18.02.2015

"Helden der Kreisklasse"

SSV Hacheney vor dem Aus?

Als sei der Brand des Dachstuhls des Vereinsheims nicht schon genug gewesen, droht dem SSV Hacheney deswegen jetzt auch noch das Aus.

Vor fast einer Woche geschah es. Wegen eines Kurzschlusses - vermutlich verursacht durch einen defekten Kühlschrank - ging der Dachstuhl des Vereinsheims des SSV Hacheney in Flammen auf. Doch das Feuer und die Löscharbeiten verursachten einen noch viel größeren Schaden. Das gesamte Gebäude wurde sogar beschädigt.

Wie die "Bild"-Zeitung berichtete, könnte dieser Brand den Ruin der einstigen "Helden der Kreisklasse" bedeuten. So bestätigte der Vorsitzende Jens Menne gegenüber "Bild", dass die Verantwortlichen die Feuer-Versicherung gekündigt hatten, weil der Verein finanziell bereits so angeschlagen war, dass die Prämien nicht mehr gezahlt werden konnten. Auf den Kosten, die der Brand verursacht hat und die Menne auf über 30.000 Euro schätzt, würde der SSV demnach sitzen bleiben.

Der Klub ist finanziell wohl so schlecht aufgestellt, dass nicht einmal Geld in der Kasse ist, um eine Plane zum abdichten des Daches zu kaufen. "Es hilft nichts, wir müssen irgendwie das Geld zusammenkratzen. Sonst wird der Schaden noch größer", erklärte Menne, der auch eine Insolvenz nicht ausschließt, weiter. "Wir hoffen, dass wir finanzielle Hilfe bekommen. Vielleicht von der Stadt. Sonst wird es knapp..."

Autor: Kristina Steffens

Kommentieren

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken