Landesliga Westfalen 3

SuS Kaiserau und Hammer SpVgg II im Aufsteigerduell

Retresco Autoreporter
12. Oktober 2018, 13:12 Uhr

Die Zweitvertretung der Hammer SpVg trifft am Sonntag mit SuS Kaiserau auf einen formstarken Gegner. Letzte Woche gewann SuS Kaiserau gegen Wacker Obercastrop mit 2:1. Damit liegt SuS Kaiserau mit 15 Punkten jetzt im vorderen Teil der Tabelle. Nichts zu holen gab es beim letzten Ligaauftritt, als sich die Hammer SpVgg II auf eigener Anlage mit 0:3 dem SV Hilbeck geschlagen geben musste.

In den letzten fünf Spielen ließ sich SuS Kaiserau selten stoppen, drei Siege und zwei Remis stehen in der jüngsten Bilanz. Das bisherige Abschneiden der Heimmannschaft: vier Siege, drei Punkteteilungen und zwei Misserfolge.

Die letzten Auftritte der Hammer SpVg II waren nicht von Erfolg gekrönt, sodass auch nur eines der letzten fünf Spiele gewonnen wurde. Nach acht Spielen verbucht der Gast zwei Siege, ein Unentschieden und fünf Niederlagen auf der Habenseite. Ein ums andere Mal wurde die Abwehr des Aufsteigers im bisherigen Saisonverlauf an ihre Grenzen gebracht. Die 28 kassierten Treffer sind der schlechteste Wert der Landesliga Westfalen 3. Hamm befindet sich derzeit im Tabellenkeller. In Anbetracht der aktuellen Form und der tabellarischen Konstellation wäre es eine Überraschung, wenn der Sieger nicht SuS Kaiserau hieße.

Mehr zum Thema

Kommentieren