Zweitligist SC Paderborn setzt seine Einkaufstour während der Winterpause fort. Mit dem Ex-Essener Stürmer Sebastian Schoof verpflichteten die Westfalen bereits ihren vierten Neuzugang.

SC Paderborn holt Schoof

den
09. Januar 2006, 14:33 Uhr

Zweitligist SC Paderborn setzt seine Einkaufstour während der Winterpause fort. Mit dem Ex-Essener Stürmer Sebastian Schoof verpflichteten die Westfalen bereits ihren vierten Neuzugang.

Der SC Paderborn wird sich zur Rückrunde mit dem 24-jährigen Sebastian Schoof verstärken. Der Mittelstürmer von Zweitliga-Konkurrent Sportfreunde Siegen unterschrieb zunächst einen Vertrag bis zum Ende der laufenden Saison.

Schoof, der zuvor bereits bei Bayer Leverkusen und Rot-Weiss Essen spielte, ist damit der vierte Neuzugang der Paderborner innerhalb der Wintertranferperiode.

Zuvor konnten sich die Westfalen schon die Dienste von Torwart Tom Starke (Bayer Leverkusen), Stürmer Albert Bunjaku (FC Schaffhausen) und Mittelfeldspieler Bernhard Erkinger (RB Salzburg) sichern.

Autor: den

Kommentieren