Riesenjubel bei der Schalker U23. Beim SV Rödinghausen gelang der Mannschaft von Trainer Jürgen Luginger ein überraschender 2:1-Sieg.

Rödinghausen - Schalke II

Knappenschmiede jubelt in Minute 95

22. September 2015, 21:47 Uhr

Riesenjubel bei der Schalker U23. Beim SV Rödinghausen gelang der Mannschaft von Trainer Jürgen Luginger ein überraschender 2:1-Sieg.

Bereits früh konnte Königsblau bei den Ostwestfalen in Führung gehen. Thomas Rathgeber traf in der 3. Minute zum Schalker 1:0, welches bis zur 83. Minute Bestand hatte. Dann verwandelte Rödinghausens Sören Siek einen Elfmeter zum Ausgleich. Am Ende jubelten aber die Gäste. In der gefühlt endlos langen Nachspielzeit erhielten dann auch die Schalker einen Strafstoß, den Joy-Lance Mickels zum umjubelten Siegtreffer nutzte (90.+5).
Das Team von Coach Mario Ermisch bleibt aufgrund der besseren Tordifferenz gegenüber den SF Lotte an der Tabellenspitze, Schalke schiebt sich durch den Sieg auf Nichtabstiegsplatz 14 vor.

Autor:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren