Der DSC Wanne-Eickel ist seiner Favoritenrolle im Herner Kreispokal-Viertelfinale gerecht geworden. Am Mittwochabend feierte der Westfalenligist einen klaren Sieg.

DSC Wanne-Eickel

Habinghorst keine hohe Hürde

22. März 2012, 10:05 Uhr

Der DSC Wanne-Eickel ist seiner Favoritenrolle im Herner Kreispokal-Viertelfinale gerecht geworden. Am Mittwochabend feierte der Westfalenligist einen klaren Sieg.

[box_userticker]
Das Team von Trainer Jürgen Wielert fuhr gegen den Bezirksligisten VfB Habinghorst einen ungefährdeten 6:1 (2:0)-Erfolg ein und trifft nun im Halbfinale auf die Sportfreunde Wanne. Wann die Partie beim A-Ligisten ausgetragen wird, ist noch offen.

Autor:

Mehr zum Thema

Kommentieren