Die Blicke schweifen, die Blicke ruhen! Einerseits hat Frank Kontny, Coach des ETB, seine Augen überall auf dem Markt, um für seine Auswahl für die nächste ambitionierte Spielzeit Akteure zu sichten:

ESSEN: Ausfallquote pulsiert: Saison-Aus für Johns

Blicke schweifen, Blicke ruhen

og
17. Mai 2007, 19:42 Uhr

Die Blicke schweifen, die Blicke ruhen! Einerseits hat Frank Kontny, Coach des ETB, seine Augen überall auf dem Markt, um für seine Auswahl für die nächste ambitionierte Spielzeit Akteure zu sichten: "Die aktuelle Mannschaft hat es absolut verdient, für die kommende Saison verstärkt zu werden, mit Qualität auf dem Platz, dazu auch mit den passenden Charakteren." Das Bemühen um RWEs Florian Thorwart (geht nach Velbert) sowie Hilko Ristau (jetzt nach Bonn) scheiterte.

Andererseits spürt Kontny natürlich auch die "Linserei" der Konkurrenz wie Nadelstiche. "Man schaut auf uns vor dem kommenden Sonntag", bestätigt der Ex-Profi. Kein Wunder, RW Oberhausen gastiert am Uhlenkrug (15 h). Der Tabellenführer, dem Vize Aachen II mächtig im Nacken sitzt. Kontny: "Wir können das alles kurz vor Toreschluss noch einmal richtig spannend machen." Seine Einschätzung. "RWO verlor gegen Bonn, das Selbstvertrauen dürfte angeknackst sein. Wir wollen versuchen, weiter unseren guten Rang zu sichern." Platz drei wäre ein riesiger Kehraus der Runde, vier nicht unbedingt frustrierend.

Problematisch genug ist das auf jeden Fall, die Ausfallquote wird nicht geringer, sondern pulsiert. Für Tom Schikora ist die Saison nach seiner Roten Karte in Velbert zu Ende, das gilt auch für Keeper Marcel Johns (Schultereckgelenkssprengung), Thomas Puschmann (Knie) und Christian Petereit (Knie). Heftig angeschlagen sind Markus Katriniok (Achillessehne) sowie Björn Grallert (Prellung). Yusuf Kaba meldete sich dafür mit einem Kurzeinsatz zurück.

Kontny locker: "So ist es halt jetzt, die anderen Jungs springen ein. Gut wäre es, wenn sie am Uhlenkrug am Sonntag auch richtig Fans im Rücken hätten."

Autor: og

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren