Bezirksliga Niederrhein 6

Reißt Phönix Essen das Runder um?

Retresco Autoreporter
21. September 2018, 09:00 Uhr

Nachdem es in den letzten vier Partien keinen Sieg zu verbuchen gab, will Phönix Essen gegen St. Winfried Kray in die Erfolgsspur zurückfinden. Zuletzt spielte Phönix Essen unentschieden – 1:1 gegen den SC Frintrop. Auf heimischem Terrain blieb Winfried Kray am vorigen Sonntag aufgrund der 3:7-Pleite gegen Adler Union Frintrop ohne Punkte.

Der bisherige Ertrag von Phönix Essen in Zahlen ausgedrückt: zwei Siege, ein Unentschieden und vier Niederlagen. Das Heimteam steht aktuell auf Position 13 und hat in der Tabelle viel Luft nach oben. Phönix hat bisher alle sieben Punkte zuhause geholt.

Am liebsten teilt St. Winfried Kray die Punkte. Da man aber auch schon dreimal verlor, befindet sich die Mannschaft derzeit in der Abstiegszone. In der Fremde ist beim Gast noch Sand im Getriebe. Erst zwei Punkte sammelte man bisher auswärts. Kray musste schon 21 Gegentreffer hinnehmen. Nur zwei Mannschaften kassierten mehr Tore.

Ins Straucheln könnte die Defensive von Phönix Essen geraten. Die Offensive von Winfried Kray trifft im Schnitt mehr als zweimal pro Match. Die Form der letzten fünf Spiele ließ zu wünschen übrig, sodass Phönix Essen in dieser Zeit nur einmal gewann. Im Tableau trennen die beiden Teams lediglich drei Zähler. Wer ist Favorit und wer Außenseiter? Angesichts eines vergleichbaren Leistungsvermögens der beiden Teams ist der Ausgang der Partie völlig offen.

Mehr zum Thema

Kommentieren