Während Tabellenführer Arsenal London zuhause gegen Aston Villa einen weiteren Erfolg anpeilt, muss Verfolger Chelsea bei Manchester City antreten. Manchester United steht bei Birmingham City in der Pflicht.

Chelsea und "ManU" auswärts in der Pflicht

us
16. Oktober 2004, 11:06 Uhr

Während Tabellenführer Arsenal London zuhause gegen Aston Villa einen weiteren Erfolg anpeilt, muss Verfolger Chelsea bei Manchester City antreten. Manchester United steht bei Birmingham City in der Pflicht.

Manchester United steht im "Lunchtime kickoff" des neunten Spieltages der englischen Premier League heute ab 13.45 Uhr MESZ bereits mit dem Rücken zur Wand. Vor dem Gastspiel bei Birmingham City hat das Starensemble von Coach Sir Alex Fergusson bereits neun Zähler Rückstand auf Tabellenführer Arsenal London.

Ein Sieg bei den von Ex-United-Verteidiger Steve Bruce trainierten "Blues" ist für die "Red Devils" somit absolute Pflicht. Ferguson wird im Stadion St. Andrews voll auf Angriff spielen und drei Sturmspitzen aufbieten. Neben Shooting-Star Wayne Rooney werden auch der Niederländer Ruud van Nistelrooy und der Portugiese Cristiano Ronaldo zum Einsatz kommen, die unter der Woche jeweils zweimal für ihr Land in der WM-Qualifikation erfolgreich waren.

Chelsea ohne Drogba zu Gast bei "ManCity"

Ohne seinen Topstürmer Didier Drogba gibt der Tabellenzweite FC Chelsea ab 18.15 Uhr MESZ seine Visitenkarte bei Manchester City ab. Der Angreifer von der Elfenbeinküste, mit vier Toren bislang erfolgreichster Torschütze des Vizemeisters, fehlt wegen einer Leistenverletzung. Große Sorgenfalten treibt dies Coach Jose Mourinho indes nicht ins Gesicht, denn in Joe Cole, Eidur Gudjohnsen und Damien Duff hat der Portugiese hochwertigen Ersatz in Hülle und Fülle parat.

Hitzlsperger gastiert mit Aston Villa in Highbury

Bereits ab 16 Uhr MESZ tritt Tabellenführer Arsenal London vor heimischer Kulisse im Stadion Highbury gegen Aston Villa an. Gegen den Klub von Jung-Nationalspieler Thomas Hitzlsperger peilen Jens Lehmann und Co. ein weiteres Erfolgserlebnis an und wollen zum 49. Mal in Serie in der Liga ungeschlagen bleiben. Beim Titelverteidiger ruhen die Hoffnungen einmal mehr auf den Franzosen Thierry Henry, der mit einem Treffer in der WM-Qualifikation auf Zypern auch in der Nationalmannschaft weiter Selbstvertrauen tanken konnte. Auch Sturmpartner Jose Antonio Reyes kehrte unversehrt von der spanischen Nationalmannschaft zurück auf die Insel.

Der Spieltag in der Übersicht: Birmingham City - Manchester United (Sa., 13.45), FC Arsenal London - Aston Villa, Blackburn Rovers - FC Middlesbrough, Bolton Wanderers - Crystal Palace, FC Everton - FC Southampton, FC Fulham - FC Liverpool, West Bromwich - Norwich City (alle Sa., 16.00), Manchester City - FC Chelsea (So., 18.15), Charlton Athletic - Newcastle United (So., 17.05), FC Portsmouth - Tottenham Hotspur (Mo., 21.00).

Autor: us

Kommentieren