Nach einer alles in allem nicht ganz zufriedenstellenden Spielzeit kommt es für die SF Hamborn 07 am Sonntag zum letzten Heimspiel der Saison.

Hamborn 07

Abschiedsvorstellung bei freiem Eintritt

04. Juni 2015, 14:57 Uhr
Foto: Tillmann

Foto: Tillmann

Nach einer alles in allem nicht ganz zufriedenstellenden Spielzeit kommt es für die SF Hamborn 07 am Sonntag zum letzten Heimspiel der Saison.

Gegner im Holtkamp ist der bereits feststehende Absteiger Rot-Weiss Mülheim. Den Nachmittag nutzt der Klub, um einige verdiente Spieler und Mitarbeiter zu verabschieden. So verlassen Bünyamin Aksoy, Milan Dehnen (SF Baumberg), Akin Ergin (Genc Osman Duisburg), Yüksel Kilic (Teutonia St. Tönis), Oguzhan Maminoglu (FSV Duisburg) und Ercan Yayla den Klub.

Zudem verlässt mit dem nunmehr 82-jährigen Platzwart Walter Gries eine absolute Institution die Gelb-Schwarzen. Gries kümmerte sich seit einem Vierteljahrhundert um den Zustand der Platzanlage und geht nun in den wohlverdienten Ruhestand.
Auch das Interimstrainerduo, bestehend aus Haluk Piricek und Andreas Schäfer, steht gegen RWM zum vorerst letzten Mal an der Seitenlinie. Ab der kommenden Saison übernimmt bekanntermaßen Dietmar Schacht den Trainerposten bei den "Löwen".

Wer der großen Verabschiedungszeremonie und den letzten 90 Pflichtspielminuten der Saison beiwohnen möchte, kann dies sogar ohne Ausgaben tun. Wie der Klub bekanntgab, ist der Eintritt am Sonntag "als Dank an die Fans" frei. Anstoß der sportlich bedeutungslosen Partie ist um 15 Uhr.

Autor:

Mehr zum Thema

Kommentieren