Dortmunder Koller wechselt nach Monaco

05. Juni 2006, 16:41 Uhr

Der tschechische Fußball-Nationalstürmer Jan Koller wechselt vom Bundesligisten Borussia Dortmund zum französischen Ex-Meister AS Monaco.

Der tschechische Fußball-Nationalstürmer Jan Koller wechselt vom Bundesligisten Borussia Dortmund zum französischen Ex-Meister AS Monaco. Das gab sein Berater Pavel Paska in Prag bekannt. Der 33-Jährige unterschrieb beim Champions-League-Finalisten von 2004, der in der abgelaufenen Saison der Ligue 1 nur Zehnter wurde, einen Zweijahresvertrag. Der WM-Teilnehmer, der in 68 Länderspielen für die Tschechen bisher 42 Tore erzielte, ist ablösefrei, da sein Vertrag beim BVB ausgelaufen war. Die Dortmunder hatten für den Angreifer 2001 10,5 Millionen Euro Ablöse an den RSC Anderlecht bezahlt. In fünf Jahren bestritt Koller 138 Bundesliga-Spiele für die Westfalen und erzielte 59 Tore. In der abgelaufenen Saison war er wegen eines Kreuzbandrisses mehrere Monate ausgefallen.

Autor:

Kommentieren