Fortuna Düsseldorf II

Vucic geht nach zwölf Jahren

Krystian Wozniak
24. April 2012, 14:51 Uhr

Die Zweitvertretung der Düsseldorfer Fortuna und ihr Trainer Goran Vucic gehen nach der laufenden Saison getrennte Wege. Das teilte der Verein dem Trainer mit.

"Natürlich war ich nach dieser Nachricht enttäuscht. Ich bin seit zwölf Jahren bei diesem Verein. Mein Herz gehört Fortuna Düsseldorf. Das wird sich auch nach dem 30. Juni 2012 nicht ändern", sagt der 42-Jährige. Den Grund für die Trennung scheint Vucic zu kennen: "Der Verein möchte wohl lieber einen Fußballlehrer für den Nachwuchs verpflichten. Das ist sein gutes Recht. Deshalb bin ich auch nicht böse. Aber nach zwölf Jahren zu gehen, tut natürlich weh."

[gallery]2466,0[/gallery]
Der gebürtige Serbe war seit vier Jahren Trainer der Düsseldorfer Reserve. Zu seiner Zukunft wollte sich Vucic nicht äußern. Jedoch steht auch eine andere Aufgabe bei der Fortuna im Raum. Vucic: "Wir führen Gespräche. Da ist noch nichts fest."

Autor: Krystian Wozniak

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren