Landesliga-Aufsteiger TuS Essen-West 81 hat einen neuen Trainer für seine Zweitvertretung gefunden, die auch in der nächsten Saison in der Kreisliga A starten wird.

TuS Essen-West 81

Neuer Trainer für die Reserve

Martin Herms
17. Juni 2015, 14:27 Uhr
Foto: Tillmann

Foto: Tillmann

Landesliga-Aufsteiger TuS Essen-West 81 hat einen neuen Trainer für seine Zweitvertretung gefunden, die auch in der nächsten Saison in der Kreisliga A starten wird.

Die Reserve wird künftig von Peter Geißelsöder betreut. Der erfahrene Linienchef war in der abgelaufenen Saison für die dritte Mannschaft des TuS Helene zuständig. Diese führte er auf Anhieb zum Aufstieg in die Kreisliga B. Aufgrund interner Differenzen hat Geißelsöder die Altenessener trotz dieses Triumphes wieder verlassen und heuert nun an der Keplerstraße an. Dort tritt er die Nachfolge des Sportlichen Leiters Frank Isert an, der zuletzt für die Mannschaft verantwortlich war und diese souverän zum Klassenerhalt führte.

Vereinspräsident Frank Ritter bestätigte die Einigung auf Nachfrage von RevierSport: "Es ist richtig, Peter Geißelsöder wird unsere zweite Mannschaft übernehmen. Die Gespräche mit ihm waren sehr vielversprechend und wir freuen uns auf die Zusammenarbeit", berichtet Ritter.

Autor: Martin Herms

Mehr zum Thema

Kommentieren