Am kommenden Samstag ist es so weit: Der amtierende
Meister der Fußballbundesliga Borussia Dortmund tritt gegen Borussia Mönchengladbach an.

Mark Warnecke

Schwimmstar macht BVB-Kicker fit

RS
19. April 2012, 14:11 Uhr

Am kommenden Samstag ist es so weit: Der amtierende
Meister der Fußballbundesliga Borussia Dortmund tritt gegen Borussia Mönchengladbach an.

In diesen 90 Minuten kann der BVB zum wiederholten Male den Meistertitel für sich gewinnen. Das Interessante: Der ehemalige Schwimmweltmeister und Ernährungsmediziner Mark Warnecke arbeitet mit beiden Mannschaften intensiv zusammen, indem er gemeinsam mit den Fitnesstrainern die Substitutionspläne der Fußballprofis ausarbeitet. Mit offensichtlich großem Erfolg: Bereits in der Saison 2010/2011 rannte die Mannschaft von Jürgen Klopp so viele Kilometer wie kaum eine andere in der Fußballbundesliga und holte sich letztendlich die Meisterschale.

Nun kooperiert Borussia Dortmund bereits in der dritten Saison mit dem Bronze-Olympiamedaillengewinner und ist auf dem Weg zur erneuten Meisterschaft kaum noch aufzuhalten. Auch Borussia Mönchengladbach überrascht bei der Zusammenarbeit mit Mark Warnecke – die kurz vor den Relegationsspielen in der Saison 2010/2011 begann – äußerst positiv. Kämpften die Jungs letztes Jahr noch gegen den Abstieg, kann Ihnen die
Qualifikation für die Champions League nun kaum noch streitig gemacht werden.

Autor: RS

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren