Nach den Turbulenzen auf der Jahreshauptversammlung des FC Remscheid meldet sich nun die Mannschaft des Niederrheinligisten in einem offenen Brief zu Wort.

FC Remscheid

Offener Brief der Mannschaft

24. Januar 2010, 20:14 Uhr

Nach den Turbulenzen auf der Jahreshauptversammlung des FC Remscheid meldet sich nun die Mannschaft des Niederrheinligisten in einem offenen Brief zu Wort.

[i]Hallo Fans, Sponsoren und Freunde, sehr geehrte Damen und Herren![/i]

Die 1. Mannschaft des FC Remscheid möchte Sie mit diesem Brief über die Geschehnisse in unserem Verein informieren und gerne Stellung zu den Vorkommnissen beziehen.

Zunächst einmal möchten wir Ihnen mitteilen, dass wir als Mannschaft uns dazu entschieden haben den Spielbetrieb erst einmal aufrecht zu erhalten. Als Zugpferd des Vereins wollen und müssen wir in dieser schwierigen Situation ein Zeichen für unsere Fans, unsere Sponsoren aber vor allem auch für unsere Jugendmannschaften setzen. In diesem Zusammenhang möchten wir aber noch einmal, wie bereits auf unserer Jahreshauptversammlung am 21.01.2010 durch unseren Mannschaftsrat geschehen, ganz deutlich machen, dass das Vertrauensverhältnis zum amtierenden Vorstand um Dirk Schüttrumpf zerstört und nicht mehr vorhanden sowie irreparabel ist.

Wir als Mannschaft können es nicht nachvollziehen, dass für den amtierenden Vorstand nicht ausschließlich das Wohl des Vereins und seiner großen Jugendabteilung, mit über 350 Kindern und Jugendlichen im Vordergrund steht. Wir fordern den aktuellen Vorstand, der während unserer Jahreshauptversammlung verlauten ließ, dass er alles nur im Sinne des Vereins machen würde, hiermit noch einmal deutlich auf, die ordentliche Jahreshauptversammlung schnellstmöglich und fristgerecht einzuberufen und so den Weg für eine positive Zukunft des FC Remscheid freizumachen. Wir, die Mannschaft, werden bis zum ersten Spieltag der Rückrunde (13.02.2010 – Heimspiel gegen TuRU Düsseldorf) alles tun, um uns entschlossen und zielgerichtet auf dieses Spiel vorzubereiten. Wir fordern aber, wie bereits erwähnt, den amtierenden Vorstand auf, bis zu diesem Zeitpunkt im Sinne des Vereins die Jahreshauptversammlung einzuberufen.

Die 1. Mannschaft des FC Remscheid bedankt sich bei allen Sponsoren, Gönnern, Freunden und vor allem beim designierten Vorstand um Dieter Maar und Trainer Zeljko Nikolic für das Vertrauen. Des Weiteren möchten wir uns bei unseren Fans für die tolle Unterstützung während der Hinserie bedanken und hoffen, dass wir weiterhin so eng verbunden miteinander Erfolge feiern können.

[i]Mit besten Grüßen aus dem Bergischen Land,[/i]
die 1. Mannschaft des FC Remscheid

Auf Seite 2: Interview mit FCR-Spieler Nico Reckert

Autor:

Seite 1 / 2 Nächste Seite >

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren