Demircan schießt YEG Hassel zum Heimsieg - YEG Hassel - Kirchhörder SC

23.09.2018

Westfalenliga 2

Demircan schießt YEG Hassel zum Heimsieg

YEG Hassel gewann das Sonntagsspiel gegen den Kirchhörder SC mit 2:0. Auf dem Papier ging YEG Hassel als Favorit ins Spiel gegen den Kirchhörder SC – der Verlauf der 90 Minuten zeigte, weshalb dem so war.

Während YEG Hassel in der Startaufstellung auf Kontinuität setzte, nahm der Kirchhörder SC Veränderungen vor und schickte Veigas Mendes für Glöckner auf den Platz. Zur Halbzeit war die Partie noch vollkommen offen. Remis lautete das Zwischenresultat. Für das 1:0 und 2:0 war Ridvan Demircan verantwortlich. Der Akteur traf gleich zweimal ins Schwarze (60./66.). Wenig später kamen Enes Demircan und Ante Barisic per Doppelwechsel für Serafettin Sarisoy und Ridvan Demircan auf Seiten von YEG Hassel ins Match (70.). Mit dem Schlusspfiff durch Christoph Dastig (Stadtlohn) gewann der Gastgeber gegen den Kirchhörder SC.

YEG Hassel ist seit drei Spielen unbezwungen. Durch den Erfolg rückt Hassel auf die sechste Position der Westfalenliga 2 vor.

Die Situation beim Kirchhörder SC bleibt angespannt. Gegen YEG Hassel kassierte man bereits die zweite Niederlage in Serie. Der Angriff ist beim Kirchhörder SC die Problemzone. Nur acht Treffer erzielte der Gast bislang. Durch diese Niederlage fällt Kirchhörde in der Tabelle auf Platz elf zurück. Am nächsten Sonntag (15:00 Uhr) reist YEG Hassel zum FC Iserlohn, gleichzeitig begrüßt der Kirchhörder SC den RSV Meinerzhagen auf heimischer Anlage.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Wettbewerbe