Niederrheinpokal

Modus geändert: Verband beugt sich Kritik

04. Juli 2017, 08:07 Uhr

Foto: Thorsten Tillmann

Im vergangenen Jahr wurde die Auslosung der Viertelfinal-Begegnungen im Niederrheinpokal scharf kritisiert. Nun wurde der Auslosungs-Modus geändert.

Es war der Aufreger des vergangenen Pokalwettbewerbs. Im Viertelfinale des DERWESTEN.de-Niederrheinpokals gab es zwei Lostöpfe. Die Folge: Der MSV Duisburg und die drei Regionalligisten Rot-Weiss Essen, Wuppertaler SV und Rot-Weiß Oberhausen konnten nicht aufeinandertreffen.

Wir haben uns auf Grund der Diskussionen zusammengesetzt und an einer Lösung gearbeitet
Wolfgang Jades (Vorsitzender des Fußballausschusses des FVN)

Damals verteidigte Wolfgang Jades, Vorsitzender des Fußballausschusses des Fußballverband Niederrhein (FVN), dieses Vorgehen noch: "Wir waren der Meinung, dass wir aufgrund der Konstellation von vier Oberligisten und vier höherklassigen Vereinen hier noch einmal so eine Entscheidung treffen. Das haben wir seit Jahren so gehalten und werden wir auch in den kommenden Jahren so machen.", so Jades. Doch dieses Versprechen hielt nicht lange.

Ab dem Viertelfinale warten die Kracher

Denn ab dieser Pokal-Saison wird es ab dem Viertelfinale nur noch einen Topf geben. Demzufolge können die vier Regionalligisten des Wettbewerbs bereits in der Runde der letzten Acht aufeinandertreffen. Jades erklärt diese Änderung wie folgt: "Wir haben uns auf Grund der Diskussionen zusammengesetzt und an einer Lösung gearbeitet. Bisher war dies nicht nötig, da wir bis dato noch nie auf eine etwaige Veränderung dieses Modus angesprochen wurden", erläutert der Funktionär und ergänzt: "Wir konnten die Argumente der Vereine verstehen und haben deshalb diese Änderung vorgenommen. Damit sollten alle Parteien zufrieden sein."

Die Begegnungen der ersten Runde im Überblick:

SV Biemenhorst - TSV Bayer Dormagen
DJK Winfried Kray - VDS Nievenheim
DJK Teutonia St. Tönis - DSV 04 Lierenfeld
1. FC Mülheim - 1. FC Kleve
FC Aldekerk - TSV Aufderhöhe
VfB Frohnhausen - SV Hönnepel-Niedermörmter
Arminia Kapellen-Hamb - SC Velbert
TSV Meerbusch - SF Hamborn 07
SC Bocholt - SC Oberhausen
Spvg Solingen Wald - SV Scherpenberg
DJK TuS Stenern - MSV Düsseldorf
Genc Osman Duisburg - 1. FC Viersen
VfL Willich - SV Sonsbeck
VSF Amern - Rot-Weiß Oberhausen
ESC Rellinghausen - ETB SW Essen
SV Uedesheim - Germania Ratingen
ASV Süchteln - TuRU Düsseldorf
SC Kapellen-Erft - 1. FC Bocholt
SV Burgaltendorf - FSV Vohwinkel
BW Oberhausen - VfR Krefeld-Fischeln
SC Phoenix Essen - TV Jahn Hiesfeld
FSV Duisburg - SpVg Schonnebeck
TSV Eller / VfL Benrath - VfB Homberg
TuS Fichte Lintfort - Sportfreunde Baumberg
FC Kray - Rot-Weiss Essen
DJK Giesenkirchen - KFC Uerdingen
TSV Ronsdorf - SC Düsseldorf-West
VfL Tönisberg - Cronenberger SC
Arminia Klosterhardt - Wuppertaler SV
TuB Bocholt - SV Straelen
Mülheimer SV - VfB Hilden
FC Remscheid - SSVg Velbert

Kommentieren