Startseite » Pokal » Halle

Halle Essen
Dicke Überraschung: ETB SW Essen fliegt nach Zwischenrunde raus

(0) Kommentare
Halle Essen: Dicke Überraschung - ETB fliegt nach Zwischenrunde raus
Foto: Michael Gohl

Für den ETB SW Essen aus der Oberliga Niederrhein war bei der diesjährigen Essener Hallenstadtmeisterschaft überraschenderweise nach der Zwischenrunde Schluss.

Das hatten sich die Spieler und Trainer vom ETB SW Essen wohl ganz anders vorgestellt. Für den Mitfavoriten auf den Titel war bei der diesjährigen Essener Hallenmeisterschaft bereits nach der Zwischenrunde Schluss. Der Zweitplatzierte aus der Oberliga Niederrhein musste als Letzter der Gruppe 3 die Halle räumen.

Bereits im ersten Spiel gab es eine faustdicke Überraschung. Gegen Bezirksligist FC Blau Gelb Überruhr musste sich der ETB mit 0:3 geschlagen geben. Auch im zweiten Spiel wurde es ergebnistechnisch nur wenig besser und so ging auch die zweite Partie des Tages gegen den späteren Gruppensieger Barisspor 84 Essen aus der Kreisliga A mit 1:2 verloren.

Zwar konnten der ETB das letzte Gruppenspiel gegen den Heisinger SV aus der Bezirksliga mit 3:1 für sich entscheiden, das Ausscheiden aus dem Wettbewerb konnte dadurch jedoch nicht verhindert werden. Alle weiteren Highlights vom ersten Tag der Zwischenrunde gibt es hier.

An der Seitenlinie wurde die Mannschaft des ETB von Co-Trainer Ulf Ripke betreut. Cheftrainer Damian Apfeld nahm während des Events auf der Tribüne Platz. Nach dem Ausscheiden war Ripke sichtlich enttäuscht über Leistung seiner Mannschaft.

„Unterm Strich ist es natürlich schon eine große Enttäuschung. Wir hatten uns das Ganze im Vorfeld sicherlich ein bisschen anders vorgestellt. Uns war letzte Woche schon klar, dass wir mit dem aufgebotenen Kader das Turnier wahrscheinlich nicht gewinnen werden, dennoch muss man als Oberligist einfach in dieser Gruppe weiterkommen”, bilanzierte Ripke nach dem überraschenden Aus.

Es war schon sehr ernüchternd, was die Jungs in der Halle gezeigt haben. Es hat durch die Bank in allen Bereichen etwas gefehlt und schließlich sind wir auch verdient ausgeschieden.

Ulf Ripke

Ripke weiter: „Es war schon sehr ernüchternd, was die Jungs in der Halle gezeigt haben. Es hat durch die Bank in allen Bereichen etwas gefehlt und schließlich sind wir auch verdient ausgeschieden. Sicherlich ist es draußen wichtiger und wir wollen in der Liga da weitermachen, wo wir in der Hinrunde aufgehört haben. Dennoch war das Ziel, uns in der Halle besser zu verkaufen, als wir es schlussendlich gemacht haben. Das war schon bitter.”

Im Gegensatz zur Hallenstadtmeisterschaft lief es für den ETB in der Oberliga Niederrhein bislang richtig gut. Die Essener belegen in der Tabelle den zweiten Tabellenplatz und der Abstand zur Spitze und der SSVg Velbert beträgt derzeit nur zwei Zähler. Dazu hat der ETB fünf Siege in Folge im Rücken. Am 4. Februar um 16 Uhr beginnt für den ETB wieder der Ligabetrieb. Dann nämlich werden die Sportfreunde Hamborn 07 in Essen zu Gast sein.

Der Stadtrivale und Ligakonkurrent von der SpVg Schonnebeck erlebte hingegen einen ganz anderen Nachmittag bei der Essener Hallenstadtmeisterschaft. Die Schwalben schafften es souverän durch die Zwischenrunde und erzielten in drei Partien ganze 25 Tore.

Deine Reaktion zum Thema
Dieses Thema im Forum diskutieren » (0 Kommentare)

Oberliga

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 1. FC Kleve 0 0 0 0 0:0 0 0
1 Mülheimer FC 97 0 0 0 0 0:0 0 0
1 ETB Schwarz-Weiß Essen 0 0 0 0 0:0 0 0
1 Sportfreunde Niederwenigern 0 0 0 0 0:0 0 0
1 SpVg Schonnebeck 0 0 0 0 0:0 0 0
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 1. FC Kleve 0 0 0 0 0:0 0 0
1 Mülheimer FC 97 0 0 0 0 0:0 0 0
1 ETB Schwarz-Weiß Essen 0 0 0 0 0:0 0 0
1 Sportfreunde Niederwenigern 0 0 0 0 0:0 0 0
1 SpVg Schonnebeck 0 0 0 0 0:0 0 0
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 1. FC Kleve 0 0 0 0 0:0 0 0
1 Mülheimer FC 97 0 0 0 0 0:0 0 0
1 ETB Schwarz-Weiß Essen 0 0 0 0 0:0 0 0
1 Sportfreunde Niederwenigern 0 0 0 0 0:0 0 0
1 SpVg Schonnebeck 0 0 0 0 0:0 0 0

Transfers

ETB Schwarz-Weiß Essen

Torjäger

ETB Schwarz-Weiß Essen

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
Neueste Artikel