Liverpools Cisse nach Autounfall unverletzt

den
28. August 2004, 14:30 Uhr

Schrecksekunde für Liverpools Neuzugang Djibril Cisse. Der französische Nationalstürmer kollidierte am Freitag auf dem Weg zum Training mit einem Polizeiwagen, blieb bei dem Unfall jedoch unverletzt.

Liverpools neue Stürmerhoffnung Djibril Cisse hatte am Freitag auf dem Weg zum Training einen Autounfall. Der französische Nationalspieler kollidierte morgens mit einem Polizeiwagen.

Die englischen Polizeibeamten trugen bei dem Zusammenstoß leichte Nackenverletzungen davon, während der 23 Jahre alte Cisse, den die "Reds" erst zu Saisonbeginn für 22 Milionen an die Anfield Road gelotst hatten, mit einem Schrecken davon kam.

Autor: den

Kommentieren