"Reds" wollen Arsenals "Kanoniere" stoppen

ac
04. Oktober 2003, 10:21 Uhr

Am 8. Spieltag der englischen Premier League kommt es heute ab 13.30 Uhr im Stadion an der Anfield Road zu einem echten Klassiker. Der FC Liverpool trifft auf den bislang ungeschlagenen Tabellenführer Arsenal London.

Zum Auftakt des 8. Spieltages der Premier League muss der bislang ungeschlagene englische Vizemeister Arsenal London heute ab 13.30 Uhr zum traditionsreichen Duell bei Rekordmeister FC Liverpool antreten. Die "Reds" stehen vor dem wegweisenden Spiel an der Anfield Road auf dem enttäuschenden achten Tabellenplatz.

Für die "Gunners" gilt es in Liverpool die zuletzt schwachen Auftritte in der Champions League vergessen zu machen. Ohne Sieg und ohne Tor startete Arsenal in den ersten beiden Partien in die "Königsklasse" und kann im Liga-Alltag verlorenen Kredit zurückzahlen. Schließlich haben die ungeschlagenen Londoner in bislang sieben Ligaspielen fünf Siege gefeiert und und führen die Tabelle vor der Millionentruppe von Lokalrivale FC Chelsea an.

Völlig anders sieht die Ausgangsposition für Gastgeber Liverpool aus. Die "Reds" haben vor dem Klassiker gegen Arsenal bereits sechs Punkte Rückstand auf die Spitze und dümpeln im Tabellenmittelfeld. Daran konnten auch die bislang sieben Treffer von Englands Nationalstürmer Michael Owen, der die Torschützenliste der Premier League anführt, nichts ändern. Sollte "Pool" die Partie gegen Arsenal verlieren, droht der Sturz ins Niemandsland - und auf Coach Gerard Houllier kommen schwere Zeiten zu.

"ManU" trifft auf die "Blues" aus Birmingham

Zu einem weiteren Topspiel kommt es ab 16 Uhr im Stadion "Old Trafford". "Stuttgart-Opfer" Manchester United bekommt es als Drittplatzierter mit dem an vier positionierten Birmingham City zu tun. "ManU" hat in der bisherigen Spielzeit erst eine Partie verloren, die "Blues" sind bei einem Spiel weniger sogar ungeschlagen. Sollten die "Red Devils" nach der 1:2-Pleite im Champions-League-Duell mit dem VfB vor den heimischen Fans erneut patzen, dürfte es für van Nistelrooy und Co. langsam ungemütlich werden.

Der Spieltag im Überblick:

FC Liverpool - FC Arsenal London (13.30 Uhr), Wolverhampton Wanderers - Manchester City, FC Fulham - Leicester City, FC Portsmouth - Charlton Athletic, Manchester United - Birmingham City, Newcastle United - FC Southampton, Tottenham Hotspur - FC Everton, Leeds United - Blackburn Rovers (alle 16 Uhr), FC Middlesbrough - Leicester City (Sonntag, 15 Uhr), Aston Villa - Bolton Wanderers (So., 17.05 Uhr)

Autor: ac

Kommentieren