Viktoria Köln hat bei einem Blitzturnier (eine Partie dauerte jeweils 45 Minuten, Anm. d. Red.) zwei unterklassige Mannschaften geschlagen.

Viktoria Köln

Kreyer feiert Premieren-Tor

Krystian Wozniak
27. Juni 2015, 21:29 Uhr
Foto: Tillmann

Foto: Tillmann

Viktoria Köln hat bei einem Blitzturnier (eine Partie dauerte jeweils 45 Minuten, Anm. d. Red.) zwei unterklassige Mannschaften geschlagen.

Gegen den Landesligisten Hertha Walheim setzte sich der Regionalligist mit 2:0 durch und gewann im Anschluss mit 4:0 gegen den SV Eilendorf aus der Mittelrheinliga.

Die Viktoria-Tore schossen [person=1574]Mike Wunderlich[/person] (3), [person=1533]Markus Brenzska[/person], [person=4299]Jules Schwadorf[/person] und der jüngste Zugang von Rot-Weiss Essen [person=2024]Sven Kreyer[/person].

Autor: Krystian Wozniak

Mehr zum Thema

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren