Preußen Münster im eigenen Stadion mit 1:3 (1:2). Für Münster trafen Marcus Piossek (12./54.) und Rogier Krohne (44.), Borys Tashchy (19.) sorgte vor 1450 Zuschauern für den zwischenzeitlichen Ausgleich.

Autor: dpa

Kommentieren