DFB-Pokal

Schalke-Heimspiel gegen BVB-Bezwinger

10. Februar 2019, 18:20 Uhr

Foto: Getty

Am Sonntagabend wurde im Deutschen Fußballmuseum in Dortmund das Viertelfinale des DFB-Pokals ausgelost. Schalke 04 trifft in der Veltins-Arena auf Werder Bremen. Die Bayern erhielten ein Glücklos, Paderborn ein Heimspiel.

Das Viertelfinale in der Übersicht:
FC Schalke 04 - SV Werder Bremen
FC Bayern München - FC Heidenheim
SC Paderborn - Hamburger SV
FC Augsburg - RB Leipzig

Gezogen wurden die Partien von Handball-Nationalspieler Fabian Böhm. Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg übernahm die Rolle der Ziehungsleiterin.

Schalke 04 ist am Mittwoch durch einen souveränen 4:1-Sieg gegen den Ligarivalen Fortuna Düsseldorf in die Runde der letzten acht Teams eingezogen. Es war ein emotionaler Abend in der Veltins-Arena, denn kurz vor dem Spiel wurde bekannt, dass Schalkes langjähriger Manager Rudi Assauer verstorben war.

Überraschend war das Ausscheiden von Spitzenreiter Borussia Dortmund. Der BVB unterlag Werder Bremen im eigenen Stadion nach Elfmeterschießen. Nun reisen die Bremer erneut ins Ruhrgebiet und treffen auf den Dortmunder Erzrivalen Schalke 04.

DFB-Pokal: Viertelfinale Anfang April 

Als Außenseiter gehen die drei verbliebenen Zweitligisten SC Paderborn, 1. FC Heidenheim und der Hamburger SV ins Rennen. Heidenheim schlug Bayer Leverkusen sensationell mit 2:1, Paderborn setzte sich 3:1 beim MSV Duisburg durch und der HSV schlug den 1. FC Nürnberg mit 1-0. Da Paderbron und die Hamburger direkt aufeinandertreffen, steht fest, dass mindestens ein Zweitligist im Halbfinale stehen wird. Dass sich Heidenheim in München durchsetzen kann, dürfte äußerst unrealistisch sein.

Die Viertelfinalspiele der Männer werden am 2. und 3. April ausgetragen. Die Frauen sind bereits am 13. März im Einsatz. Das Halbfinale findet am 23.und 24. April 2019 statt. Am 25. Mai 2019 steigt das Finale im Olympiastadion in Berlin. Zeitgenaue Ansetzungen der Partien gibt es noch nicht. Dies werde der DFB zu einem späteren Zeitpunkt verkünden.

DFB-Pokal: Die Sieger der vergangenen Jahre

2018: Eintracht Frankfurt
2017: Borussia Dortmund
2016: Bayern München
2015: VfL Wolfsburg
2014: Bayern München
2013: Bayern München
2012: Borussia Dortmund
2011: Schalke 04
2010: Bayern München
2009: Werder Bremen

Autor: Martin Herms


Kommentieren

10.02.2019 - 20:04 - luko1944

Die Schalker haben das Pech das ihre Lose nicht angewärmt werden das ist Bayern Vorrecht.