Vom achten bis zum 25. Spieltag war der PSV Wesel das dominierende Team der Bezirksliga 9 Niederrhein. Zwei unnötige Remis änderten jedoch einiges...

BL 9 NR: Expertentipp

"Nicht Meister der Herzen werden"

Thomas Ziehn
04. Mai 2007, 11:49 Uhr

Vom achten bis zum 25. Spieltag war der PSV Wesel das dominierende Team der Bezirksliga 9 Niederrhein. Zwei unnötige Remis änderten jedoch einiges...

Nach den beiden Unentschieden gegen die Weseler Zebras (2:2) und gegen SuS Dinslaken (1:1) musste die Elf von PSV-Trainer Werner Lehwald den ersten Tabellenplatz den Dinslakenern überlassen. Die Lehwald-Elf hat einen Punkt Rückstand und den Aufstieg in die Landesliga nicht mehr selbst in der Hand. „Wir sind auf Ausrutscher der Konkurrenz angewiesen, das ist richtig. Allerdings war bei der Niederlage gegen Bislich und dem Remis bei den Zebras mehr für uns drin. Wenn wir eins der Matches gewonnen hätten, wären wir immer noch vorne. Ich hoffe, wir werden am Ende nicht „Meister der Herzen“, wie anno 2001 der FC Schalke, der wie wir lange oben stand und auf der Zielgeraden noch abgefangen wurde", hofft Adrian vorm Walde, Geschäftsführer des PSV auf Schützenhilfe der Konkurrenz.

Den 28. Spieltag tippt Adrian vorm Walde, Geschäftsführer des PSV Wesel:

Autor: Thomas Ziehn

Mehr zum Thema

Rubriken

Kommentieren