SV Höntrop in der Pflicht - SV Höntrop - SG Welper

21.09.2018

Bezirksliga Westfalen 10

SV Höntrop in der Pflicht

Der SV Höntrop will im Spiel gegen die SG Welper nach drei Spielen ohne Sieg den Abwärtstrend endlich stoppen. Bei Phönix Bochum gab es für den SV Höntrop am letzten Spieltag nichts zu holen. Am Ende stand eine 3:5-Niederlage. Letzte Woche gewann die SG Welper gegen die Sportfreunde Bochum-Linden mit 5:3. Damit liegt die SG Welper mit sieben Punkten jetzt im Tabellenmittelfeld.

Nur einmal ging der SV Höntrop in den vergangenen fünf Partien als Sieger vom Feld. Der aktuelle Ertrag des Heimteams zusammengefasst: einmal die Maximalausbeute, zwei Unentschieden und drei Niederlagen. Der Aufsteiger befindet sich derzeit im Tabellenkeller.

Die Saison der SG Welper verläuft bisher durchschnittlich: Insgesamt hat der Gast zwei Siege, ein Unentschieden und drei Niederlagen verbucht. Welper findet sich derzeit in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang zehn. In der Defensive drückt der Schuh bei der SG Welper, was in den bereits 22 kassierten Treffern nachhaltig zum Ausdruck kommt.

Ins Straucheln könnte die Defensive des SV Höntrop geraten. Die Offensive der SG Welper trifft im Schnitt mehr als zweimal pro Match. Wie der dritte Platz in der Auswärtstabelle belegt, fühlt sich die SG Welper auf fremdem Terrain pudelwohl, sodass sich die SG Welper für das Gastspiel beim SV Höntrop etwas ausrechnet. Die Unterschiede im bisherigen Abschneiden beider Teams sind marginal. Im Tableau trennen die Teams gerade einmal zwei Punkte voneinander. Die Vorzeichen versprechen ein Duell auf Augenhöhe.

Kommentieren

Mehr zum Thema