Startseite » Fußball » Regionalliga

Wuppertaler SV
Zukunft von Trainer Björn Mehnert ist geklärt

(5) Kommentare
Wuppertaler SV: Zukunft von Trainer Björn Mehnert ist geklärt
Foto: Stefan Rittershaus

Der Wuppertaler SV hat ein erfolgreiches Trainingslager in der Türkei absolviert. Auch, was einige Personalien angeht. Zum Beispiel die des Trainers.

Stephan Küsters und Björn Mehnert hatten schon vor der Abreise in das Türkei-Trainingslager vereinbart, dass sie sich in Belek am türkischen Mittelmeer über die Zukunft unterhalten werden. Über die des Trainers.

Das Ergebnis: Björn Mehnert wird in den nächsten Tagen einen neuen Vertrag beim Wuppertaler SV unterzeichnen. Das erfuhr RS aus dem WSV-Umfeld. "Es ist kein großes Geheimnis, dass wir weiter zusammenarbeiten wollen. Ich denke, dass das demnächst auch zu Papier gebracht wird", bestätigt Sportchef Küsters. Er ergänzt: "'Mehne' macht hier einen sehr guten Job und wir arbeiten alle gut zusammen. Es gibt aktuelle keinen Grund daran etwas zu ändern."

Björn Mehnerts bisherige Stationen im Überblick:

1. Juli 2008 bis 30. Juni 2009: Wuppertaler SV II (Co-Trainer)

1. Juli 2009 bis 30. Juni 2010: Westfalia Rhynern (Co-Trainer)

1. Juli 2010 bis 30. Juni 2011: SV Hohenlimburg (Spielertrainer)

1. Juli 2012 bis 30. Juni 2017: Westfalia Rhynern

1. Juli 2017 bis 6. Januar 2020: SC Wiedenbrück

1. Juli 2020 bis 16. November 2020: Rot Weiss Ahlen

seit 5. Dezember 2020: Wuppertaler SV

Auch Mehnert hatte immer wieder betont, wie wohl er sich an der Hubertusallee fühle. "Ich habe hier die Chance bekommen und bin darüber sehr glücklich. Ich bin stolz darauf, dass ich Trainer des Wuppertaler SV bin. Ich würde gerne weiter machen. Wir werden in der Türkei Gespräche führen", verriet der angehende Fußballlehrer noch vor dem Abflug an den Bosporus gegenüber RevierSport.

Der 45-jährige Mehnert ist seit dem 5. Dezember 2020 Trainer des Wuppertaler SV. Er formte die Bergischen in der Rückrunde der Saison 2020/2021 zu einer der stärksten Mannschaften der Liga und unterstrich seine gute Arbeit in der laufenden Spielzeit. Mehnerts Punkteschnitt als WSV-Coach: 52 Spiele, 1,98 Zähler pro Partie! Zur Winterpause liegt der WSV auf Platz zwei und reist am Sonntag (14 Uhr, RevierSport-Liveticker) zum Gipfeltreffen zu Rot-Weiss Essen - vielleicht schon mit einem neuen Mehnert-Vertrag im Koffer.

(5) Kommentare

Regionalliga West

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 Rot-Weiss Essen 38 26 9 3 84:32 52 87
2 SC Preußen Münster 38 26 9 3 73:24 49 87
3 Wuppertaler SV 38 23 9 6 68:28 40 78
4 Rot-Weiß Oberhausen 38 22 9 7 68:35 33 75
5 SC Fortuna Köln 38 20 14 4 62:31 31 74
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 SC Preußen Münster 19 15 3 1 37:8 29 48
2 Rot-Weiss Essen 19 14 3 2 41:15 26 45
3 Wuppertaler SV 19 12 4 3 36:15 21 40
4 Rot-Weiß Oberhausen 19 11 4 4 34:17 17 37
5 1. FC Köln II 19 10 6 3 43:23 20 36
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
2 SC Preußen Münster 19 11 6 2 36:16 20 39
3 SC Fortuna Köln 19 11 6 2 30:11 19 39
4 Wuppertaler SV 19 11 5 3 32:13 19 38
5 Rot-Weiß Oberhausen 19 11 5 3 34:18 16 38
6 SV Rödinghausen 19 10 3 6 23:18 5 33

Transfers

Wuppertaler SV

07/2021

07/2021

07/2021

07/2021

Wuppertaler SV

38 H
FC Wegberg-Beeck
Samstag, 14.05.2022 14:00 Uhr
4:1 (-:-)
38 H
FC Wegberg-Beeck
Samstag, 14.05.2022 14:00 Uhr
4:1 (-:-)

Torjäger

Wuppertaler SV

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1
Semir Saric

Mittelfeld

4 317 0,3
4 238 0,3
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1
Semir Saric

Mittelfeld

3 199 0,4
2 2 208 0,3
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 3 231 0,4
3 134 0,6
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

IchTrinkNenSektVielleicht 2022-01-18 11:42:38 Uhr
Jeder weiss was nach einer Vertragsverlängerung eines Trainers mitten in einer Saison passiert.
Der Druck und die Anspannung beim Trainer, liefern zu müssen, fällt und es schleichen sich Fehler ein, die zu krassen Punktverlusten führen.
Für die Konkurrenz daher genau richtig.
12Meter 2022-01-18 11:52:39 Uhr
Wenn der Druck und die Anspannung zu groß sind dann ist es eh der Falsche!
Wupperstolz 2022-01-18 11:59:33 Uhr
@IchTrinkNenSektVielleicht

Das sehe ich völlig anders. Da Björn Mehnert jetzt weis, dass er weiter beim WSV bleibt und er Gewissheit hat, ist der Druck für ihn deutlich weniger geworden.
Übrigens, eine sehr gute Entscheidung den Vertrag von Mehnert zu verlängern, denn er ist ein Glücksfall für unseren WSV.
Oldschool 2022-01-18 12:11:47 Uhr
Man muss, auch aus essener Sicht, die Wuppis einfach mal loben. Da wird im Moment wirklich gute Arbeit geleistet.
Man stelle sich mal vor, wo vielleicht Wuppertal jetzt wäre, wenn man damals den Runge nicht vom Hof gejagt hätte.
Egal, ich freue mich wahnsinnig auf Sonntag und hoffentlich auf einen essener Sieg.
RWEimRheingau 2022-01-18 12:40:45 Uhr
Schön das er bleibt und noch eine Saison 4. Liga beim WSV dranhängt!

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.