CSV Linden-Bochum

Benatelli setzt weiter auf die Jugend

Nils Jewko
01. Juli 2015, 09:07 Uhr

Foto: Tim Müller

Die Kaderplanung des CSV Bochum-Linden nimmt Formen an. Drei Spieler werden allerdings noch gesucht.

Für die neue Saison in der Landesliga kann Trainer Frank Benatelli auf acht neue Akteure zurückgreifen. [person=24957]Ilyass Adinda-Ougba[/person] vom TuS Querenburg, [person=14210]Robin Wolters[/person] aus der A-Jugend von Schwarz-Weiß Essen und [person=6283]Ramon Wilhelm[/person] von Concordia Wiemelhausen werden künftig für die Bochumer auflaufen. Dazu kommen mit Alexander Venghaus, Niko General, Nikolas Wiebel, Marc Angelo Legran und Tolgahan Simsek noch fünf Spieler aus der eigenen A-Jugend.

"Wir setzen wieder viel auf junge und unterklassige Spieler, die wir weiterentwickeln wollen. Von den neuen Jungs bringt einzig Ramon bereits Erfahrung mit", erklärt Benatelli. Seine Kaderplanung ist aber längst noch nicht abgeschlossen. Durch die Abgänge von Torjäger [person=11837]Ibrahim Lachaychi[/person] (TuS Ennepetal), [person=8426]Philipp Dominczak[/person] (Ziel unbekannt) [person=11831]Roman Karpec[/person] (Pause aus beruflichen Gründen), [person=19924]Moritz Sieger[/person] und [person=11832] Wojtek Meinert [/person] (beide gehen in die 2. Mannschaft) suche man noch einen guten Stürmer und zwei zentrale Mittelfeldspieler. Mit einem klaren Ziel: "Wir haben im letzten Jahr die beste Saison in der 90-jährigen Vereinsgeschichte gespielt und daran wollen wir anknüpfen", sagt Benatelli.

Autor: Nils Jewko

Kommentieren