Der deutsche Nationaltorhüter Jens Lehmann hat mit seinem Klub Arsenal London Geschichte geschrieben. Die

Arsenal knackt mit Torwart Lehmann den Rekord

tok
25. August 2004, 23:15 Uhr

Der deutsche Nationaltorhüter Jens Lehmann hat mit seinem Klub Arsenal London Geschichte geschrieben. Die "Gunners" besiegten in der Premier League Blackburn mit 3:0 und blieben damit zum 43. Mal in Folge ungeschlagen.

Der deutsche Nationaltorhüter Jens Lehmann und sein Klub Arsenal London bleiben in der englischen Premier League weiter ungeschlagen. Die "Gunners" blieben durch einen 3:0-Erfolg gegen Blackburn Rovers zum 43. Mal in Folge unbesiegt und brachen damit den Uralt-Rekord von Nottingham Forest (1977/78). Gleichzeitig verteidigte die Elf von Teammanager Arsene Wenger die Tabellenführung in der Premier League mit neun Punkten aus drei Spielen erfolgreich. Die Tore in Highbury erzielten Thierry Henry (50.), Gilberto Silva (58.) und Jose Antonio Reyes (79.).

Nottingham war zwischen November 1977 und Dezember 1978 ungeschlagen geblieben. Die letzte Niederlage von Arsenal datiert vom Mai 2003 durch ein 2:3 gegen Leeds United im heimischen Highbury.

Chelsea ebenfalls vorn

Punktgleich mit Arsenal steht der Londoner Lokalrivale und Vizemeister FC Chelsea an der Tabellenspitze. Die Mannschaft von Trainer Jose Mourinho gewann bereits am Dienstag mit 2:0 bei Crystal Palace. Chelsea weist ebenfalls die Maximalpunktzahl von neun Zählern auf.

Charlton Athletic gewann gegen Aston Villa mit 3:0. Francis Jeffers (29./34.) und Luke Young (58.) trafen für die Gastgeber. Der FC Fulham unterlag gegen den FC Middlesbrough mit 0:2. Mark Viduka (54.) und Szilard Nemeth (79.) trafen für "Boro". West Bromwich Albion und Tottenham Hotspur trennten sich 1:1. Zoltan Gera (3.) brachte Albion in Führung, Jermain Defoe (34.) gleich für die "Heißsporne" aus.

Autor: tok

Kommentieren