Eine Überraschung der ganz besonderen Art gibt es bei den Düsseldorf Magics.

BASKETBALL: Saisonabschluss an der Rückertstraße

"Von dort kommen wir her"

15. Februar 2007, 08:58 Uhr

Eine Überraschung der ganz besonderen Art gibt es bei den Düsseldorf Magics.

Eine Überraschung der ganz besonderen Art gibt es bei den Düsseldorf Magics. Aufgrund einer weiteren Veranstaltung im Burg-Wächter Castello am 28. April 2007 haben die Basketballer in gemeinsamer Übereinkunft mit dem Betreiber der Heimspielstätte entschieden, die letzte Begegnung der Saison 2006/2007 in die offizielle Ausweichhalle der Magics zu verlegen. Damit feiert die altehrwürdige Rückertstraße ein Comeback. Spielbeginn ist am Samstag, den 28. April, um 19.30 Uhr.

Magics-Geschäftsführer Kolja Bathow: „Ich kann mich noch sehr gut an die Saisoneröffnung 2002/2003 erinnern, als wir die Bayer Giants Leverkusen geschlagen haben. Wir haben den Gedanken an ein einmaliges Comeback in der Rückertstraße schon immer für äußerst charmant gehalten. Von dort kommen wir her. Dort liegen die Wurzeln der Magics. Nach gemeinsamer Rücksprache konnten wir den Weg für eine weitere Boxveranstaltung im Burg-Wächter Castello freimachen.“

Gleichzeitig weist der Funktionär auf die positive Entwicklung der letzten Jahre hin. Bathow: „Wir sind sehr stolz darauf, in einer der schönsten Hallen Deutschlands unseren Beruf nachgehen zu dürfen. Wir haben am Anfang vor 250 Zuschauern in der Rückertstraße gespielt. Gegen den MBC konnten wir vor 2.500 Fans sehen, was hier am Standort möglich ist. Mit diesen Rahmenbedingungen können wir einer erfolgreichen Zukunft entgegenblicken.“

Darüber hinaus haben sich die Magics zu einem veränderten Eintrittskarten-System nur für dieses Spiel entschieden. Es wird ausschließlich Einzeltickets zum Preis von zehn Euro (Erwachsene) und sechs Euro (ermäßigt) geben. Von weiteren Rabattstufen oder Familienkarten sehen die Magics für dieses Spiel ab. Aufgrund der geringeren Zuschauerkapazität werden alle Besucher darum gebeten, auch auf den Kartenvorverkauf über D:Ticket zurückzugreifen. Sie erreichen D:Ticket über www.dticket.de oder unter der Bestellhotline 01805-644332 (0,14 Euro/Min.).

Autor:

Kommentieren