Startseite » Fußball » Regionalliga

RWE
Nur noch Zweiter - das sagt Uhlig vor dem Endspurt

(141) Kommentare
RWE: Nur noch Zweiter - das sagt Uhlig vor dem Endspurt
Foto: Micha Korb

Noch sechs Spiele in der Regionalliga West. Rot-Weiss Essen startet von Platz zwei in das Finale, so denkt RWE-Boss Marcus Uhlig über die Situation.

In den letzten Partien hat sich Rot-Weiss Essen selbst um die perfekte Ausgangsposition in der Regionalliga West gebracht. Erst die Niederlage in Ahlen und dann die drei Remis gegen Fortuna Köln, Rot-Weiß Oberhausen und Alemannia Aachen, als RWE haushoch überlegen war, beste Chancen ungenutzt und dann Punkte liegen ließ.

Das Muster kam jedes Mal in der Fremde zum Tragen, nun haben die Essener den Aufstieg nicht mehr selbst in der Hand. Was bei ersten Fans zu Frust führte, was zu wilden Gerüchte führte, die aber jeder Grundlage entbehren.


Fakt ist: Trainer Christian Neidhart wird die Mannschaft im Endspurt begleiten, RWE-Präsident Marcus Uhlig betonte gegenüber RevierSport: "Wir können die Tabelle lesen, wir haben jetzt eine neue Situation. Wir Verantwortlichen müssen aber auch dafür sorgen, dass hier nicht alles in Panik und Aktionismus verfällt. Wir brauchen eine Mischung aus Fokussierung, Gier und der nötigen Lockerheit."

Denn Uhlig glaubt weiter fest an die Mannschaft: "Das sind keine Durchhalteparolen. Ich bin weiter überzeugt davon, dass wir nahezu alle möglichen Punkte aus den kommenden Partien holen können. Der Spielplan meint es auch gut mit uns, jetzt haben wir zwei Heimspiele. Meine Überzeugung hat nicht gelitten."

Wobei sich der Klubboss nicht vor der Realität verschließt, er benennt klar die Punkte, die schnell besser werden müssen: "Es gehört zur Wahrheit, dass wir in den letzten Partien Schwierigkeiten hatten. Wir hatten auswärts immer Schwächephasen. Daran müssen wir schleunigst arbeiten. Wir hatten immer alles dabei. Von überragenden Phasen bis zu ganz schlechten."

Und die müssen schnell der Vergangenheit angehören, schließlich soll mit dem Heimspiel-Doppelpack gegen Gladbach II und Lippstadt die Wende kommen, um Münster unter Druck zu setzen und zu zeigen, dass mit RWE noch zu rechnen ist.

(141) Kommentare

Regionalliga West

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 Rot-Weiss Essen 37 26 9 2 84:30 54 87
2 SC Preußen Münster 37 25 9 3 71:24 47 84
3 Wuppertaler SV 38 23 9 6 68:28 40 78
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 SC Preußen Münster 19 15 3 1 37:8 29 48
2 Rot-Weiss Essen 18 14 3 1 41:13 28 45
3 Wuppertaler SV 19 12 4 3 36:15 21 40
4 Rot-Weiß Oberhausen 19 11 4 4 34:17 17 37
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 Rot-Weiss Essen 19 12 6 1 43:17 26 42
2 SC Fortuna Köln 19 11 6 2 30:11 19 39
3 Wuppertaler SV 19 11 5 3 32:13 19 38

Transfers

Rot-Weiss Essen

07/2021

07/2021

07/2021

07/2021

Rot-Weiss Essen

38 H
Rot Weiss Ahlen
Samstag, 14.05.2022 14:00 Uhr
2:0 (1:0)
26 H
SC Preußen Münster
Sonntag, 20.02.2022 14:00 Uhr
-:- abr.
38 H
Rot Weiss Ahlen
Samstag, 14.05.2022 14:00 Uhr
2:0 (1:0)
26 H
SC Preußen Münster
Sonntag, 20.02.2022 14:00 Uhr
-:- abr.

Torjäger

Rot-Weiss Essen

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 24 117 0,6
2
Isiah Young

Sturm

9 348 0,2
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 12 122 0,6
2 4 358 0,2
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 12 111 0,6
2
Isiah Young

Sturm

5 304 0,3
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

RevierSport an der Hafenstraße
die Facebookseite für alle RWE-Fans

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

moers47441 2022-04-12 15:19:25 Uhr
Ulkig soll, so hört man aus Essen, schon einen Star-Juristen suchen, damit er Corona verklagen kann, schließlich sieht er riesen Chancen, dass das mal wieder ein voller Erfolg wird.

Und Tach Fans Lachen <3 :*
Mann mit Nase 2022-04-12 15:42:26 Uhr
RWE Artikel zieht die Dummbratzen an wie das Licht die Motten.
Der erste Dödel, Moersi0815 ist schon da.
moers47441 2022-04-12 15:45:21 Uhr
Es wollen ja immer nur die anderen beleidigen...
Mann mit Nase 2022-04-12 15:52:32 Uhr
Wo liest du Beleidigungen? Ist einfach eine Feststellung!
P.S. bist du schon nervös geworden,weil es so lange bis zu einem neuen RWE Artikel gedauert hat?Jetzt kannst du deiner traurigen Langeweile wieder für einige Augenblicke entfliehen. Ich freue mich für dich,Moersilein
memax 2022-04-12 15:54:56 Uhr
@ Möse 4711: Was stimmt mit dir nicht?
RWEimRheingau 2022-04-12 16:30:28 Uhr
Uhlig hat dieses Statement ausschließlich für RWE Fans gegeben, schade das in der Anstalt schon wieder der Strom eingeschaltet wurde.
MS-Adler 2022-04-12 16:30:52 Uhr
Das nervt ja selbst mich als "neutralen" User. Mal nen Spruch nach Punktverlusten durch OBler,WSVler,S04er oder einfach nur RWE-Hater okay....aber das systematische Kaputtschreiben jeden Artikels nervt dann doch gewaltig......
ata1907 2022-04-12 16:33:21 Uhr
Dann steigen wir ja doch auf! Sauber! Der ganze Ärger und das Gejaule umsonst.
Juhu und Hell yeah!!!

14.05., ganztags, Helmut Rahn Statue, Hafenstraße 97a:

Kommt, sauft und feiert mit uns. Ich bin dabei! 24h all you can drink! Bezahlen aber jeder für sich! ;-)
ata1907 2022-04-12 16:34:56 Uhr
Adler, damit müssen wir leben. Es ist unser Los.
Komm, saufi saufi mit Staudi, Staudi!
rot-auge 2022-04-12 16:38:31 Uhr
Danke Adler
Mörsi ist halt ein kleines Licht
moers47441 2022-04-12 16:39:20 Uhr
Adler, einfach scrollen.

Muss ja niemand springen, wenn er nicht mag.
Red-lumpi 2022-04-12 16:39:47 Uhr
@Mann mit Nase
Wo liest du Beleidigungen? Ist einfach eine Feststellung!
P.S. bist du schon nervös geworden,weil es so lange bis zu einem neuen RWE Artikel gedauert hat?Jetzt kannst du deiner traurigen Langeweile wieder für einige Augenblicke entfliehen. Ich freue mich für dich,Moersilein.

Top Kommentar, jetzt hat das Leben von dem Patienten wieder einen Sinn, ich gönns ihm.....
Viva Colonia 2022-04-12 16:40:08 Uhr
Falls Essen Zweiter wird, hat Uhlig noch ein paar Asse im Ärmel.
1.Forderung einer Aufstiegsrunde,
zwischen den ersten Vier
der Regionalliga!.
2. Forderung einer zweigeteilten
3.Liga!
3.Klagen gegen Münster wegen krass
unsportlichen Verhalten.( Stichwort
Grote).
4. Antrag an den Ethikbeauftragten
der Bundesregierung, zwecks
Aufstieg aus moralischen Gründen!!
Und gleichzeitiger Aufstockung der
3liga.

IRGENDETWAS WIRD Uhlig schon einfallen......
Nur der RWE!!!!
Rothosen1907 2022-04-12 16:44:14 Uhr
@Moers 4711 : Der Kasper vom Weltverein , meldet sich wieder ! Hatte es schon des Öfteren erwähnt , wir sind einfach ein geiler Verein , selbst unsere Freunde aus Dortmund oder Gelsenkirchen sind immer in den Foren von RWE irgendwie seltsam ! Moers extra für dich , deine Kommentare , gehen uns am Arsch vorbei ! Nur der RWE .
Rothosen1907 2022-04-12 16:48:03 Uhr
@MSAdler : Was will man von einigen Hohlbirnen , verlangen ! Grüsse von der Hafenstraße !
moers47441 2022-04-12 16:53:43 Uhr
Lachen

Bestes Wetter und beim Springen wird sich überboten. Könnte fast nicht schöner sein, aber es gibt ja gleich bei La Casa del Gelato einen riesen Eisbecher zum Abschluss des Arbeitstages <3

Viva, gut zusammengefasst.
Le Big Doc RWE 2022-04-12 16:57:25 Uhr
Kurz reingeschaut und direkt 2 Geistig Behinderte entdeckt die ihren Scheiß wieder zum besten geben hier.
Egal, ich schau später nochmal rein hier.
Noch was, wir steigen auf.
Nur der RWE.

Genießt mal das schöne Feierabendwetter.
DuschönerRWE 2022-04-12 16:57:45 Uhr
Das sich RWE-Fans mit diesen Berichten auseinandersetzen ist normal. Aber, das hier jemand jeden Bericht vom RWE sogleich kommentiert, dass ist nicht normal. Da fährt Einer gewaltig falsch in der Einbahnstraße und das mit einem Fuhrpark von etlichen Accounts, Sperrungen, Provokationen, Unsachlichkeiten, RWE-Hass und mit einem unerträglichen Kindergartenniveau. Schön Adler, dass Du das auch zum Ausdruck bringst. Meine Güte, soviel Zeit mit Unsinn zu verbringen kann doch kein Mensch haben, das muss Einem fast schon leid tun.
RWEimRheingau 2022-04-12 17:03:08 Uhr
In der Anstalt brennt noch Licht, denn der Pfleger findet den Schalter nicht. Übrigens seit wann machen die Patienten Feierabend, nennt man den Verschluss der Zellentüren jetzt so? Junge Junge Junge
Nur der RWE, wir steigen auf!
Anton Leopold 2022-04-12 17:04:07 Uhr
Du schöner RWE
Wir leben damit schon lange. Ich lese nur noch die Überschriften und schaue nicht mehr rein. Aus der Masse schließe ich:
In NRW sind Osterferien. Der Typ ist Lehrer mit Freizeitstress und ordentlich Frust vor dem Ventil. Der Reviersport hat das Hausrecht und muss wissen, ob er das gut findet.
Mann mit Nase 2022-04-12 17:07:08 Uhr
Ich überlege ernsthaft mir einen Moersi 0815 zu halten, weiß allerdings nicht ob sich meine Katzen mit ihm verstehen.So drollige Problemfälle haben doch auch ein gutes Zuhause verdient.
MS-Adler 2022-04-12 17:07:40 Uhr
@moers47441

Bei einigen Beiträgen ist dein Anteil > 25%. Und da sind Schnallen, Kurze Hosen etc. noch nicht mit eingerechnet. Da fällt das Scrollen schon recht schwer....

Verstehe halt deinen Antrieb nicht?! Kann man wirklich seine Befriedigung darin finden, anderen Leuten auf den Sack zu gehen?
schutzschwalbe 2022-04-12 17:08:37 Uhr
Möse4711 möchte sein neues Parfüm promoten
Colonia hat schon eine Nase geschnappt
Anton Leopold 2022-04-12 17:08:48 Uhr
Ab Samstag geht es wieder um Fußball. Lasst uns vernünftig diskutieren. Einfach die Texte unter den einschlägigen Überschriften nicht lesen.

Mich würde zum Artikel interessieren, um welche "wilden Gerüchte" es geht, die "jeglicher Grundlage" entbehren.
hattrick1907 2022-04-12 17:08:56 Uhr
Ich bin ja mal gespannt wenn wir nicht aufsteigen sollten (was ich nicht hoffe aber davon relativ überzeugt bin) was dann passiert. Ich hoffe das dann C.N. tatsächlich geht. Denn ich bin schon lange der festen Überzeugung das C.N. keine Hafenstraße kann. Und ich bin auch nach wie vor fest davon überzeugt das jeder Trainer in der Regionalliga mit diesem Kader einen nahezu identischen Punkteschnitt hätte.

Und im Extremfall verlieren wir das Halbfinale gegen Wuppertal und haben eine 1 zu 1 Kopie von der letzten Saison.

Toller Punkteschnitt und alle Saisonziele verfehlt.
Red-Whitesnake 2022-04-12 17:09:05 Uhr
Diva Colonia... :-))),
davon gar nix.
Lass' dir mal etwas besseres einfallen. :-))
RWEimRheingau 2022-04-12 17:09:19 Uhr
Anton, gibt es denn neuerdings auch für Schulabbrecher die Möglichkeit Lehrer zu werden? Sachen gibt es, die reinste Zeitenwende.
moers47441 2022-04-12 17:13:03 Uhr
Adler, zum einen musst du es nicht verstehen und zum anderen kann man es. Als fleißiger Leser weißt du ja, ob ich schreibe oder nicht, ich werde ja zum Thema gemacht. Aktion - Reaktion. Wenn du nicht scrollen kannst oder es dir schwerfällt, dann tut es mir natürlich leid, kann aber nichts daran ändern.
Red-Whitesnake 2022-04-12 17:13:23 Uhr
Adler.. , ;-))))
fang' erst gar nicht an, kümmer' dich lieber um deine glücklichen Hühner und Kühe.
Nach letzten Sonntag muß es doch ohne Ende Eier und Milch gegeben haben, oder?
Hau rein und bis dann, Stallburschi ;-)))
MS-Adler 2022-04-12 17:17:38 Uhr
Da kannste mal von augehen, RedWhite-Snake...und dann noch bei dem Wetter zum 1. Mal auf die Wiese. Frauenliebe vom Feinsten. Die besteigen sich, als wenn es kein Morgen geben würde :-))
Anton Leopold 2022-04-12 17:18:01 Uhr
Adler
Das macht der hier schon seit Jahren. Früher hieß er "Tief im Westen" und wurde richtig vulgär. Am ende wurde er gesperrt, weil er Accounts anderer User mit verwechselbarem Namen angelegt hatte. Mir gegenüber hat er Drohungen ausgestoßen.

Es geht ihm gar nicht so sehr darum, anderen "auf den Sack" zu gehen (auch natürlich), es geht darum zu bewirken, dass diese Kommentarfunktion, die richtig zu moderieren schlicht zu teuer ist, geschlossen wird, damit wir RWE - Fans unseren virtuellen Versammlungsort einbüßen. Einige von uns begeben sich leider auf das Niveau und helfen ihm bei der Ausführung seines Planes.

Solche destruktiven Menschen bevölkern nicht nur die Strafanstalten und forensichen Psychiaterien sondern stören auch in Firmen und in der Verwaltung, erzeugen Nachbarschaftsstreitigkeiten an, zünden Autos an. Der Lustgewinn ist das Erleben von Selbstwirksamkeit durch negative Aufmerksamkeit und Destruktivität.

Wir müssen das ertragen. Dagegen hilft nur das Nichtlesen unter der Überschrift.
IchDankeSie1907 2022-04-12 17:18:51 Uhr
Wenigsten kommt der Bursche anscheinend wirklich aus Moers.
Ist klar, dass es ihm langweilig ist. Früher den ganzen Tag Heu eingefahren, ist auch anstrengend gewesen.
Und heute, er arbeitet ja noch, was er auch immer unter Arbeit versteht, wenn man im 10 Minuten Tag Kommentare im Reviersport raushauen kann.
Mit Sicherheit aber öffentlicher Dienst, ohne Publikumsverkehr. Ich tippe mal aufs Archiv der Stadt Moers.
Wer den richtigen Beruf unseres Querulanten errät, bekommt vielleicht im La Casa del Gelato einen riesen Eisbecher von ihm ausgegeben.
Red-Whitesnake 2022-04-12 17:20:34 Uhr
Siehste, geht doch :-))), Adler.
Und sonst so? :-))))
Überdingen 2022-04-12 17:30:15 Uhr
Ehrlicherweise muss ich sagen...was den kfc05 betrifft gibt es einige rwe fans die fair kommentieren.
Also fällt es auch mir nicht leicht hier schadenfroh zu bleiben.
Aber...und das ist glaube ich...eure grösste schwäche...die arroganz und überheblichkeit eurer fans anderen vereinen gegenüber.
Irgendwann spiegelt sich das auch auf dem platz wieder....wie man jahr für jahr sieht.
Ein wenig demut also und wertschätzung den nachbarn gegenüber....ließe hoffen.
MS-Adler 2022-04-12 17:33:27 Uhr
Alles gut. Glaube immer noch nicht wirklich daran, dass wir aufsteigen. Mal schauen was Samstag so passiert. Nervt halt, dass da nur 200 mitdürfen. In Oberhausen dürfen dann bis zu 6.000. Das soll wohl reichen ;-)

Wenn wir Samstag gewinnen, wird es gegen Fortuna schön kuschelig….wie im Schweinstall unterm Rotlicht :-)
RWEimRheingau 2022-04-12 17:37:15 Uhr
Überdingen, RWE Fans haben seit je her Verständnis für Randgruppen, kann Du bei RS jeden Tag aufs Neue nachlesen. Sogar für den KFC……..nein war Spaß, weißt Du auch , ne?!
moers47441 2022-04-12 17:38:56 Uhr
Anton, du erzählst niemanden Neuigkeiten, auch wenn du immer wieder meinen alten Nick zur Sprache bringst, den ich dir genannt habe.
Des Weiteren habe ich nie in deine Richtung gedroht und ich habe nur einen Account angelegt, nämlich einen der wie deiner klang und du über Tage hinweg nicht wusstest, wie das passieren könnte, bis ich auch hier aufgelöst und Löschung bei RS bat. Dafür wurde ich auch nicht gesperrt. Als ich dann einige Monate nicht hier war, hast du dutzende Kommentare über mich verfasst oder mich irgendwie in Verbindung gebracht. Du hast einfach nicht ertragen, dass ich dich für einen Schaumschläger halte und bis heute hält das angekratze Ego an.
Natürlich stimmt es auch nicht, dass es mir um die Kommentarfunktion geht.
Der Rest deines Märchens ist nicht mal mehr unterhaltsam. Früher konnte man wenigstens noch schmunzeln, aber wie schon anderer Stelle gesagt, du hast extrem abgebaut.
Ich weiß, auch beim nächsten Mal wirst du wieder Dreck werfen, in der Hoffnung, dass etwas hängen bleibt, ohne zu realisieren, dass dieser Punkt Dank dir längst vor langer Zeit überschritten wurde. Wärst du nicht so auf mich fixiert gewesen, wir hätten alle eine schöne Zeit haben können. Jetzt ist es wie es ist, dein Ego interessiert mich nicht mehr.
Red-Whitesnake 2022-04-12 17:45:12 Uhr
Adler..., :-))))
getz hör' abba ma auf.
Datt Dingen ist durch.
Habe doch sogar schon dir und Münster gratuliert.
Ich irre mich nämlich nie.
Hatte euch nämlich auf Unentschieden in GE getippt und Essen auf nen 1:0 Sieg in Aachen gesetzt.
Hat doch alles super funktioniert.
Deswegen.... Glückwunsch zum Aufstieg. ;-))))

Jau, könnte in Oberhausen dann knapp werden. ;-)
Trotzdem weiß man es ja nie... und wenn das Wetter mitspielt, die Kühe genug Milch produziert, die Hühner Eier gelegt haben, dann haben vielleicht ja auch viele Tagesfreizeit und fahren mit, ne? :-))))))
Du verstehst das schon, ne? :-))))
Hau rein.
moers47441 2022-04-12 17:46:09 Uhr
Ichverwarneihnen, da ich in Duisburg aufgewachsen bin, wurde Stahl geschmiedet. Du musst echt besser aufpassen. Zwinker
Kleeblatt1904 2022-04-12 17:51:50 Uhr
Das größte Problem von RWE wird sein, dass sich ein Großteil der Mannschaft, nicht mit dem Aufstieg identifizieren kann, da sie wissen nächste Saison ausgetauscht zu werden. Vorteil RWE das leichtere Rest Programm. Die nächsten vier Gegner muss man einfach schlagen, wenn man aufsteigen will und dann mal sehen wo man steht

Anders in Münster da wird der Großteil der Mannschaft bleiben und wirklich aufsteigen aber das Rest Programm ist nicht einfach, in Oberhausen oder Köln muss man erstmal gewinnen
RWE-Serm 2022-04-12 17:55:09 Uhr
Anton,
in der WAZ findest Du den entsprechenden Artikel über das Gerücht.
AdioleTTe 2022-04-12 17:55:33 Uhr
@hattrick1907

Perfekt formuliert !!!

Denn wir haben jetzt in der Endphase der Saison ein Problem, was wir vor Wochen noch nicht hatten.
Wie auch in Aachen wieder deutlich zu sehen, ist der Umgangston und das miteinander einzelner Spieler eben das / ein Ergebnis nach 90 Minuten.

Wir haben eine Mannschaft vom Papier, was aber tatsächlich bei einigen Spielern abgeht, wird immer mehr sichtbar.

Der Auftritt der 2. Halbzeit in Aachen lässt vermuten, dass es nicht unrealistisch ist, in den letzten 6 Spielen, keine 10 Punkte mehr zu holen.

Alle Saisonziele verfehlt ... die Tendenz läuft gerade darauf zu !
Horst H 2022-04-12 17:56:55 Uhr
Uhlig sagt nichts was wir Fans nicht schon lange wissen. Nur abgestellt ist es nicht geworden. Es ist immer noch alles drin aber jetzt muss mal der Stecker gezogen werden und jeder der auf dem Platz ist muss alles geben. Wirklich alles nicht nur so tun als ob. Gladbach ist mit die schwächste Mannschaft der Liga. Ich erwarte am Samstag einen deutlichen Sieg. Kein 2:1 oder 1:0 sondern ein klares Ergebnis mit mindestens 5 oder 6 Toren.
Traunstein030560 2022-04-12 18:02:36 Uhr
Ich weiß nicht mehr wer hier den Vorschlag gemacht hatte (Anton Leopold?) das über die Trollos schreiben Sinn macht mit Ihnen Nicht.
Das finde ich gut!
Le Bic Doc...geistig Behinderte? Das passt überhaupt gar nicht...ich weiß das du das nicht beleidigend meinst..nur dazu ..ich Arbeite seid über 30 Jahren mit geistig Behinderten Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen. In meinem gesamten Berufsleben hat kein geistig Behinderter Mensch so einen "kackerlakack" wie Mörsi, Schnallnix, Viva abgesondert. Ganz im Gegenteil.
Ich denke eher das Mörsi und Schnalli eine ganz übele Kinderstube hatten - entweder ungeliebt oder zu Rotzlöffeln erzogene verwöhnte Mamibubis.

MS - wenn Münster Aufsteigt dann habt Ihr es auch Verdient -
Ich habe die Hoffnung noch nicht Aufgegeben das wir es schaffen können.
Wenn nicht dann nächste Saison nächster Anlauf.

Nach dem Spiel gegen Aachen wurde ja der Trainer die Mannschaft hier auch heftig kritisiert. Ich habe auch wieder einige Nerven gelassen was da an sicheren Sachen liegen gelassen wurde. Doch musst die dir auch erstmal solche Dinger erspielen.
Ich freue mich auf jeden Fall auf Samstag und Stadion...Letzte Saison haben wir auch bis zum letzten Spieltag gehofft...solange eine Möglichkeit besteht sollten wir das auch diese Saison so sehen.

Nur der RWE
Traunstein030560 2022-04-12 18:08:55 Uhr
Mörsi schreibt wieder so als wenn er es möchte mit "Dreck" beworfen zu werden.

Im übrigen finde ich das RS sicherlich gar nichts dafür kann wenn sich solche Trollos hier Äußern...
Geben wir Ihnen doch diesen Raum -
wer weiß was Sie sonst schlimmes Anstellen würden.....
Traunstein030560 2022-04-12 18:10:06 Uhr
.....und der nächste Honk
AdioleTTe 2022-04-12 18:11:03 Uhr
@HorstH

Noch 2 Tage, dann findest Du hier in der Reviersport bezüglich zum Gegner wieder die Worte vom Trainer.
Die sprechen dann aber wieder eine andere Sprache, als die Zeilen von Dir : ))

Wetten, er hat auch vor Gladbach wieder Respekt, sieht in denen eine spielstarke Truppe. Warnt wieder vor deren Angriffsspiel und der tollen Abwehr.

Anstatt sich über jeden Gegner Gedanken zu machen, selbst die größte Schießbude in der Liga einen Kopf zu machen, wird doch Wöchentlich die letzte Kirmestruppe in den Himmel gelobt.

Es wird schon vorher eingekackt !!
Labernich 2022-04-12 18:14:51 Uhr
Was soll er auch noch sagen? Eigentlich kannte man die Situation aus dem vorherigen Jahr. Entweder sind sie bei RWE alle zu lieb oder es geht nicht mit rechten Dingen zu. Vielleicht sind ja auch RWE-Spieler wieder von münster angegraben worden?
echtgut 2022-04-12 18:22:25 Uhr
Mahlzeit, nun geht das wieder los .
Und alle haben recht, oder doch nicht was von RWE kommt, lol.
Traunstein030560 2022-04-12 18:26:21 Uhr
Sack Reis
YoHanSon 2022-04-12 18:26:58 Uhr
Danke Adler! Zustimmung.
RWEimRheingau 2022-04-12 18:28:26 Uhr
Hallo Traunstein, schön das Du doch wieder dabei bist!
Mi_Lo 2022-04-12 18:28:52 Uhr
@Traunstein030560
2022-04-12 18:02:36 Uhr

Dein Beitrag baut mich wieder auf!
echtgut 2022-04-12 18:33:13 Uhr
@moers47441
Nun, mal bisschen sticheln ist ja genehm.
Aber selbst die nicht Essener, kratzen sich gehörig am Kopf und fragen sich was bei dir nicht so funktioniert? Ich kenne auch deine baldige Antwort, dafür bist du ja bekannt.
Dann schließe ich mich wirklich mal 100 % den Preussen, Essen Doc und Anton an.
Kann das sein das du auch ein Krawall macher bist, weshalb solches wie Böllerwurf passierte????
Oder vielleicht schon längst Stadion verbot????
Hab ihr eigentlich bei euch mal im Fan Bereich aufgeräumt??? In Dorstfelt????
Man man man
Traunstein030560 2022-04-12 18:35:41 Uhr
Servus RWE im Rheingau - Ja ...geht halt Nicht ..Einmal RWE immer RWE und der Austausch hier Untereinander ist auch Wichtig fürs Seelenheil - :-)

Ich hatte gedacht diese Saison lässt du nicht soviel Nerven wie letzte - aber es hat sich nochmal gesteigert - Bohhh wenn ich nicht ins Stadion kann ist es am Bildschirm ja gar Nicht Auszuhalten....
Lasst uns Versuchen die Mannschaft zu stützen...es ist zum Verzweifeln gerade ...wenn wir abgeschlagen irgendwo rumdümpeln würden dann wäre es auch schlimm...
Ich glaube immer noch daran das wir es schaffen!
Nur der RWE
RuhrJogi 2022-04-12 18:42:58 Uhr
Das sich alle und vor allem die weiter unten stehenden und kleineren Mannschaften gegen RWE zerreissen ist nichts neues, das ist nunmal so und damit leben wir in dieser Liga schon lang genug. Dass unsere Mannschaft das die letzten Spiele aber auch zu lässt ist mehr als verwerflich und im Moment eines Aufstiegsanwärters nicht würdig. Klar ist dass im Ahlen Spiel noch zwei grobe individuelle Fehler zum Desaster führten sowie in Köln bei mindestens einem Tor jemand am Boden fest klebte, so waren es bei den Spielen in OB sowie gegen die Jungs vom Tivoli Ausfälle der gesamten Mannschaft. Eine Halbzeit dominieren um im zweiten Durchgang alles zu vergessen was man in der ersten Halbzeit getan hat, das müssen wir jetzt einfach wieder in den Griff bekommen. Es hat ja vorher auch funktioniert und es wurden Rückschläge durch Kampf und Siegessäule wett gemacht. Mir kommt es vor als würde das Team mit dem Druck nicht klar kommen, der nunmal immer größer wird. Jetzt muss einfach ein durch Leidenschaft erzielten Sieg folgen, am besten mal wieder mit zwei drei Toren zu Null und vor allem Ruhe innerhalb der Mannschaft geschaffen werden, die nach den Panzern von Davari offensichtlich überhaupt nicht vorhanden war. Dran glauben, dass Münster jedes Spiel gewinnt tue ich definitiv nicht, sie werden auch noch stolpern, so dass die Mannschaft es selbst wieder in die Hand bekommen wird. Jetzt ist CN gefragter denn je, denn zu den passenden Aufstellungen muss er gleichfalls für starke und Motivierende Worte sorgen, die dem Team den starken Siegeswillen und Teamspirit zurück geben. Wie sagte es einst unsere Bundesangela ;-))) Ja wir schaffen das!!!! Ich glaube für meinen Teil noch ganz fest dran, dass wir unseren langersehnten Aufstieg schaffen.

NUR DER RWE
Traunstein030560 2022-04-12 18:44:37 Uhr
Mi_Lo ...was daran? LG
Kurt C. Hose 2022-04-12 18:44:48 Uhr
Ah, moers hat doch noch das Passwort seines 2. Accounts „echtgut“ gefunden. Jetzt noch den Dritten, den guten alten „Schnalle“ ins Rennen schicken. Sieht doch viel besser aus, wenn 3 hier rummüllen, als nur einer, ne?
Der bekommt ja sonst Minderwertigkeitskomplexe bei soviel Essener Gegenwind.
Übrigens hatte ich euch schon gesagt?
Essen steigt auf !
Anton Leopold 2022-04-12 18:46:58 Uhr
Serm
In der Fremde haben wir die waz nicht.
Worum ging es?
Louis235 2022-04-12 18:47:27 Uhr
Tröstlich, dass es definitiv einen Verein erwischt, der auch mindestens in Liga 3 gehört (wenn nicht noch höher). Ich hab seit jeher Sympathien für die Adler, aber es wäre echt bitter wenn RWE nach dieser souveränen Saison wieder scheitern würde. Ihr wart ja schließlich letzte Saison eigentlich schon am dransten. Komm ich bis heute nicht drüber wech, dass 90 Punkte nicht gereicht haben. Richtig bitter
RWEimRheingau 2022-04-12 18:47:28 Uhr
Traunstein, über den Zustand der Verzweiflung bin ich lange hinweg, rund 50 Jahre Fan von RWE haben doch abgehärtet gegenüber den jahrelangen Enttäuschungen. Der Ärger über die letzten Spiele ist relativ schnell verflogen, denn ändern kann ich es eh nicht. Wenn wir den Aufstieg schaffen werde ich ein wenig feiern und wenn nicht ein bisschen trauern. Ja und dann geht es weiter, neues Spiel und vielleicht neues Glück in der erneuten 4. Ligasaison. Lebbe geht weidda und mittlerweile ist der Verein auch in meiner persönlichen Rankingtabelle nicht mehr Benchmark. Trotzdem für immer nur der RWE und sonst nichts!
moers47441 2022-04-12 18:50:54 Uhr
Echtgut, weder das eine noch das andere, aber es ist schön, dass wir darüber gesprochen haben. Den Rest haben wir nun schon mehrfach durchgekaut. Wenn du damit nicht zufrieden bist, kann ich es nicht ändern.
Mi_Lo 2022-04-12 19:01:02 Uhr
@Traunstein030560

Deine beiden Absätze nach dem "Abwatschen" von moersi... ;-) Danke!

E g a l, was kommt, nächste Saison wieder NUR DER RWE!
Traunstein030560 2022-04-12 19:01:10 Uhr
Toll ist wenn Sie dann Zwiesprache halten die Trollos
Gregor 2022-04-12 19:04:00 Uhr
Was soll Uhlig auch sagen? Er muss ja weiter Optimismus ausstrahlen. Er kann schlecht sagen, was viele RWE-Fans hier aussprechen, das Ding ist gelaufen.
Ich glaube nicht, dass RWE nahezu alle möglichen Punkte aus den nächsten Spielen holen wird. Dazu wurden in den letzten 6 Spielen einfach zu fahrlässig die Punkte liegen gelassen.
Schon am Samstag wird es wieder sauschwer. Hinzu kommt noch die spätere Anstosszeit des RWE-Spiels. Wenn RWE anstösst, kann Münster in Lippstadt schon deutlich führen. Dann weiss man schon bei Beginn, dass man ebenfalls möglichst deutlich gewinnen muss. Und wenn’s dann am Ende nur 1 Punkt wird, ist die Saison dann wohl endlich gelaufen.
Ich bin jedenfalls sehr skeptisch.
Viva Colonia 2022-04-12 19:08:36 Uhr
Trollstein 030560, gestern hast Du hier noch groß angekündigt, daß Du dich vom Acker machst, jetzt geht es hier mit Deiner Hetzerei weiter!!!
Hatt der gestresste Star-Jurist, Dir ins Gewissen geredet????
Traunstein030560 2022-04-12 19:09:18 Uhr
Danke Mi_Lo!!! Samstag im Stadion?
LG
Billerbecker 2022-04-12 19:11:25 Uhr
Ü-Ei beruhige dich mal wieder,ist nicht gut für deine kaputte Gesundheit.
Dazu deine kaputte Ernährung das wird gefährlich für dich !!

bG

Junge Junge Junge
Traunstein030560 2022-04-12 19:11:51 Uhr
Es schreibt hier von Hetzerei!
Es Hetzt in jedem Geschreibsel über den RWE und über die Fans des RWE und schreibt hier von Hetzerei
Bodenlos
Mi_Lo 2022-04-12 19:15:35 Uhr
Natürlich, Traunstein!
Du machst dich natürlich nicht vom Acker!
Einige brauchen hier heftigen Gegenwind...
z2tny
Traunstein030560 2022-04-12 19:20:34 Uhr
Warum ist das Spiel Samstag um 15:30 Uhr? Weiß das Jemand von Euch...
finde ich ja gar nicht schlecht die Anstoßzeit....
Red-Whitesnake 2022-04-12 19:30:37 Uhr
Man soll sich langsam an die Bundesligaanstoßzeit gewöhnen.
Ist doch eigentlich klar, oder nicht?:-))))
Traunstein030560 2022-04-12 19:33:00 Uhr
....Stimmt ...
RWE Lölle 2022-04-12 19:40:04 Uhr
Anstosszeit am Samstag hängt wohl mit dem BL Derby Gladbach gegen Köln zusammen .damit soll wohl vorgesorgt werden das noch Borussia Fans vorher zu RWE pilgern
RWE-Serm 2022-04-12 19:43:07 Uhr
Traunstein,
weil Gladbach zu Hause um 18.30 Uhr spielt
und man vermeiden wollte, dass sich die 50000 Fohlen-Fans
mit dem Stauder übernehmen und es nicht mehr rechtzeitig
zurück schaffen.
Das Sicherheitskonzept steckt dahinter.
Le Big Doc RWE 2022-04-12 19:44:49 Uhr
Hallo Traunstein.
Ok ich verwende Geistig Behindert nicht mehr im Zusammenhang mit den hier schreibenden Vollidioten Möchte wirklich nicht Menschen beleidigen die für ihre Behinderung nichts können.
Also ein dickes Sorry von mir!!
Traunstein030560 2022-04-12 19:46:18 Uhr
Dankeschön!! - Ist für mich besser.. wegen der langen Anreise!
Bis spätestens Samstag!
Traunstein030560 2022-04-12 19:48:43 Uhr
Doc....Top!
Tirol 2022-04-12 20:05:42 Uhr
Herr Uhlig, es fehlen Ihnen die Spieler, die 100% RWE sind. Schauen Sie mal nach Bocholt. Ich sehe mir Spiele an, auch live wenn es der RWE Spielplan zu lässt. Mit dem linken Füßchen von Grund bei Fkanken, Ecken und Freistößen und seiner intelligenten Spieleröffnung sowie den unbedingten Einsatz von Wühler und 33 Tore Mann Platzek anstatt Opa Janjic würde Münster schon nur noch u werd Rücklichter sehen. Danke Herr Nowak.
User2 2022-04-12 20:14:58 Uhr
Traunstein, du "arbeitest" seit 30 Jahren angeblich mit geistig Behinderten, und meinst auch noch, Le Big.. meint das nicht beleidigend, wenn er solche Vergleiche zieht?
Du haste se nicht mehr alle, überleg mal, was Du da sagst ! Um dann gleich Andere als Trolle zu beleidigen, und Vergleiche zu behinderten Menschen ziehst!
Du bereust oder unterstützt bestimmt keine Behinderten!
User2 2022-04-12 20:15:56 Uhr
*betreust
x2aid 2022-04-12 20:18:47 Uhr
Ole Ole Vizekusen RWE Ole Ole
Eigen_RWE 2022-04-12 20:32:18 Uhr
Was für eine Aussage von Herrn Uhlig!
Ich selbst habe die Leistungen für unseren RWE von Herrn Uhlig immer als sehr gut gesehen.
Was er jetzt aber von sich gibt, das erinnert mich an die Sprüche der Schwätzer anderer Vereine in ähnlichen Situationen.
"Rein rechnerisch ist noch alles möglich."
Sportvorstand samt Trainer, die haben versagt, weil sie zugelassen haben, dass die Mannschaft so leichtfertig den Aufstieg verspielt hat. Sie müssen sich gefallen lassen, dass sie in der Zukunft als Versager immer wieder genannt werden.
RWE-Rakete07 2022-04-12 20:53:26 Uhr
@Moers
Deine IP-Adresse ermitteln zu lassen ist nun in der Mache und mit den richtigen Kontakten im Netz keine besondere Herausforderung.
Es liegt nun an dir, ob du dir mal überlegst wie du hier mit anderen Usern / Mitmenschen umgehst um deine Provokationen freien Lauf zu lassen.
Die Diffamierung einzelner wird u.U. gewisse Repressalien nach sich ziehen…

Ich bin davon überzeugt, du weißt ganz genau was damit gemeint sein könnte, also halte schön die Augen auf, denn mehrere Augen sind bereits auf dich gerichtet!
14.05.2022 2022-04-12 20:59:18 Uhr
Herr Uhlig, so eine ignorierende Haltung ihrerseits verstehe ich nicht!

Sie legen weiterhin die sportliche Verantwortung in den Händen dieses Trainers! Meinen Sie der Trainer kann von jetzt auf gleich die zerüttete Mannschaft führen? Wie soll das gehen!

Sie wissen genau das es in der Mannschaft nicht stimmt! Es gibt seit dem Grote Rauswurf extreme Spannungen.

Stinkstiefel Davari hat das Feuer weiter angefacht. Sie sagen nicht die Wahrheit Herr Uhlig! Spätestens jetzt nach dem Aachen Spiel musste noch am Sonntag reagiert werden.

Der für seinen Job stark limitierte Trainer kann diese Situation garantiert nicht. Heber und Golz sind aussen vor.

Den Fehler vor dem Aachener Tor machte Engelmann. Im Mittelkreis wollte er den Ball wildwütig einfach wegballern, das war Frust. Und Sie sagen es ist in der Mannschaft alles Okay. Die gerade beschriebene Situation zeigt, Engelmann ist ziemlich genervt.

Der Trainer ist, ohne Dynamik, hat kein Plan von System zu System zu wechseln. Oder haben Sie den Trainer nur ein einziges Mal ernergisch an der Seitenlinie gesehen.

Glauben Sie Herr Uhlig, ein guter Trainer würde sich diese katastrophalen Leistungen bieten lassen.

Wenn die Mannschaft es nicht könnte, aber jeder Trainer würde verrückt werden wenn er die Berg und Talfahrt in Aachen mitgemacht hätten.

Und publizieren weiterhin, alles okay in der Mannschaft.

Im Gegensatz zu Davari ist Jakob Golz durch und durch ein komplettes Sportpaket. Um dieses zu erkennen benötigte der Trainer fast 2 Jahre.

Ich werde folgenden Eindruck nicht los. Ich kenne schon jetzt Ihre Floskeln beim erneuten Versagen.
Traunstein030560 2022-04-12 21:00:59 Uhr
User2 - Du irrst Dich Gewaltig - macht aber nix
moers47441 2022-04-12 21:09:11 Uhr
Alles klar Rakete, kannst sie aber auch von mir haben. Gar kein Problem.
RWE-Serm 2022-04-12 21:09:35 Uhr
Die Saison endet am 14.05. und erst
dann werden wir wissen, ob es gereicht hat oder nicht.
Das permanente Draufkloppen hilft keinem
und hat nix mit sachlicher Kritik zu tun.
Ich hoffe am Samstag auf eine entsprechende Reaktion der Mannschaft und den wichtigen Support durch uns Fans.
Nur gemeinsam werden wir es schaffen.
Volle Pulle jetzt wieder und
nur der RWE
Schnalle 2022-04-12 21:39:52 Uhr
Nich lange schnacken Jungs.

Preußen Münster steigt auf.

Konfetti und Luftschlangen liegen bereit.

Das wird gefeiert.
Pfeifendlichab 2022-04-12 22:10:31 Uhr
Zur Erinnerung: Das Sportliche sollte Thema eines Fußballforums sein - und nicht irgendwelche infantilen, verbalen Scharmützel mit Störern. Die sind es einfach nicht wert.

Also, mein Senf zur aktuellen Situation:

Als Christian Neidhard RWE übenahm, ließ er bis zum Ende der Saison 20/21 in der Regio nahezu durchgehend im System 4-1-4-1 spielen (was eher defensiv ausgerichtet ist). Im 4-1-4-1 in der Regio gab es in der Saison 20/21 acht Unentschieden und vier Niederlagen (Rest alles Siege). Ab der Saison 21/22 verabschiedte sich Christian Neidhard vom 4-1-4-1 und ließ überwiegend im 4-2-3-1 spielen. Dieses System hat ebenfalls einen defensiven Grundgedanken, erlaubt aber durch Verschieben von Ketten und Außen ein schnelles Umschaltspiel (was wiederum eine hohe Laufbereitschaft erfordert). Bis heute gab es in der Saison 21/22 im 4-2-3-1 sieben Unentschieden und eine Niederlage (in Ahlen). Gegenüber der Vorsaison ist das - rein an Niederlagen und Unentschieden gemessen - eine Verbesserung. Aber die Saison läuft ja noch ...

Ausnahmen von den beiden o.g. Systemen bildeten die DFB-Pokalspiele gegen die Erst- und Zweitligisten (hier entschied sich Christian für ein 3-5-2 flach bzw. 5-4-1 flach. Dreimal war die Mannschaft diesem System gewachsen und schaffte jeweils die Sensation. Gegen Holzbein Kiel funktionierte es nicht). Saisonübergreifend wich Christain Neidhard in der Regio insgesamt nur 12 x von seinen beiden o.g. Systemen ab und ließ in diesen Partien fast ausschließlich 4-4-2 doppel Sechs spielen (was auch immer zu Punkten führte, mit Ausnahme des Heimauftaktspiels gegen Ahlen Anfang dieser Saison). Taktisch hat Christian Neidhard fast alles richtig gemacht, was man richtig machen kann.

Die jeweiligen Grundordungen hat der Trainer also dem Personal auf dem Platz eingeimpft. Die Mannschaft setzt um, was der Trainer vorgibt. Seine Bilanz spricht für ihn: 71 Spiele, 48 Siege, 17 Unentschieden, 6 Niederlagen (Punkteschnitt Regio 2,31 - ein Traumwert). Christian Neidhard hat einen Vertrag bis zum Ende der Saison und er hat selber gesagt, dass wenn der Aufstieg nicht klappt, er gescheitert ist. Das nennen ich mal Flagge zeigen. Vor Amtsantritt hat er auf seinen Beamtenstatus in Meppen verzichtet und sich stattdessen auf das Himmelfahrtskommando RWE eingelassen, wo mittlerweile Unruhe einkehrt, wenn man zwei Pünktchen hinter einem Verein liegt, dessen Umfeld überhaupt keinen Druck oder irgendeine Erwartungshaltung erzeugt (Münster). Neidhards ehrenwertes Verhalten im letzten Jahr, wo er dem Abwerbeversuch aus Braunschweig widerstanden hat, zeugt zudem von einem absolut integeren Verhalten. Meine Meinung: einen solchen Trainer hält man.

Ich weiß, viele RWE-Fans (inklusive meiner Wenigkeit) würden am liebsten 4-3-3, die totale Offensive à la Guardiola oder Kloppo sehen. Aber dafür benötigt man auch das entsprechende Personal auf dem Platz, sprich Männer mit Pferdelungen, Gepardenantrieb und Tentakelfüßen, an denen der Ball sprichwörtlich klebt. Haben wir aktuell dieses Personal? Nein, haben wir nicht. Und erst recht haben wir keinen Sturm, der automatisch jede Murmel versenkt (wenn ich mich der Regionalligen-übergreifenden Torjägerstatistik recht entsinne , kommt irgendwo nach Engelmann, auf Platz 35 oder so, unser Easy Young mit 6 oder 7 Treffern). Christian Neidhard muss auch im Sturm mit dem Personal zurechtkommen, was ihm der sportliche Direktor eingekauft hat.

Ich halte unseren Trainer mittlerweile für den besten, den wir je hatten (ja, sogar besser als seinerzeit Jürgen Röber, denn die damalige Situation und die damalige Konkurrenz ist mit heute überhaupt nicht vergleichbar). Als ehemaliger Fan von Titz sehe ich die Dinge heute anders. Neidhard ist an der Seitenlinie zwar nicht der Vulkan, er hat auch keinen verlängerten Arm auf dem Platz wie seinerzeit mittels Grote. Er hat eine Diva aus dem Kader entfernt (was die oberste Heeresführung mit "verletzungsbedingter Ausfall" umschreibt), er schenkt dem Nachwuchs in den Niederrhein-Pokalspielen sein vertrauen, er unterbindet das interne Querelen (in einer möglichen Aufstiegssaison völlig normal angesichts dann auslaufender Verträge) gar nicht erst an die Öffentlichkeit gelangen.

Neidhard steht hinter dem Alphatier Nr. 1 Uhlig (der wie ein Löwe für RWE kämpft, aber auch erst 2000x statt erhoffter 10.000 Stadionpatenschaften verkauft hat); Neidhard steht hinter Alphatier Nr. 2 Nowak (der ggf. nach dem letzten Spieltag dieser Saison erklären muss, warum die Kaderbreite doch eher schmal war); Neidhard steht aber auch hinter dem Alphatier Nr. 3 - und das sind wir, die frenetischsten, treuesten und leider auch kritischsten Fans dieser Liga. WIR sind es in erster Linie, die diesen wahnsinnigen Druck auf den Trainer (und die Mannschaft) aufbauen. Und ich nehme mich selber da gar nicht aus der Verantwortung ...

Christian Neidhard kann ich in strategischen Belangen überhaupt nichts vorwerfen (by the way: Strategie ist etwas anderes als Taktik). Sein Masterplan für das Große und Ganze steht, wir halten immer die Grundordung auf dem Platz (naja, zumindest überwiegend). Wenn ich dem Trainer überhaupt etwas vorwerfe, dann ist es die Nibelungentreue zu bestimmten Spielern und die Zurückhaltung, ballverliebte (und auch schissige) Einzelakteure mal früher vom Feld zu nehmen.

Der Trainer kann die Tore leider nicht selber schießen. Wir Fans leider auch nicht. Und Engel kann auch nicht alles alleine regeln.

Also, Mannschaft: Alles für den Verein, alles für die Fans, alles für den Staff! Und gerne auch alles für Eure eigene Karriere, also verkackt es nicht, von jetzt an nur noch Siege!


GOTT SCHÜTZE ROT-WEISS ESSEN!
RWEimRheingau 2022-04-12 22:20:59 Uhr
Pfeifendlichab, ein lesenswerter Beitrag, den ich bis auf Kleinigkeiten unterschreibe, Daumen hoch.
Anton Leopold 2022-04-12 22:26:05 Uhr
Pfeifendlichab
Ganz großes Tennis!
Hinzu kommt: Weniger der Böllerwurf mit seinen psychischen Auswirkungen, dafür umso mehr die Zwangspause mit den 14 Tagen ohne Training hat Kraft gekostet. Die Mannschaft war nach 3 englischen Wochen einfach platt.
Ich hatte zudem den Eindruck, dass eine ganze Menge Leute aus unseren Reihen eigentlich lieber den Fußball sehen würden , den Aachen gespielt hat. Das reicht fürs Mittelfeld, aber nicht zum Aufstieg.
Gute Nacht Männer und verliert nicht den Glauben.
IchDankeSie1907 2022-04-12 22:52:00 Uhr
Wenn die Mannschaft untereinander zerstritten ist, dann sollten alle Beteiligten rausgeschmissen werden. Eine ganze Saison versauen, weil man nicht mehr zusammen kann, da gehört soviel Blödheit zu, dass man diese Spieler auch nach Arbeitsrecht wahrscheinlich nicht mehr bezahlen muss.
Und zu Herrn Uhlig, er hat seine Sache gut gemacht. Und wenn er hier Stellung bezieht, wie es einigen wohl nicht gefällt, dann versucht er wohl einfach nur noch zu retten, was zu retten ist.
Das was ich hoffe ist, dass wir im Falle des Nichtaufstiegs nicht plötzlich Pleite sind. Das ist meine größte Angst, nachdem was ich beim RWE so alles erleben durfte.
Und das andere, dass sind T-Shirts mit „Unaufsteigbar“ drauf.
Ich glaube, wenn wir es diese Saison nicht schaffen, müssen wir einfach warten bis mal wieder ein richtig guter Trainer eine richtig gute Mannschaft zusammenstellt, die auch zusammen hält, einfach weil Erfolg wichtig ist. Erfolg ist nämlich geil. Aber wo soll das ein Regionalligaspieler her wissen, wenn er am 25. Spieltag begibt sich mit den Kollegen zu zanken und mit dem Ar… umschmeißt , was er vorher mühsam mit der Mannschaft aufgebaut hat.
Jürgen Röber, Waldemar Wrobel, das waren so Trainer, die so aus dem Nichts super Mannschaften formten.
Bis vor wenigen Wochen habe ich an den Aufstieg geglaubt, bis wir in Ahlen spielten, da ist der Glaube kaputtgegangen. Was soll’s.
Früher konnte man einen Aufstieg an der Euphoriekurve messen. Plötzlich waren in Essen wieder Autos mit Schals und Aufklebern zu sehen. Und es wurden von Woche zu Woche mehr. Diese Euphorie fehlt diesmal völlig.

Trotzdem hoffe ich darauf, dass alle noch zur Vernunft kommen und wir am Ende doch noch oben stehen.
Nur der RWE.
das ailton 2022-04-12 22:58:39 Uhr
leute fair bleiben, es gibt nur einen verdienten Aufsteiger und der heißt rwe!!
Han Solo 2022-04-12 23:03:20 Uhr
Nur noch Zweiter?
Opa Bär 2022-04-12 23:08:44 Uhr
Für die vielen RWE Fans die sich meist Respektvoll über andere Vereine äussern würde es mir wirklich leid tun wenn es schon wieder nicht mit dem Aufstieg hinhaut, für diejenigen die RWE als Mittelpunkt des Weltfussballs sehen und hier einen Grosskotzanfall nach dem anderen gegenüber anderen Fans an den Tag legen, für diese RWE Fans habe ich nur Häme über! Man muss auch in Zeiten in denen es gut läuft ein wenig Bescheidenheit an den Tag legen, dann tut der Absturz hinterher auch nicht so weh.
Steiger1972 2022-04-13 00:03:37 Uhr
Uii,jetzt war ich zwei Tage nicht hier drin und die blöde Laberei von einigen RWE-Hater hört nicht auf,egal arschlecken,sollen sie weiter machen.
Ganz ehrlich,die ganze Truppe hält nicht zusammen,das kann man seit 3 Wochen beobachten.Unser noch Trainer redet alles schön,einige Spieler giften sich an und alle bekommen es mit.
Ich denke eher,einige Spieler wissen bei Aufstieg können sie gehen und denen ist es mittlerweile egal,was mit RWE passiert.
Sollten wir Gladbach am Samstag nicht schlagen muß der Trainer gehen,es gibt dann kein zurück mehr.
Es sieht echt danach aus,das diese Saison eine Kopie von letzter Saison wird,dann wird es gegen Ahlen mega bitter,wenn wir es nicht schaffen.
Ich würde unsere beiden Co Trainer jetzt das Vertrauen aussprechen und einen frischen Wind reinbringen bevor es zu spät ist.Einmal RWE,immer RWE.....aber ich habe keinen Bock mehr auf 4.Liga.
12.Mann v. Kleeblatt 2022-04-13 01:03:05 Uhr
Meiner Güte, wie wird der Photo Journalismus beim RevierSport echt.ehrlich. darunter leiden, wenn sein Protege' wider erwarten doch noch den PM als Aufsteiger überholen kann oder nicht mehr mit RWO in einer Liga spielen darf.
3462z (RS, der letzte Buchstabe ist unangenehm.)
6xswp (Ein verrückter RS Computer)
Kniffte 2022-04-13 01:21:36 Uhr
Nur noch Zweiter ?

Geil !
14.05.2022 2022-04-13 05:23:57 Uhr
Ich kann es nicht glauben! Wann hört die Blauäugigkeit endlich auf. Der Trainer hat nachweislich die Mannschaft nicht mehr im Griff.

Von Durchhalteparolen haben wir nichts. Wer den Trainer seit 1994 für den besten hält, dem spreche ich einiges an Ahnung ab.

Außerdem ist da ein Vergleich überhaupt nicht möglich.

Wenn ich die teuerste, angeblich beste Truppe habe, die Spieler durchweg Vollprofis sind habe kann ich doch völlig legitim die letzten Monate kritisieren.

Der Trainer ist limitiert auf max. 16 Spieler. Sprüche, wir haben ein breit aufgestelltes Team ist genauso falsch wie Davari zum Kapitän gemacht zu haben.

Einer Trainer, der seine Mannschaft seit Monaten nicht mehr im Griff hat darf ich dieses Millionenspiel nicht bis zum Versagen machen lassen.

Immer und immer wieder, wenn wir die Nachholspiele hinter uns haben, ist die Tabelle wieder geradgerückt. Diese letzten Monate waren das Ergebnis von einem Trainer der nach Röber der beste war.

Die Arbeitsverweigerung in Aachen ab der 30. Minute war unerträglich. Bis auf Daniel und Jakob waren die in sich zerstrittenen Spieler nicht würdig unser Trikot zu tragen.

Und ich soll jetzt die Fresse halten obwohl Trainer und Mannschaft wegen persönlichen Eitelkeiten gegen den eigenen Verein spielten? Geht's noch?

Am besten diesen Typen noch Zucker in den Arsch blasen. Diese Typen sind schuld wenn es wieder nicht klappt. 19 Vereine der Liga lachen sich schlapp.

Wir könnten in vielen Spielen nicht überzeugen! Das gegen Mannschaften die keine 20% unseres Budgets haben.

Unsere Spieler und Trainer verdienen in Essen zumindest oberes 3Liga Niveau. Und da soll ich die Fresse halten?

Man konnte von Titz halten was man wollte. Er hat sich nicht verbiegen lassen und immer sehr schnell reagiert. Dann würde er von der Mannschaft und Uhlig weggemobbt. Magdeburg lässt Grüßen. Naiv gab man verwöhnten Spielern das Sagen.

Herr Uhlig, auch Sie sollten sich bei Nichtaufstieg Gedanken machen!!
Westkurve 1973 2022-04-13 07:15:23 Uhr
101 Kommentare für diesen überflüssigen "Scherz"-Artikel?
Leute, kommt runter!

"I have a dream":
Keine Kommentare mehr bis zum 14.05.2022 - 16.00 Uhr - weil wirklich alles gesagt ist (von Hatern und von uns). Einfach mal einen "Schweigemonat" einlegen - würde auch Schnallski, Möse und Kanalratten schocken und diem Luft aus dem Segel nehmen. Und dann wird entweder der Aufstieg gefeiert oder gewisse Personen werden geteert und gefedert vom Hof gejagt (wie immer - denn wir wissen, was Tradition bedeutet).

Aufgrund meiner jahrzehntelangen Erfahrungen mit dem besten Verein im Revier (von Bundesliga bis Lizenzentzug alles dabei) bin ich allerdings sehr sicher:

WIR STEIGEN AUF - NUR DER RWE !!!

PS: Huldigungen bitte erst ab 14.05. nach 16.00 Uhr - Danke!
Westkurve 1973 2022-04-13 07:17:59 Uhr
Sorry für den Rechtschreibfehler ("m" zuviel)
Viva Colonia 2022-04-13 07:19:37 Uhr
12 Mann , Danke im Namen aller ECHTEN RWE-Fans!!!
Du sprichst uns aus der Seele!!
Mit deinem Kommentaren ,die bei Dir auf eine in sich ruhende Persönlichkeit schließen lassen, kann sich jeder Essener voll und ganz identifizieren!
Anton Leopold 2022-04-13 07:42:29 Uhr
Opa Bär
Du kannst meinetwegen sehr gerne hämisch sein. Nur zu. Lass Deinen Gefühlen ruhig freien Lauf. Mich stört das genauso wenig wie die Gesänge gegnerischer Fans beim Spiel.
Vorab: Es gibt unbestreitbar Leute aus unseren Reihen, die sich schlecht benehmen. Das erklärt aber nicht das Verhalten der Gegner seit Sonntag 16.00 Uhr.
Deine Hauptthese will ich jedoch aufgreifen, weil es in unseren Reihen, sofern es tatsächlich RWE-Fans sind, auch Leute gibt, die ihr anhängen. Ich hatte kürzlich die Auseinandersetzung mit dem User „moby.
Einige glauben, dass wir durch ein „Wohlverhalten“ Einfluss auf das Verhalten anderer Fans hätten, sprich, dass wir solche Schmutzlawinen aufhalten können, die sich seit Sonntag, 16.00 Uhr über uns gewälzt haben. Ich glaube das überhaupt nicht, denn als Mann in den „besten Jahren“ durfte ich mehrere Jahrzehnte lang das Verhalten meiner Mitmenschen erleben, analysieren und bewerten. Deutsche haben trotz der 50 Jahre antiautoritärer Erziehung ihre Besonderheiten eigentlich nicht verloren, ein Umstand, der mich zur Verzweiflung treibt. Viele sind Herdenmenschen, die einem Führer hinterherlaufen, denken aus Bequemlichkeit nicht selbst, plappern munter Narrative nach, auch wenn diese überhaupt nichts mit der Wirklichkeit zu tun haben und leicht zu widerlegen und zu durchschauen sind, viele suchen Sündenböcke.
Es gibt andere Gründe, warum man auf uns draufschlägt. Wir erinnern aufgrund unseres immer wiederkehrenden Scheiterns an Tantalos oder Sisyphos – da tut manchen schon das Zuschauen weh, weil es an den „Stift“ erinnert, der vom Altgesellen immer wegen seiner Fehler geohrfeigt wurde. Andere weiden sich schlicht am Scheitern der Mitmenschen; „Schadenfreude“ ist bezeichnenderweise ein Wort, das es in die englische Sprache geschafft hat, weil es dort keinen entsprechenden Begriff gibt.
Das alles passt wiederum nicht zu unserem selbstbewussten Auftreten. Da liegt der Hauptgrund.
Unser Selbstbewusstsein, unser Zusammenhalt, unsere Lebensfreude innerhalb und außerhalb der Hafenstraße wird leicht mit Arroganz und Überheblichkeit verwechselt. Wir hatten dieses Thema hier mit den Oberhausenern in den letzten Jahren bis zum Erbrechen durchdiskutiert. Man benutzt uns als Projektionsfläche des eigenen mickrigen Selbst, was die vielen Strohmänner erklärt, das Unterschieben von Worten, die man nicht gesagt hat, an denen sich dann fleißig abgearbeitet wird.
Der Untertan hat die Sprüche der Obrigkeit aus tausend Jahren Leibeigenschaft verinnerlicht: „Sei bescheiden. Sei nicht so gierig. Mäßige dich. Wisse, wo dein Platz ist.“ Dass Herr Uhlig überhaupt in Erwägung zieht, um die Rechte des Vereins juristisch zu streiten, empfinden viele bereits als Ungeheuerlichkeit, auf die teils mit moralinsauer gefärbten Argumenten, teils mit Spott begegnet wird, der intelligent sein soll, letztlich aber nur das sowohl hilflose als auch brutale Ressentiment des devot Aufsässigen widergibt – des ewigen Untertanen. Einige reagieren darauf mit Heftigkeit, ich hingegen rüge das fehlende Demokratieverständnis solcher Leute. Sie sind im Grunde nicht in der Bundesrepublik angekommen.
Im Grunde wirft man uns vor, dass wir Fans selbstverständlich vom Verein, vom Trainer und von den Spielern den Aufstieg fordern, und zwar immer. Nach jedem Nichtaufstieg. Das heißt dann Arroganz. Weil man Ansprüche hat, die nicht erfüllt werden, sie aber trotzdem erneut stellt, ist man arrogant.
Weil wir uns gerne mit uns selbst beschäftigen und nicht anderen ständig applaudieren, werden wir als überheblich bezeichnet.
Meine Gegenthese lautet: Solange es uns gibt, solange wir auf unser Scheitern mit fröhlicher Unbekümmertheit reagieren, so lange wird uns der eisige Wind entgegenwehen. Erst wenn wir 10 Jahre im Mittelfeld der zweiten Liga dümpeln würden, wären wir langweilig genug, um uns zu vergessen. Dann würde ein Böllerwurf nach zwei Tagen keinen mehr interessieren; war da nicht was in Bochum? Vergessen.
Deshalb Opa Bär: Lasse Deiner Häme ruhig freien Lauf. Mich kratzt das überhaupt nicht.
Wenn Du mir antworten willst, wird meine Antwort beruflich bedingt bis morgen Nachmittag dauern. Ich sage das, weil ich nicht unhöflich sein will. Wenn Du keine Lust dazu hast, ist das in Ordnung.
rotweissmarkus 2022-04-13 08:33:11 Uhr
14.05.2022--- Ich bin bei Dir--- weil wir die echten Roten waren und sind
wie 90% des Fußvolkes aus dem Arbeitermilieu die 50Jahre bei Wind und Wetter ohne Glaskasten Krankenschein und Masken ihre Pflicht tun um am Wochenende nach RW- Schalke- Bochum und Oberhausen- gehen zu können .Gute Trainer waren besonders Ivica Horvat !!! auch-Rolf Schafstall R Gores und sogar Strunz - Wolfgang Frank. Die Mannschaft hätte früher hinterm Tennisplatz auf Asche spielen können da hätte hinter der Westkurve keiner hin geguckt. Alex Ristic oder Neururer als Typen währen in der Rückrunde die richtigen gewesen genau wie Titz diese Trainer sind bei RW nicht gerne gesehen weil die dauernd Geld für Spieler fordern das aber sollte man machen in der BLiga ansonsten hat man da ehe nichts zu suchen. Weil diese Schritt nicht gemacht wird scheitert das immer wieder .
Opa Bär 2022-04-13 08:40:13 Uhr
@Anton Leopold, natürlich hast du in vielem Recht und , dass muss ich zugeben, auch wirklich gut und umfangreich beschrieben. Es ist tatsächlich so das es auch eine Erziehungssache ist wie man sich hier äussert. Zudem hat die Anonymität des Internets dazu beigetragen das die Worte hier manchmal an Körperverletzung grenzen. Es liegt natürlich auch am Alter einiger Kommentatoren. Ich will mich ja nicht davon freisprechen dass ich vor 40 Jahren ähnlich unterwegs gewesen wäre. Eine der schönsten Gaben des Alters ist jedoch das man(n) sich nicht mehr Beweisen und "aufplustern" muss um stärker zu erscheinen.
Was die Ansicht auf den eigenen Verein angeht und den Umgang mit Fans anderer Mannschaften habe ich ja meine ungefragte Meinung schon 3-5 mal kundgetan. Ich halte nichts von der These das nur MEIN Verein das Nonplusultra im Fussball ist und andere Vereine am besten alle aufgelöst werden. Den man muss ja eins bedenken, wenn es nur noch meinen Verein, sei es RWE oder den MSV gibt, gegen wen sollen die dann spielen? Gibt es dann nur noch spiele RWE 1 gegen RWE 26? Wäre auch irgendwie doof.
Und jeder hat doch, zumindest wenn er Fussballfan und nicht Eventie ist, seinen Herzensverein aus dem selben Grund, er findet etwas an dem Verein "geil".
Es passt ja wirklich der Spruch "In den Farben getrennt, in der Sache vereint". Und weil ich das weiß, gehört es auch für mich dazu dem gegnerischen Verein ein und vor allem den Fans ein wenig Respekt zu zollen. Natürlich gehören flapsige Sprüche und Gesänge im Stadion dazu. Ich selbst war immer sehr froh wenn ich eines meiner vielen Kinder ins Stadion mitgenommen habe und die nicht alles verstanden haben was da so gesungen oder geschrien wurde.
Jetzt habe ich mich hier irgendwo hingeschrieben wo ich gar nicht hin wollte.......Ach ja die Sache mit der Häme....Natürlich kann und soll, es den Fans egal sein ob "Oppa Bär" ein wenig Genugtuung spürt wenn RWE mal wieder nicht aufsteigt. Für so wichtig halte ich meine Person nicht, dass durch meine Kommentare irgendjemand seinen Standpunkt überdenkt oder gar ändert. Ich könnte es auch dabei belassen und mir meinen Teil einfach nur denken, aber hey ich bin Rentner und habe nun mal verdammt viel Zeit zu philosophieren und sind wir ehrlich, jeder sieht es doch gerne wenn auf seinen Kommentaren reagiert wird. So, un nu gib alles Anton!
Billerbecker 2022-04-13 08:44:02 Uhr
Ü-Ei hatte wieder eine unruhige Nachtschicht!!

bG

Jung Junge Junge
Kurt C. Hose 2022-04-13 08:55:33 Uhr
Alles Ü-Eier hier !
Übrigens
Essen steigt auf !
14.05.2022 2022-04-13 09:09:05 Uhr
12. Mann

Was willst Du denn von mir?

Seit 1965, also 57 Jahre! Du warst wahrscheinlich noch gar nicht geboren!?

Der Verein spielt schon immer eine sehr große Rolle in meinem Leben. Ich kenne die Zeiten als wir auf dem gleichen Niveau wie Meineid und Dortmund waren.

Als wir einen Zuschauerschnitt von 30.000 hatten. Die Hafenstraße hatte Spieler, die kennst Du gar nicht.

Kein Spiel habe ich verpasst und bis heute nur wenige. Meineid und Dortmund bekamen WM Stadien, das Dortmunder sollte eigentlich in Essen stehen.

In den 70ern sind wir haarscharf am UEFA Cup gescheitert. Die letzten Spiele damals Essen: Bremen 2-0 und Meineid gewann in Lautern 3-1.

Die Aufstiegsrunden mit Osnabrück, Darmstadt, Offenbach, St. Pauli, Völklingen etc.. Die Hafenstraße war eine Festung, die Bude war immer voll.

Ende der 70ger ging es langsam bergab. Wir waren mit 10.000 in Offenbach, mit 12.000 in Osnabrück! Ich kenne jedes Stadion in Deutschland.

Ich bin meinem Herzensverein immer treu geblieben und habe über 3000 Spiele gesehen.

Und Du Flinspipe willst mir erklären wer ein Roter ist?!
Kniffte 2022-04-13 09:14:16 Uhr
Ohne große Worte, nur ein kurzer Kommentar,


Preussen Münster steigt auf, das ist uns allen klar.
Le Big Doc RWE 2022-04-13 09:19:59 Uhr
Guten Morgen.
Noch ist alles drin auch wenn wir es, stand jetzt, nicht mehr in der eigenen Hand haben. Am 14 Mai sind wir alle schlauer.
Zum Thema Häme, Wer austeilt muss auch einstecken können. Ich für meinen Teil, teile ja auch gerne aus. Also muss ich auch einstecken können. Aber das es ausschließlich von Essener Seite ausgeht, das austeilen, sehe ich nicht so. Bin seit über 40 an der Hafenstr vertreten, aber das ein nicht grade kleiner Teil der Oberhausener Anhängerschaft so eine tiefe Abneigung gegen uns hat, habe ich ehrlich gesagt erst hier im Kommentatorenbereich festgestellt.
Fand Rwo eigentlich immer ganz ok bis dahin was die mit ihren wenigen Mitteln geleistet haben in der Vergangenheit. Mittlerweile gehen die mir eigentlich nur noch aufen Sack mit ihren Minderwertigkeitskomplexen.
Wünsche einen angenehmen Tag.

Samstag 15 Uhr 30 spielt Rot Weiss. Um pinktliches erscheinen wird gebeten.
Red-Whitesnake 2022-04-13 09:38:16 Uhr
Genau Doc...,
dann gibt es wieder die bunte Ration Tabletten für die Nerven und gelbe Urlaubsscheine auf Wunsch. :-))
RWE1 2022-04-13 10:02:22 Uhr
14.05.2022, bin seit 68 Jahren genau so RWE verrückt. Habe mit meinen Freunden (leider nicht mehr unter uns) fast alle Spiele Bis 2005 zuhause und auswärts gesehen. Das Eindrucksvollste Spiel war 1972 im Aufstieg in Berlin vor 96000 Zuschauern. Leider 2:0 verloren. Nur der RWE
12. Mann v. RWE gegen TamponCity 2022-04-13 10:17:14 Uhr
@14.05.2022

Oppa, lasset Dich gesacht sein. Nur weil Du mit Methusalem schon deine alten Freunde im Pantheon besucht hast, hast Du nicht die Weisheit eines Nathan.

Du kannst auch gerne schon auf dem Mond gewesen sein und dem alten Noah beim Bau der Arche geholfen haben. Mir egal.

Du hast nicht das Recht, hier oder woanders, die Entlassung des Trainers zu fordern. 72 Ligaspiele, 48 Siege und nur 7 Niederlagen. 158:58 Tore.

Wenn wir den Aufstieg nicht schaffen, kannst Du gerne rummaulen. Aber nicht 6 Spieltage vor Ende bei lediglich 2 Punkten Rückstand.
RWE1 2022-04-13 10:34:09 Uhr
@12.Mann..
Du hast Recht, eine jetzige Entlassung des Trainers bringt nichts. Wir alle RWE-Fans sind jetzt sehr unruhig und nervös, wollen das Beste für unseren Verein, den Aufstieg. Bitte um deine Toleranz gegenüber den sehr nervösen RWE-Fans.
Pimmel07 2022-04-13 10:34:33 Uhr
Tradition schießt keine Tore.

14.05.2022 - es ist scheißegal, wie lange einer zu RWE geht und was er alles gesehen hat. Scheißegal. JETZT ist der Zeitpunkt, um etwas Zurückhaltung zu üben (auf keinen Fall Demut - vor wem oder was?!).

Ja, Du sollst Deine Fresse halten (Deine Wortwahl)), wenn da nur Scheiße rauskommt und Du den einen oder anderen Spieler wie die berühmte Sau durchs Dorf treiben willst. Kann keiner brauchen, nicht in der vierten Liga. In den ersten beiden Ligen gibt es in der Presse Noten von 1-6, da sieht die mentale Stärke der Teams völlig anders aus. In der vierten Liga macht man das nicht, nicht ohne Grund. Kritik muss auch anders gehen anstatt mit Begriffen wie Wurst, Versager und Leistungsverweigerer etc. zu pöbeln.

Wenn ich manche im Stadion über konkrete Spieler pöbeln und fluchen höre, frage ich mich immer, ob die glauben, die eigenen Spieler wären taub.

Ja, Davari konnte und musste man wechseln, aber beschimpfen? Nein. Aktuell will kein Spieler der nächste Davari sein, das ist zu spüren. Wenn sie sich untereinander fetzen - na gut, dann ist wenigstens Bewegung drin, die von innen kommt. Zorn ist besser ist Verzweiflung. Aber das brauchen wir nicht zu befeuern.

Die Ruhe und der folgende Erfolg von PM weisen darauf hin, dass mentale Stärke bei gleich starken Teams der entscheidende Faktor sein könnte. Wenn RWE aufsteigt, dann trotz Leuten wie 14.05.2022.

Insofern kann ich es mit Westkurve1973 halten: "I have a dream" - wohlwollende Zurückhaltung und volle Unterstützung bis zum 14.05. 16.00 Uhr.
Opa Bär 2022-04-13 10:46:23 Uhr
Le Big Doc RWE, das mit der Häme ist ja auch so weil, wenn man mind. 2x am Tag hier in die Vereinszeitung von RWE hineinschaut, ein verzerrtes Bild der Wahrheit bekommt. Es fallen einem vor allem die Schreiber auf die am lautesten schreien und die gewagtesten Thesen aufstellen. Der "normale" RWE Fan äussert sich ja weniger hier als diejenigen denen der Verein wahrscheinlich der Lebensmittelpunkt ist. Es ist wie mit den Verschwörungstherotikern, mit denen braucht man auch erst gar nicht anfangen zu diskutieren. Dem "normalen" Fan wünsche ich wirklich das es RWE endlich mal schafft aufzusteigen. Den ganzen Groẞmäulern jedoch nicht. Und das sind eben die, die normalerweise hier unterwegs sind. Es sind ja oft gescheiterte Existenzen die ihr Leben über ihren Verein definieren. Gibt es aber bei ALLEN anderen Vereinen genausi. Man muss natürlich auch sehen das hier, fast jeder, RWE Bericht von 50 - 100 "Sportsfreunden" kommentiert wird, während es bei anderen Vereinen manchmal gar keine Kommentare oder nur sehr viel weniger Einlassungen gibt. Und oft ist ja so, dass bei Berichten über andere Vereine es irgendeinen gibt, der darin das Thema RWE "verwurstet". Dann kommen eben wieder die Hater oder die Großmäuler an den Start und kosten dem eigentlich neutralen Beobachter Sympathiepunktefür den jeweiligen Verein. Und weil der Mensch nu mal so ist, rechnet er schnell hoch das eben ALLE RWO oder RWE Fans so sind. Aber das alles ist ja nur meine Meinung ohne die sich die (Fussball)Welt auch so drehen würde.......Glück auf, der Steiger kommt, nicht mehr...
Opa Bär 2022-04-13 10:48:32 Uhr
@Pimmel 07, trotz deines Gewöhnungsbedürftigen Nicks ein sehr guter Kommentar.
Axl76 2022-04-13 10:59:09 Uhr
Also einiges verstehe ich hier nicht so recht.
Ich freue mich für unseren RWE, wenn sie Erfolge haben. Das macht den Jungs Spaß und das macht mir und meinem Junior mit seinen 9 Jahren Spaß. Das ist doch eine schöne Sache. Es gibt genug Irrsinn da draußen, damit ich das mit Demut zu schätzen weiß.
Bei den Spielel im Stadion erlebe ich das meiste, was hier mitunter gepostet wird nicht. Da wir die Mannschaft angefeuert, es wird mal laut "Scheiße" gerufen (auch von mir), es wird sich geärgert etc.
Es gibt aber keine Shitstorms oder irgendeine Art von Mannschafts-Bashing.
Denn: Die Leute halten zu ihrem "Club". Und das ist doch auch gut so.
Ich mache in meinem Leben genug Fehler, um zu wissen, dass das normal ist - auch im Beruf.
Und das hier ist nun mal deren Beruf - ob Eisfeld, Young (der ja nun auch nicht irrsinnig geglänzt hat), Neidhart. Die geben Gas, versuchen, das beste rauszuholen und machen eben auch Fehler.
Ich sehe hier auch keinen Crash innerhalb der Mannschaft. Nach dem Aachen-Spiel sind alle gemeinsam zu den Fals gegangen und haben sich als Truppe vberabschiedet. So, wie es sich gehört.
Dass es da auch mal Ärger gibt und man mit der Leistung der anderen nicht zufrieden ist - normal. So, wie eben in jeder Firma auch.
Was mich anbelangt:
Ich freue mich auf Samstag gegen BMG II und daanach auf das Spiel in Lippstadt.
Ich mag die Hafenstraße, ich mag die Mannschaft und ich mag den Trainer. Ich findde, die machen einen guten Job und man darf eben auch nicht immer den Strandard der 1. Bundesliga ansetzen. Würden sie das in jedem Spiel schaffen, wären sie eben auch nicht 4. Liga. Dennoch denke ich, dass sie 3. Liga könnten. Dortmund II hat sich ausch im mittelfeld festegesetzt und gegen die war es vergangene Saison sehr knapp.

Ich sehe das also so, wei einige andere hier auch:
Lasst uns bis zum 14.05. abwarten (Karten für das Finale sind bereits bestellt) und dann sehen wir, wie es gelaufen ist.
Ich weiß nicht, ob sie es noch schaffen, aber die Chance gibt es noch. Warum also aufgeben und torpedieren?
Und wenn es dann nicht klappt, geht es wieder bei Null los. Das würde mich zwar schwer ärgern, aber ganz ehrlich: Gerade in diesen Zeiten gibt es verdammt noch mal Wichtigeres.

In diesem Sinne: Gebt Gas Jungs, opfert euch auf und veras Ziel nicht aus den Augen. Und wenn es dann nicht klappt, dann stehe zumindest ich und mein Junior trotzdem hinter euch. Und wenn es klappt, dann feiern wir euch, freuen uns auf die nächste Saison und hoffen, dass ein guter Teil dieser im Grunde sehr starken mannschaft zusammen bleibt und den Profifußball zusammen als Manschaft genießen darf.

Und an alle, die hier aus anderen Fanlagern mitlesen:
Mein Sohn und ich verlassen regelmäßig das Stadion, wenn wieder irgendwelche "Hurensohn-Gesänge" mancher RWE-"Fans" losgehen. Das sind nicht wir - und ganz viele andere auch nicht.
Und jetzt wage ich mich ganz weit aus dem Fenster:
Ich gönne als Kind des Ruhrgebiets Schalke 1 den Aufstieg in die 1. Liga (denn da gehören sie hin) und Schalke II den Verbleib in der 4. Liga.
Und ich habe auch nix gegen Oberhausen oder sonst wen. Lasst uns doch einfach zusammen Fußball feiern und konstruktiv streiten, wenn es was zu streiten gibt. Alles andere ist lächerlich und definitiv nicht mein Eis.

Ich freue mich auf ein schönes Sonnenschein-Spiel gegen BMG II und hoffe, dass unsere Jungs eine ordentliche Leistung zeigen. Und dann gehe ich wieder glücklich und zufrieden mit meinem Junior nach hause und wir haben einen schönen Fußball-Tag erlebt.

Nur der RWE!
trini010207 2022-04-13 11:06:32 Uhr
Ich habe lange überlegt, ob ich mich hier in der Kommentar-Funktion überhaupt noch einmal äußern soll. Wie hier manche, ja auch RWE-Fans untereinander, aufeinander verbal einprügeln, stößt mich eher ab. Solange jemand sachlich, wenn auch meinetwegen emotional Kritik äußert, sollte sie auch akzeptiert/geduldet werden und ggf mit sachlicher Widerrede beantwortet werden. Wir sind doch alle RWE!!!!!! und sollten deswegen auch bei unterschiedlicher Betrachtung auf die Dinge letztlich zusammenhalten und unseren Herzensverein gemeinsam unterstützen. Auf die verbalen Ergüsse der RWE-Hater möchte ich hier gar nicht eingehen. Wenn man im Leben sonst nichts hat.....

Zur aktuellen Situation: niemand weiß doch von uns jetzt schon wie die Saison zu Ende gehen wird. Es gibt aber Tendenzen und die sprechen gegenwärtig leider eher für Münster. Die mangelhafte Chancenverwertung, die starken Leistungsschwankungen und die unübersehbaren Disharmonien innerhalb der Mannschaft lassen mich nicht gerade optimistisch auf die letzten Spieltage schauen und machen deswegen Münster zum Favoriten auf die Meisterschaft. Stand jetzt!!!!!!!!!!!

Ich bin jedoch überzeugt, dass auch noch Münster Punkte liegen lassen wird und so hängt es jetzt davon ab, ob Neidhart und Co. die schlechten Schwingungen in der Mannschaft auflösen können und die restlichen Spiele eine Einheit auf dem Platz steht, die für den maximalen Erfolg alles bereit ist zu geben. Noch ist alles drin.Aufgeben ist keine Option.

Meister wird die beste Mannschaft und nicht die besten Einzelspieler. Es liegt also am Trainer in den letzten Spielen die beste Mannschaft auf das Feld zu schicken! Wenn das gelingt, ist noch alles drin.

Nur der RWE!!!!!!
14.05.2022 2022-04-13 11:07:35 Uhr
War es in Aachen keine Arbeitsverweigerung? War es den Spielern nicht egal ob ein Sieg eingefahren wird oder nicht? Steht der Trainer nicht 90 Minuten wie eine Statue am Spielfeldrand? Bräuchte der Trainer nicht fast 2 Jahre um das Talent von Jakob Golz zu erkennen? Stimmt es ebenfalls nicht das es uns erheblich an Souveränität fehlt? Stimmt es nicht das unsere Roten seit Monaten nach einem Führungstor das Spielen einstellt? Stimmt es nicht das Kefgir über Links kommen muss?

Seit Sonntag könnte ich im Strahl kotzen! Wegen persönliche Eitelkeiten sind wir jetzt 2 Punkte weg! Wenn es auf das Torverhältnis ankommt haben wir bis auf das 11-0 gegen Uerdingen ebenfalls nichts getan.

Und jetzt noch einmal zu unserem "Erfolgstrainer"! Zweifelsohne hat er eine gute Statistik! Ich glaube felsenfest, ein Terranova wäre mit unserer Truppe schon aufgestiegen. Was dieser Trainer, mit deutlich weniger Kohle in OB zusammenschustert hat Klasse!

Aber ich weiss, Schnauze halten! eqyqh
Axl76 2022-04-13 11:22:27 Uhr
@ 14.05.2022
Nein - nicht Schnauze halten. Eine konstruktive Kritik, wie diese ist vollkommen OK. Darüber kann man sich doch gut austauschen.
Das kann man so sehen oder man schätz es anders ein.
Ich habe Aachen nicht im Stadion gesehen - nur im Stream.
Die waren total verzweifelt und haben sich geärgert. Ich glaube nicht, dass die nicht wollten. Die haben es einfach nicht besser hinbekommen.
Und ob Neidhart am Rand ruhig steht, sagt für mich nichts aus über seine Qualität. Ich würde da auch stehen wie ein HB-Männchen. Aber er ist nicht ich. Wichtig ist nun, dass er sie vorher uin din den Halbzeiten gut gegriffen bekommt.
Es gibt ganz viele Informationen, die uns allen hier nicht vorliegen: Wer ist gerade wie drauf? Wer stellt sich die Leistung im Trainig dar? etc.
Ich maße mir nicht an, das einordnen zu können. Meine Tendenz ist, dem Team und dem Trainer zu vertrauen und nun zu hoffen, dass sie den Schlüssel finden.
Die Phase nach der Corona-Sperre war schon nicht ohne. 4 engliche Wochen sind eine Nummer.
Davor sind sie doch wirklich anders aufgetreten. Ich kann mir schon vorstellen, dass da einige recht kaputt waren. Gerade die eher älteren Spieler.
Und ein junger Typ wie Young (witziges Wortspiel) schafft es vielleicht noch nicht, mit dem Druck umzugehen. Schade - klar. Aber ich habe sogar Verständnis dafür.
Ich drücke nun die Daumen und hoffe auf ein würdiges Finale.
Wenn Essen es schafft - klasse!
Wenn nicht: Schade und dann auch ernst gemeinte Glückwüncshe an jeden anderen Aufsteiger.
Axl76 2022-04-13 11:25:49 Uhr
Zitat Felix Bastians von heute:
"Es geht darum, wie wir auf Rückschläge reagieren. Wir brauchen eine Serie, das ist klar. Und innerhalb der Mannschaft haben wir ein super Miteinander. Wir gehen das jetzt an, alle gemeinsam. Dann können wir das noch schaffen."

Für mich hört sich das nach einer guten Einstellung an. Gut so!
RWE-Serm 2022-04-13 11:29:58 Uhr
Rotweissmarkus, klär mich mal auf,
was einen guten oder einen schlechten Roten
ausmacht. Das Alter, die Größe oder wat?
Wenn z.B. W. Frank ein guter Coach gewesen wäre, ständ der DFB Pokal bei uns inne Vitrine. Ich erinnere nur an die Causa Pickenäcker. In Aachen konnte man wieder deutlich sehen wieviele junge Menschen mit Rot Weiss unterwegs sind und das ist gut.
Auf der Autobahn waren sehr viele Rot Weisse mit wehenden Schals unterwegs, Gänsehaut pur. Das zum Thema fehlende Euphorie. Wir übrigens auch, scheiß was auf's Alter. Manche Kommentare gehen hier absolut unter die Gürtellinie und entfachen einen Flächenbrand, den ein Rot Weisser nicht wirklich haben möchte. Nehmt Euch bitte zurück, noch ist nichts entschieden.
Abgerechnet wird am 14.05. und dann hoffentlich mit ner Polonaise zum Porscheplatz.
Pimmelchev, geiler Kommentar
Nur der RWE
rotweissmarkus 2022-04-13 11:46:26 Uhr
Ich kläre dich auf W Frank war ein guter Trainer er hat in der 3 Liga um den Aufstieg gespielt und hat im P Finale das beste rausgeholt
PAST DIR DAS NICHT -
Noch was wenn ich Aufsteigen will sollte ich in der Lage sein von Münster einen einzigen Mittelmäßigen Spieler in der Winterpause zu holen statt dessen werden hier noch welche abgeworben wo gibt es denn so was .
Als RW Essen sollte ich Finanziell in der Lage sein ein Verein wie Magdeburg zu werden . was die knalltüten hier von sich geben-- unfassbar
ata1907 2022-04-13 12:37:17 Uhr
Wolfgang Frank hat im Endspiel von Berlin 1994 den verletzten, zumindestens angeschlagenen, Ingo Pickenäcker spielen lassen, der aus selbstsüchtigen Gründen sein gesundheitliches "Okay" gegeben hat und nicht den, wahrscheinlich gesundheitlich stabilen, Frank Kontny.
Pickenäcker hat sich nach kurzer Zeit auch direkt an die Verletzung gegriffen und damit dass Bremer 1:0 ermöglicht. Ich möchte mich für einen nicht minutiös wiedergegebenen Spielbericht entschuldigen, aber nochmal schau ich mir dieses Spiel nicht an.

Mit Jürgen Röber als Trainer und Frank Kontny als Libero hätten wir einen Titel mehr auf unseren Briefkopf. Und der beginnt nicht mit "Vize-", sondern lautet nur "Polalsieger 1994".

In stadionnahen Sportplätzen soll sich Pickenäcker auch zu süffisanten Bemerkungen über sein damaliges Auftreten geäußert haben, was ich aber auch nur aus zweiter Hand zu hören bekam, somit nicht dabei war, es das bei mir entstandene Bild aber abrundet.

Olle Kamelle - Arschlecken!
Am 14.05. wird aufgestiegen, bitte!
Linksaussen 2022-04-13 13:24:04 Uhr
Also ich drück RWE die Daumen. Habs nicht so mit Gehässigkeiten.
Stehe mehr auf Ruhrpottpower.
Alte RWE Seele 2022-04-13 13:27:13 Uhr
Hallo! Bin ganz neu hier angemeldet. Werde auch hier nur einen Kommentar schreiben
Lese seit ca. 2 Jahren fast alle Kommentare von Euch. Gehe seit 1966! sehr oft zum RWE.
Betrachtet mich ruhig als Fan alter Schule. War selbst lange aktiver Fussballer.
Vorab eines. Wie hier häufig, bis auf wenige Ausnahmen miteinander kommuniziert wird geht gar nicht. Was da alles an geistigem Müll, asozialem Verhalten, mangelndem Respekt, etc. untereinander herauskommt ist einfach nur asozial. Worüber schreibt ihr hier eigentlich?
Jeder, der sich hier veröffentlicht hängt an seinem Verein. RWE war schon seit ich mich erinnern kann immer ein Verein der extrem polarisiert hat. Vor allem auch auf Grund.seiner schon speziellen Fan Basis, die für meinen RWE Fluch und Segen zugleich ist. Segen weil die Fans unglaublich treu sind, unglaublich leiden mussten. Fluch aber auch weil vielen dieser Fans leider auch der Respekt vor anderen Vereinen fehlt. Die Häme für andere Vereine und deren Fans zeigt sich oft in Beleidigungen Selbstgefälligkeit und grenzenloser Arroganz ggü. anderen Vereinen.
Ein Beispiel RWO. Was wird sich oft die lustig gemacht. Scheiss Stadion. Keine Fans usw und was weiss ich noch alles so. Das betrifft aber auch andere Vereine. Die 2500 die jede Woche nach RWO rennen, lieben ihren Verein aber genauso wie wir unseren RWE. Das wird ja wohl jedem klar sein. Damit ihr mich nicht falsch versteht. Der RWE ist ein wirklich immer noch geiler Verein in jeder Hinsicht. In ganz Deutschland als Viertligist bekannt!
Aber bei diesem sehr schwierigem Umfeld ist es für die Verantwortlichen unglaublich schwer in Ruhe arbeiten zu können,
Nach 2 gewonnen Spielen wird nur noch darüber diskutiert mit wie viel Punkten Vorsprung man aufsteigt
Aber wehe es werden mal 3 Spiele am Stück nicht gewonnen. Dann wird aber auch alles vom Platzwsrt, Busfahrer bis zum Präsidenten in Frage gestellt.
Könnt ihr Euch vorstellen wie unglaublich schwer es dann für die Verantwortlichen wie Trainer, sportlichen Leiter, Vorsitzenden.ist die Ruhe zu bewahren? Hinzu. kommt dann ja noch, dass die Spieler dann häufig unter der Gürtellinie beleidigt werden. Teilweise sogar attackiert werden.
Viele vergessen, dass es sich bei den Verantwortlichen und Spielern.um Menschen handelt, die wie alle Menschen Fehler machen.
Zum sportlichen nur so viel. Aus meiner Sicht.
ist es durchausnoch möglich aufzusteigen. Aber jedem ist es doch wohl klar, dass Münter jetzt im psychologischen Vorteil ist.
Daher meine Bitte bleibt ruhig und. besonnen
Beim Fussball zeigt sich immer wieder.
Nur durch Ruhe und Kontinuität auf Dauer kommt ein Verein hoch. Vor allem in schwierigen Situationen wie bsw. jetzt.
Der Verein ist für mich seit dem BL Abstieg so gut wie nie auf allen Ebenen aufgestellt.
Der sportliche Erfolg stellt sich dann zwangsläufig ein
Euch allen ein schönes Leben und bleibt gesund.
Le Big Doc RWE 2022-04-13 13:27:49 Uhr
Ata.
Volle Zustimmung. Die erste Halbzeit damals in Berlin hab ich zweimal gesehen bis jetzt. Einmal im Stadion und einmal auf Video.
Mit den humpelden Pickenacker geh ich heute noch dran kaputt wenn ich das sehe.

Samstag 15Uhr30 Leute.
Hafenstrasse.
rotweissmarkus 2022-04-13 13:43:51 Uhr
Ich war in Berlin unterhalb des Spielmannzuges in weiß und alle mit Seemannskleidung die haben pausenlos gespielt für RW .
Bremen war damals das beste im D Fußball .
Wenn dat alles doch noch klappt mit RW dann ist das eine LEISTUNG die noch mehr an zu erkennen ist dann zu erst die Führung dann Trainer und Spieler weil wir zu Zeit nicht ganz die Möglichkeiten haben wie andere der 3 Liga oder Vereine die auch nach oben wollen, glück gehört da zu das ist ist nicht einfach aus dem Stand eine Mannschaft zu basteln die 40 Spiele gewinnen soll- Da steckt viel Arbeit hinter-- darum würde ich nicht alles
Neidhart in die Schuhe schieben er gibt sich zu frieden mit dem was er hat .
RW Steigt AUF !!!
rotweissmarkus 2022-04-13 14:07:00 Uhr
Klaus & Klaus - An der Nordseeküste 1985 - YouTube

[url]https?://www.youtube.com/watch?v=JG Ox4oG3Q3g[/url]

Röber hat RW in der 2 Liga von unten bis zum 6 Platz hint Wolfsburg gebracht
Wenn das in der Rückrunde so weiter gegangen währe hätten die schaffen können .Sogar die 1 Liga . Aber es kam dann anders.
AdioleTTe 2022-04-13 14:30:56 Uhr
@ 14.05.2022

Ich unterschreibe DEINE ganzen Zeilen !!!
Perfekt formuliert, sachlich die Situation beschrieben.
So wie sie gerade abläuft !!

Mir egal, wer mich steinigt, aber anstatt hier ( Uhlig ) jetzt das Interview mit der Reviersport zu gehen und das zu sagen, was hier jeder lesen will, hätte er diese Woche die ganze Mannschaft bei sich antreten lassen sollen, bzw. jeden Spieler einzeln.

Das wäre jetzt viel wichtiger, als eben Kommentare, wie, die Mannschaft will usw.
Denn das ist nicht so !!
Ab der 2. Halbzeit haben einzelne Spieler in Aachen das Fußballspielen eingestellt.
Wie seit dem Ahlen Spiel auch schon zu sehen.
Nicht umsonst gehen sich immer mehr Spieler an die Gurgel, was nicht nur auf Bilder, Videos sichtbar ist, sondern auch deutlich auf dem Spielfeld.
Harmonie und Zusammenhalt sieht anders aus !!

Ich befürchte, dass wir am Ende mit leeren Händen dastehen werden.
Kein Pokal und kein Aufstieg !!

Dann ist der Trainer weg ( er hat ja schon vorgesorgt, mit dem, er wäre dann gescheitert ) und auch die restlichen noch brauchbaren Spieler.
Dann gibt es wieder einen Neuanfang usw.
Eigentlich nix neues dann bei uns ...
neigefraiche 2022-04-13 14:42:52 Uhr
@ Alte RWE Seele
Das ist aber sehr bedauerlich, wenn es nur bei diesem einen Kommentar bleiben sollte. Die Anzahl der, die hier trotz heißblütiger Seele mit kühlem Sachverstand über den eigenen und Respekt über andere Vereine schreiben, sinkt stetig.

Das Fanverhalten, das du hier aufdeckst, kommt mir sehr bekannt vor .... In Köln beim FC ist es schon Tradition geworden, bei einem zufriedenstellenden Saisonstart oder Trainerdebut von der CL zu träumen. In Ruhe arbeiten kann man auch beim FC nicht, dennoch läuft der Laden mittlerweile. Man hat gelernt ....

Schon in der nächsten Woche werden sich die Vorzeichen umkehren, wenn die Preußen gegen Fortuna Federn lassen und RWE gegen durch englische Woche gebeutelte Ostwestfalen siegen.

----------------
Off-topic:
Es gibt einen Online Fußball-Manager, kostenlos, werbefrei, mit Tradition, seit 22 Jahren am Start, das größte seiner Art im deutschsprachigen Raum, mit weniger als 10 Min. Zeitaufwand pro Woche für eine Menge Spielspaß, in dem sogar ESSEN (mit Oberhausen gemeinsam) in die 1. Bundesliga aufgestiegen ist, aber noch einen Manager sucht, der mit taktischer Raffinesse die Klasse halten kann oder gar zu höheren Zielen bereit ist – Meisterschaft, Champions- oder Euro-League. Eine Besonderheit: Mit selbst verfassten Zeitungsartikeln könnt ihr eurer Fantasie (im Rahmen der Netiquette) freien Lauf lassen und eurer Mannschaft Bonuspunkte er“schreiben“.

Wer Interesse hat möge mir eine Nachricht senden, dann verrate ich Details.
Opa Bär 2022-04-13 16:36:41 Uhr
Jaja, den Quatsch mit dem "wann ist man ein echter Fan" hatten und gaben wir in Duisburg auch in, fast, jeder Saison. Ich masse mir nicht an darüber ein Urteil zu fällen. Für mich war es auch im Grunde egal. Ich kann nur für mich sprechen. Ich gehe, leider viel zu selten, ins Stadion und habe mir wegen meines Vereins Magenta TV zugelegt. Zudem habe ich natürlich die MSV App und den Tor Ticker auf dem Handy. Ich lese interessiert jeden Bericht über die Zebras und habe eine grosse Flagge im Garten gehiesst. Ist das jetzt Fan sein genug? Oder muss ich jetzt noch jeden Anhänger einer anderen Mannschaft verkloppen um als Fan akzeptiert zu werden? Im Grunde ist es mur ja auch egal wie mich die Anhänger meines Herzensverein titulieren. Wenn das Interesse für den selben Verein das einzige ist das mich mit diesen Leuten verbindet will ich ohnehin nichts mit ihnen zu tun haben. Ich habe mir auch schon blöde Sprüche anhören müssen das ich auch noch ein klein wenig Sympathien für Schalke empfinde. Das ist ja etwas das ja als MSV Anhänger überhaupt nicht geht! Ich muss doch als Duisburger die Schalker automatisch doof finden und die Frankfurter Eintracht mit der ja eine Fanfreundschaft besteht toll finden. Einen Scheiss muss ich! Der komplette Ruhrgebietsfussball ist mir näher als ein Verein aus Hessen! Ich würde mich über Aufstieg von RWE mehr freuen als über einen Aufstiegs der Münsteraner. Aber nicht weil ich Essen Fan wäre, sondern weil ich ein überzeugter Ruhri bin. Ich finde es immer lustig wenn manche sich aufspielen um andere das "Fansein" zu erklären. Natürlich siehr "Fan sein" mit 10, 20, 40 oder 60 jeweils anders aus. Was nur relativ blöd ist, ist wenn sich die eigenen Fans untereinander an die Köppe kriegen. Und in 95% der Fälle gehen diese Anfeindungen immer von den jüngeren aus, die uns alten Vorschreiben wollen was wir zu tun und zu lassen haben. Der Trost den wir Alten dann haben ist der, dass wir genau wissen das ihr in 50 Jahren von den dann jungen Burschen im Chat genauso angegangen werden wie wir jetzt von euch. Also ALLES mal ein wenig tiefer hängen und nicht den Alten Mann beschimpfen sondern vielleicht mal fragen wie das "Fan sein" früher funktionierte und vielleicht bekommt ihr dann von den "Alten" noch ein paar schöne Anekdoten erzählt! Und den alten sei gesagt das wir froh sein können das es vor 50 Jahren noch keinen Chats gab, sonst wären wir wahrscheinlich genauso Grosskotzig unterwegs gewesen. Bei uns gab es nur das persönliche Gespräch, und da hast du dir dann dreimal überlegt was du deinem Gegenüber an den Kopf geworfen hast. Heute kannst du dir irgendeinen Nick aussuchen und rumpöbeln wie du willst ohne das es wirklich Konsequenzen gibt. So jetzt hat Oppa genug vom Krieg erzählt....gibt gleich Abendessen im Heim......
Opa Bär 2022-04-13 16:48:42 Uhr
Ach ja, wollte ich noch schreiben,
Alte RWE Seele undAxl76 ihr seid solche Fans dir mir echt am liebsten sind! Und das meine ich Ernst.
Reflektiert und nicht darauf aus andere nur nieder zu machen. Ihr steht garantiert auch gut im Leben und wisst das Fussball zwar sehr schön ist, der eigene Verein sogar noch schöner, aber es im wirklichen Leben um ganz andere Dinge geht!
Wäre wirklich Schade wenn man von euch hier nicht mal mehr zu lesen bekommt!
Carlos Valderrama 2022-04-13 16:51:09 Uhr
"Wir Verantwortlichen müssen aber auch dafür sorgen, dass hier nicht alles in Panik und Aktionismus verfällt."

Danke für den einen Satz, der hat es auf den Punkt gebracht!!
ProfessorX 2022-04-13 18:03:51 Uhr
Hat wirklich jemand ernsthaft an einen Aufstieg von RWE geglaubt?

Es ist doch mehr als offensichtlich, dass es einen dauerhaften Plan gibt der Regionalliga erhalten zu bleiben.
Jedes Jahr das Gleiche. Hoher Favorit, am Ende steigt ein anderer Club auf....

ts ts ts
Kurt C. Hose 2022-04-14 08:49:41 Uhr
Soviele Ü-Eier hier.
Ostern naht.
Und im Mai?
Essen steigt auf
Anton Leopold 2022-04-14 12:44:01 Uhr
@Opa Bär
Ich rätsele immer noch, was Dich genau stört.

Wenn User in die Kommentarspalten des anderen Vereins "eindringen" um zu schmähen oder herabzuwürdigen, ist das nicht der Sinn der Kommentarfunktion. Wenn Du das meinst - in Ordnung. Ich tue das nur sporadisch beim FC Meineid, um Prognosen über die zu erwartende Insolvenz abzugeben. Meine Abneigung habe ich hier bereits mehrfach begründet. Mein Urteil steht. Kritik daran ist mir egal. Ansonsten beteilige ich mich nicht am bashing und bin weit davon entfernt, dem MSV den Abstieg zu wünschen. Im Gegenteil: Was ist schöner als ein Duell in der dritten Liga in einem vollen Stadion mit beiden Fan-Gruppierungen? Deshalb gehen wir doch dahin!

Wenn Du unsere "Messen" meinst, die wir RWE-Fans hier miteinander zelebrieren, insbesondere in Artikeln, die RWE betreffen, müsste ich Dir antworten, dass Dich das schlicht nichts angeht. Das ist allein unsere Sache. Du darfst Dein Missfallen ausdrücken, musst allerdings mit einer Antwort rechnen, die Dir nicht gefällt.

Unser Selbstbezug ist kein Zufall sondern ein Mittel als Fangemeinde trotz aller Schläge und Rückschläge zusammenzuhalten.

Der user ata1907 hat es letztens treffend beschrieben: Es kann durchaus sein, dass es auch bei anderen Traditionsvereinen einen solchen Zusammenhalt trotz der 40 Jahre anhaltenden Erfolglosigkeit gäbe - der Beweis wurde aber bislang nicht erbracht, weil unsere Geschichte eben einmalig ist.

Wie wir unseren Verein sehen, erleben, empfinden geht nur uns etwas an und nicht Fans anderer Vereine.

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.