Sendepause in Magdeburg!

RL Nord: Traditions-Verein ohne Lautsprecher

01. Oktober 2006, 14:25 Uhr

Sendepause in Magdeburg!

Beim Fußball-Regionalligaspiel des 1. FC
Magdeburg gegen den Wuppertaler SV (1:0) am Samstag blieben die
Stadionlautsprecher stumm. Ein Anwohner aus einem Wohngebiet in der
Nähe des Heinrich-Germer-Stadions hatte per einstweiliger Verfügung
beim Amtsgericht Magdeburg ein Verbot von Ansagen durchgesetzt. Der
Bürger hatte sich in seiner Ruhe gestört gefühlt. Spätestens am 10.
Dezember sind wieder Lautsprecheransagen beim FCM möglich: An
diesem Tag wird die neue Arena in der Landeshauptstadt von
Sachsen-Anhalt eröffnet.

Autor:

Kommentieren