Der Traditionsverein BVH Dorsten aus dem Dorstener Norden feiert am nächsten Wochenede sein 95-jähriges Bestehen.

BVH Dorsten

95-jähriges Jubiläum steht an

RS
26. Juli 2015, 12:57 Uhr
Foto: BVH Dorsten

Foto: BVH Dorsten

Der Traditionsverein BVH Dorsten aus dem Dorstener Norden feiert am nächsten Wochenede sein 95-jähriges Bestehen.

Die Grün-Weißen werden am 1.August deshalb einen Tag mit Spielen der Jugendabteilung und der beiden Seniorenteams veranstalten und ab 19 Uhr im Vereinsheim ihre Jubiläumsfeier starten. Am 2. August wird der Verein dann seine langjährigen Mitglieder in einer Feierstunde im Clubheim ehren.

Nach dem Abstieg aus der Bezirksliga hat sich der BVH Dorsten mit seiner 1. Mannschaft sportlich neu aufgestellt. Trainer Alexander Kaul kann nun auf eine Vielzahl von neuen Spielern zurückgreifen. Vom Bezirksligisten RW Deuten kehrte Stürmer Justyn Grugel an die Waldstraße zurück. Vom SV Schermbeck wechselte Cem Kara zu den Grün-Weißen. Aus Barkenberg kamen nach einem Jahr Abwesenheit mit den Rückkehrern Ilkay Kara und Joaquim Richter zwei langjährige Holsterhausener zu ihrem alten Club zurück. Ebenfalls aus Barkenberg kommen Abwehrchef Marcel Klemen, Goalgetter Sven Potthast, Akif Aksoy und Matthias Knoblauch, der bereits von 2004 bis 2008 erfolgreich für den BVH auf Torejagd gegangen ist. Im Tor wird wieder Marcel Czok stehen, der im letzten Jahr nach sieben Spielzeiten im Verein zu SuS Bertlich wechselte.

Das Saisonziel der Holsterhausener, die in den sechsziger Jahren in der Drittklassigkeit beheimatet waren, soll ein Platz unter den ersten drei Mannschaften sein, doch insgeheim hofft man dort auf die sofortige Rückkehr in den überkreislichen Fußball.

Zum Jubiläum erwartet man nun den Westfalenligisten SV Horst 08, das Spiel beginnt am Samstag um 15.00 Uhr im Waldstadion. Zudem wird die Reserve des BVH um 18.00 Uhr gegen den TSV Odershausen (Hessen) antreten.

Autor: RS

Mehr zum Thema

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren