Der A-Kreisligist SG Hillen steht vor einem Umbruch: Trainer Ingo Laurenawitz - selbst neu beim A-Kreisligisten - muss sechs Neuzugänge in die Mannschaft integrieren. Von Bezirksliga-Aufsteiger Spvgg. 95/08 kommen Sebastian Karnik und Tobias Strutz (beide Abwehr). Bisher in Diensten des 1. FC Preußen Hochlarmark stand Keeper Michael Manderla. Abwehrspieler Hasan Kodaman und Hüseyin Kodaman (Offensive) spielten für Bezirksligist TSB Gladbeck.

SG Hillen begrüßt sechs Zugänge

Zwei Planstellen noch offen

04. Juli 2007, 11:32 Uhr

Der A-Kreisligist SG Hillen steht vor einem Umbruch: Trainer Ingo Laurenawitz - selbst neu beim A-Kreisligisten - muss sechs Neuzugänge in die Mannschaft integrieren. Von Bezirksliga-Aufsteiger Spvgg. 95/08 kommen Sebastian Karnik und Tobias Strutz (beide Abwehr). Bisher in Diensten des 1. FC Preußen Hochlarmark stand Keeper Michael Manderla. Abwehrspieler Hasan Kodaman und Hüseyin Kodaman (Offensive) spielten für Bezirksligist TSB Gladbeck.

Ihr Neffe Serfettin (Mittelfeld) wechselte vom SC Hassel zum Quellberg. Dirk Pooch kommt von der Spvgg. Erle. Er übernimmt auch das Amt des Co- und Torwarttrainers. Weitere Verstärkungen sollen kommen: Auf dem Wunschzettel stehen ein weiterer Torhüter und ein Stürmer.

Autor:

Mehr zum Thema

Rubriken

Kommentieren