Der SC Wiedenbrück hat sich vor einer Woche mit zwei neuen Kickern verstärkt. Neben Uwe Schlottner fand auch Thilo Versick den Weg nach Wiedenbrück.

SC Wiedenbrück

Neuzugang schwer verletzt

Krystian Wozniak
21. Januar 2011, 13:17 Uhr

Der SC Wiedenbrück hat sich vor einer Woche mit zwei neuen Kickern verstärkt. Neben Uwe Schlottner fand auch Thilo Versick den Weg nach Wiedenbrück.

Jetzt ist er schon schwer verletzt: "Thilo hat sich eine Schulterfraktur zugezogen und wird uns bis zu zehn Wochen nicht zur Verfügung stehen. Doch das gehört leider zum Fußball dazu, da kann man nichts machen. Er wird uns in Zukunft noch viel Freude bereiten", sieht SCW-Coach Thomas Stratos den Ausfall gelassen.

Vielleicht auch deswegen, weil der Trainer auch schon einen Ersatz in in der Hinterhand hat. "Wir werden noch vor dem Rückrundenstart einen Innenverteidiger holen. In den kommenden Tagen kommen einige Testkandidaten", kündigt Stratos an.

Autor: Krystian Wozniak

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren