Startseite » Fußball » Regionalliga

Engelmann über RWE und RWO
"Die Wucht in Essen ist viel extremer"

(23) Kommentare
Engelmann über RWE und RWO: "Die Wucht in Essen ist viel extremer"
Foto: Thorsten Tillmann

Rot-Weiss Essen gegen Rot-Weiß Oberhausen: Dieses Schlagerspiel sorgt auch bei Simon Engelmann für einen höheren Pulsschlag. Der Stürmer spielte auch schon für RWO.

Einige RWE-Fans werden es vielleicht gar nicht mehr so auf dem Schirm haben, dass Simon Engelmann zwischen 2015 und 2017 einst auch für den Rivalen Rot-Weiß Oberhausen stürmte. In 70 Spielen traf der Angreifer 35 Mal für RWO ins Schwarze.

"Ich hatte zwei super Jahre in Oberhausen. Wir hatten auch die Ambitionen, dass wir aufsteigen. Leider hat das nicht geklappt. Aber ich freue mich, dass ich mit Jungs wie Mike Terranova oder Patrick Bauder zusammenspielen konnte. Das hat echt Spaß gemacht. Das sind tolle Typen", erzählt Engelmann gegenüber RevierSport.

Nun ist der gebürtige Niedersachse in seinem zweiten RWE-Jahr. Der Unterschied zwischen RWE und RWO? "In Essen ist alles einen Tacken größer: Stadt, Stadion, Fans. Die Wucht ist hier extremer als in Oberhausen. Bei RWO konntest du mal verlieren, das Ziel nicht erreichen, da war es trotzdem relativ ruhig. In Essen ist mehr Druck auf dem Kessel. Da bekommt man es schon aus dem Umfeld und der Presse zu spüren, wenn es nicht läuft", antwortet Engelmann.

Wenn ich diesmal kein Torschützenkönig werde und vielleicht nur zehn Tore erziele, wir aber aufsteigen, dann kann ich mit allen Schlagzeilen leben.

Simon Engelmann

Aktuell läuft es auch beim 32-jährigen dreimaligen Regionalliga-West-Torschützenkönig eher mäßig. Zwei Tore aus acht Ligaspielen, inklusive einiger Aluminium-Treffer und Fahrkarten, sind für Engelmann nicht zufriedenstellend. "Am Ende des Tages bin ich Stürmer und will auch Tore erzielen. Das ist doch klar. Aber Fußball ist ein Teamsport. Wir kriegen das aktuell auch ohne meine Buden sehr gut hin. Das ist auch schön", sagt er.

Engelmann über seine Ladehemmung: "Ich habe leider viele Chancen vergeben, mal stand der Pfosten, mal die Latte im Weg, mal habe ich falsche Entscheidungen getroffen. Aber ich sage mal so: wenn ich diesmal kein Torschützenkönig werde und vielleicht nur zehn Tore erziele, wir aber aufsteigen, dann kann ich mit allen Schlagzeilen leben", erzählt Engelmann, der in 57 Spielen für RWE insgesamt 40 Treffer erzielte.

Die nächsten Engelmann-Tore sollen dann aus RWE-Sicht am besten schon am Samstag (2. Oktober 2021, 14 Uhr, RevierSport-Liveticker) im Schlagerspiel gegen RWO folgen. "Ich hätte da nichts gegen, wenn ich treffe und wir gewinnen", lacht Engelmann. Er ergänzt: "Erster gegen Zweiter vor 12.500 Zuschauern. Das ist doch einfach nur geil. Auf so ein Ereignis kann man sich nur freuen. Da wird richtig Pfeffer auf dem Rasen und den Tribünen sein. Ein echtes Derby eben, mit einer ganz besonderen Tabellenkonstellation."

Das ist ein richtiges Terra-Spiel. Er wird wie ein Löwe an der Seitenlinie abgehen. "Terra" weiß ganz genau, wie man die Mannschaft auf solch ein Spiel vorbereitet.

Simon Engelmann

Und was hält Engelmann von der aktuellen Oberhausener Mannschaft? Immerhin kennt er RWO-Trainer Mike Terranova in- und auswendig. "Das ist ein richtiges Terra-Spiel. Er wird wie ein Löwe an der Seitenlinie abgehen. "Terra" weiß ganz genau, wie man die Mannschaft auf solch ein Spiel vorbereitet. Wir müssen einen sehr guten Tag erwischen, um das Derby für uns zu entscheiden und dann mit fünf Punkten Vorsprung vor Oberhausen zu stehen. Denn das ist unser Ziel für Samstag", betont Engelmann.

RWE - RWO: Wagner ist stolz, Kaya stocksauer
(23) Kommentare

Spieltag

Regionalliga West

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

RevierSport an der Hafenstraße
die Facebookseite für alle RWE-Fans

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

Anton Leopold 2021-09-30 08:29:09 Uhr
Wie der Oberhausener Trainer seine Mannschaft einstellen wird, hat Engel gut beschrieben. Fraglich ist, ob daraus ein anderer Matchplan resultieren wird, als der, den ich mir gerade so vorstelle. Köln, Münster, Meineid II haben die "Mentalitätsschlacht" mit Haken, Ösen, Treten, Ablaufen, Täuschen und teilweise sogar echter (!) Manndeckung am Ende nicht siegreich führen können.
Wenn das ausgerechnet RWO gelänge, wäre das ärgerlich, aber auch kein Beinbruch.
boh 2021-09-30 08:55:55 Uhr
Hört doch mal mit den Artikeln „Essen ist krasser als Oberhausen“ auf. Ist einfach ein Äpfel-Birnen vergleich. Und OH macht es gut! Kompliment an Tera und Sommers! Nur der RWE!
MS-Adler 2021-09-30 10:36:32 Uhr
@ Anton Leopold

Fängst du hier schon wieder an? Du hast letztens bezüglich des SCP irgendwas vom „bis zum körperlichen Limit“ geschrieben….und auch hier wird man das Gefühl nicht los, dass du uns eine (zu) körperliche Spielweise unterstellen willst. Hast du die 1. HZ gegen uns gesehen? Bis zur 40. Minute seid ihr ohne großartiges Foulspiel nicht einmal in den Dunstkreis unseres 16er gekommen…..und verletzt nach Foulspiel musste in der 1. HZ nur ein SCP-Spieler (2facher Torschütze) ausgewechselt werden.

Also immer schön den Ball flach halten
hahohe 2021-09-30 10:51:14 Uhr
Die Überschrift stimmt!
Das hat sich der Außenverteidiger Zwangsbier bestimmt auch gedacht, als er mit dem Medizinballtraining am Kopfballpendel begonnen hat.....
Ob er vielleicht auch schon Versuche mit einer Bowlingkugel gemacht hat?
Man muß es fast vermuten....
DuschönerRWE 2021-09-30 11:19:57 Uhr
Alles was Engelmann anspricht, stimmt. Das sind einfach Fakten.
Le Big Doc RWE 2021-09-30 12:22:55 Uhr
In Oberhausen interessiert sich halt so gut wie niemand für RWO.
Das ist in Essen halt anders zu RWE.
Samstag nen 3er für uns und die Oberhausener können sich mit Münster und von mir aus auch mit Wuppertal um Platz 2 kloppen. Wir sind dann mal weg
memax 2021-09-30 12:28:05 Uhr
@ Adler:

Tweet vom 15.09. Luwinenseeger @Luwinenseeger

"Wieder muskuläre Verletzung bei SCP #deters Da sollte langsam mal angesetzt werden."

Wenn ein Kenner der Preussenszene sich so zur Verletzung positioniert, dann solltest du deine Anschuldigung einmal überdenken. UNd dass deine Jungs in den letzten 20 Minuten auf jeden getreten hat, der nicht schnell genug weg war, ist auch unbestritten.
Anton Leopold 2021-09-30 13:18:42 Uhr
Schalte mal zwei Gänge runter, Adler und entbebe Deine Unterlippe. Wir unterhalten uns hier - mit einer notorischen Ausnahme - über Fußball.

Eure Spielweise war, ist und bleibt robust und laufintensiv. Das liegt an Eurem überehrgeizigem Trainer, der zudem ein ziemlich schlechter Verlierer ist. Der überehrgeizige Trainer versucht aus den Leuten mehr rauszuholen als drin ist - ein Grund für die vielen Verletzten.

Unser Köln- und Meineidspiel hast Du doch gar nicht gesehen, maßt Dir aber eine Interpretation meines diesbezüglichen Beitrags an.

Mein Eindruck: Auch Du bist ein schlechter Verlierer. Das Verlieren gehört aber auch dazu.
MS-Adler 2021-09-30 13:31:14 Uhr
Ich hab nur etwas zum SCP geschrieben. Also brauche ich die anderen beiden Spiele nicht gesehen zu haben…..

Und über einen anderen Trainer zu urteilen, nur weil man es subjektiv so wahr nimmt…..na,ja…

Schlechte Verlierer? *lach* Da müsste ich im Bezug auf den RWE in den letzten 40 Jahren vieles vergessen haben, als dass ich mich da als schlechter Verlierer sehe…….ist doch eure Paradedisziplin
Kalle K 2021-09-30 13:37:09 Uhr
Inwiefern, Adler?

Das kann ich nicht nachvollziehen.

Bei uns ging es 3 Dekaden bergab, auf die eine Dekade Stagnation folgte.
Niederlagen und Enttäuschungen gehen Hand in Hand mit unserer Leidenschaft für RWE!

Oder meinst Du die Situationen, in denen wir im Sinne des Rechtsstaates unsere Rechte geprüft haben? Du bist doch kein Freund feudaler Strukturen?
Wer aufmerksam bei uns mitliest wird festgestellt haben, dass dazu alles gesagt wurde.
MS-Adler 2021-09-30 14:56:15 Uhr
Ne, dass bei euch immer alles mit rechten Dingen zugegangen ist weiß doch jeder.....

Ich meine die ein, oder Äußerung von Offiziellen, Trainern, Fans wenn es in den letzten 40 Jahren gegen den SCP nicht das gewünschte Ergebnis gab...

Zum Spiel gegen uns habe ich alles geschrieben. Hätte klappen können, vom RWE im Endeffekt clever runter gespielt, unnötige Hackerei von uns in den letzten 10 Minuten (ohne das ich hier was negatives zum Einfluss des Schiris geschrieben habe)

Mich jetzt hier jetzt als schlechten Verlierer hinzustellen ist mir einfach zu billig....und irgendein Geschrubsel über Hildmann oder unsere Spielweise kann mich sich auch sparen. Finde ich eher traurig, dass man jetzt nicht einfach mal den Platz an der Sonne genießen kann, sondern meint anderen Mannschaften das Fußball "spielen" absprechen zu wollen...
Rothosen1907 2021-09-30 16:02:43 Uhr
@ MS Adler : Nur kurze Anmerkung , Paradedisziplin , Dunstkreis unseres 16er , vor 40 Jahren : Gehe seit 60 Jahren zu den Roten , nur zur Richtigstellung, wir haben oft genug in Münster gewonnen ( unter J.Röber , den Aufstieg in Münster gefeiert , soviel zu Paradedisziplin ! Zum Dunstkreis im16er , der Stachel muss noch tief sitzen , Fakt ist RWE hat 3:2 gewonnen ! Akzeptiere ganz einfach , den Platz an der Sonne geben wir nicht mehr ab ! Nur der RWE
RWO-Oldie 2021-09-30 16:13:58 Uhr
@Adler, versuchst Du gerade mit Essenern sachlich zu diskutieren? Vergiss es!
MS-Adler 2021-09-30 16:17:01 Uhr
Doch...das geht schon :-)
Klaus Thaler 2021-09-30 16:29:26 Uhr
hahohe
2021-09-30 10:51:14 Uhr
…….
Die Überschrift stimmt!
…….


Aha, sogar Horsti hat es geschnallt, daß die Wucht in Essen viel extremer ist. Wie groß vor allem die Wucht der RWE-Fans ist, merkt er ja hier jeden Tag bei seinem „Kampf gegen Windmühlen“.
hahohe SUPER RWE
Rothosen1907 2021-09-30 16:44:04 Uhr
@ RWO Oldi : Geht doch einfach in Euren Foren , aber da ist eh Tote Hose, wie im ganzen Verein ! 1600 Fans oder 2000 , ich lach mich schlapp !
goleo 2021-09-30 20:04:26 Uhr
Das ist hier kein Forum, sondern die Kommentarfunktion des RS!
am Zoo 2021-09-30 20:20:14 Uhr
Eine gute Fee trifft 3 Fussball Fans, einer aus Schalke, einer aus Essen und einen vom WSV
Sagt die Fee, jeder von euch hat einen Wunsch frei....
Also Du Schalker, was möchtest du Schalker? Ich möchte auch mal wieder ein Erfolgserlebnis.... sagt er. OK sagt die Fee.... nach dem WSV darfst du auch mal wieder gewinnen.
Und was wünschst du dir RWE Fan,
Der schaut sich um und gaaaaanz lange auf den WSV Fan, grübelt...
Beste Grüße
RWE versinkt gerade im Hochmut :-) Wachsam bleiben
Red-Whitesnake 2021-09-30 21:16:53 Uhr
goleo...,
schnack' nicht rum, platziere lieber mein Ergebnis bei euch im Forum.
RWE07-RWO 3:1 ;-)

Bis Samstag ;-)... ich halte dich im Auge:-)))
AuswärtsspielRWE 2021-09-30 21:47:49 Uhr
Was RWE Fans so alles ist schon wunderlich.
Hochmütig
Soso nur weil wir Siege feiern und unsere Mannschaft zutrauen das Sie jeden Gegner besiegen kann. Die Titulierungen eines HaHoHe gehen ja ebenfalls in die Tiefe der Menschenkenntnis. Mit uns kann man nicht diskutieren und so weiter weiter.
Fakt ist das als dies nicht stimmt.
Das unser Verein nicht nur in der Regio West (selbst wenn wir den größten Mist spielen) nicht nur die meisten Zuschauerzahlen hat sondern auch die meisten Mitgliederzahlen.
Es gibt wenig Vereine die in den letzten Jahren so tief gefallen sind wie wir und dennoch es geschafft haben Wirtschaftlich so gut dazustehen. Dies ist dank der Fans und der soliden Arbeit der letzten Jahre schon bemerkenswert.
Ich kenne keinen Verein der so viele, (wie nennen wir sie Neider, Hater, Vollpfosten, Himbeer Tonis…….) Menschen In die Kommentare locken wie der RWE.
All das zeigt doch nur ein. Wir waren und sind wer.
In diesem Sinne nur der RWE
goleo 2021-09-30 22:35:47 Uhr
@AuswärtsspielRWE
Wenn man „wer“ ist, dann muss man dies eigentlich nicht ständig betonen, müssen.- Bei den „anderen“ Vereinen gibt es viele Hater, oder nehmen wir das deutsche Wort, Hasser? Die Kommentare von Essenern, auch zu nicht RWE Artikeln in der Regionalliga West Rubrik, sind in der Überzahl von Essenern. Liest du die eigentlich? Da gibt es ganz normale, sympathische und gute Beiträge. Aber auch nicht wenige Kandidaten, die genau was du kritisierst, schüren und befeuern. Und häufig in einer vulgären arroganten Sprache, die interessanterweise hier nicht mehr sanktioniert wird. Wird jetzt einfach laufen gelassen. Steht sicherlich nicht stellvertretend für die Mehrheit der RWE Fans. Sind dann aber anscheinend überproportional hier repräsentiert. Das lauteste Geschrei bleibt am meisten hängen. Wenn das dann noch anscheinend absichtlich toleriert wird und durch entsprechende Berichterstattung angefeuert wird, dann wunderst du dich über entsprechende Reaktionen?
Ostwestfale 2021-10-01 13:07:48 Uhr
Wie man in den Wald hineinruft, so halt es gelegentlich auch wieder heraus. Der zum Glück noch immer überwiegend zu nennende Teil der User beherrscht noch immer die notwendigen Umgangsformen und ist auch in der Lage diese anzuwenden. Warum offenkundiges Beleidigen in der Endlosschleife, zu mehr reicht es bei einigen und vor allem bei einem leider nicht, nicht sanktioniert wird, darüber wurde hier schon mehrfach spekuliert. Sei es die rechtliche Lage oder die Tatsache, dass auch und manchmal im Schwerpunkt das Danebenbenehmen viele Klicks verspricht, sei dahingestellt. Den Meldebutton gibt es auch schon länger nicht mehr, der wurde aber ja ohnehin missbraucht und sinnentleert. Diejenigen, die egal welchen Vereinsfarben angehörend an einer vernünftigen Diskussion interessiert sind, müssen sich selber gewissen Werten verpflichtet sehen. Wir müssen uns nicht mögen, man darf Sticheln und auch auch mal austeilen. Aber die teilweise jeglichen Respekt voreinander vermissende Art des Umgangs, ja, die ist echt zum kotzen. Und dann müssen sich alle fragen, welche Macht sie einer Minderheit geben wollen.
Labernich 2021-10-01 16:20:09 Uhr
Das Tier am Spielfeldrand! Gib ihm rohes Fleisch, dass mag er.

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.