Mengede 08/20 und Andre Preiß, Trainer der zweiten Mannschaft des Westfalenligisten in der Kreisliga A, gehen ab Sommer getrennte Wege.

Mengede

08/20 und Coach Preiß trennen sich im Sommer

RS
04. Februar 2015, 13:17 Uhr

Mengede 08/20 und Andre Preiß, Trainer der zweiten Mannschaft des Westfalenligisten in der Kreisliga A, gehen ab Sommer getrennte Wege.

Nach fünfjähriger Amtszeit plant der Verein zur kommenden Saison mit neuem Personal auf der Trainerposition. Das gleiche gilt für Co-Trainer Thomas Eickhoff.

Mit der Bekanntgabe einer Neuorientierung im Trainerbereich der U23 hat man für alle Beteiligten frühzeitig ein Zeichen gesetzt. Der Vorstand arbeitet gerade an einem neuen, gemeinsamen Konzept im Senioren- und Jugendbereich. „Wir denken, dass wir für das Umsetzen des neuen Fünfjahreskonzeptes auch frischen Wind im Trainerteam der U23 benötigen. Die offizielle Vorstellung des Konzeptes wird Mitte März 2015 bei der Jahreshauptversammlung erfolgen.“

Preiß betont: „Die fünf Jahre in Mengede waren sehr schön und die Arbeit mit der jungen Mannschaft und dem Trainerteam hat sehr viel Spaß gemacht – ein tolles Team. Seit acht Jahren bin ich nun ununterbrochen als Trainer tätig und auch beruflich im Medien- und Marketingbereich immer wieder mit dem Sport konfrontiert. Gerne möchte ich meine Vorstellungen von Fußball weiterhin auf dem Platz umsetzen. Jedes Ende hat immer einen neuen Anfang. Ich habe große Lust auf Fußball, bin im Besitz der DFB-B-Lizenz Leistungsfußball und bereit für eine neue Aufgabe.“

Autor: RS

Mehr zum Thema

Kommentieren