Startseite » Fußball » Regionalliga

RWE
Neidhart über U19-Trio und möglichen neuen Vertrag

(13) Kommentare
RWE: Neidhart über U19-Trio und möglichen neuen Vertrag
Foto: Thorsten Tillmann

Rot-Weiss Essen reist am Mittwoch (19.30 Uhr, RS-Liveticker) zum SV Fortuna Bottrop. RS hat vor der 1. Runde im Niederrheinpokal mit Christian Neidhart gesprochen.

In der vergangenen Saison sorgte Rot-Weiss Essen im DFB-Pokal für mächtig Furore. Bis ins Viertelfinale zog der Regionalligist ein und scheiterte dann am Zweitligisten Holstein Kiel. In der laufenden Serie ist RWE nicht dabei. Essen schied im Halbfinale des letztjährigen Niederrheinpokals gegen den SV Straelen aus, der dann im Endspiel dem Wuppertaler SV unterlag. Dieser scheiterte in der ersten Runde des DFB-Pokals 2021/2022 erst nach Verlängerung am VfL Bochum.

Unser Ziel ist für Mittwoch aber natürlich ein Weiterkommen, ohne irgendwelche Verletzungen. Die beiden Dinge haben höchste Priorität.

Christian Neidhart

RWE will dann wieder 2022/2023 im DFB-Pokal mitmischen. "Das ist unser Ziel. Der DFB-Pokal ist immer hoch attraktiv", sagt Christian Neidhart. Der RWE-Trainer betont aber auch: "Wir schauen von Runde zu Runde. Erst einmal müssen wir die Aufgabe am Mittwoch bei Fortuna Bottrop lösen. Wir entgegnen jedem Gegner mit Respekt. Alle Mannschaften, die an diesem Wettbewerb teilnehmen, können Fußball spielen. Unser Ziel ist für Mittwoch aber natürlich ein seriöses Auftreten und Weiterkommen, ohne irgendwelche Verletzungen. Die Dinge haben höchste Priorität."

Dass der Kunstrasenplatz an der Rheinbabenstraße nicht zu den besten seiner Zunft gehört, weiß auch Neidhart, der die Platzanlage der Fortuna persönlich unter die Lupe nahm. Umso glücklicher wird der 52-Jährige sein, wenn RWE die Pflichtaufgabe ohne Blessuren erfolgreich löst.

Mit U19-Trio nach Bottrop

Das Zweitrunden-Niederrheinpokal-Ticket sollen am Mittwoch für die Essener Spieler besorgen, die bislang weniger zum Einsatz gekommen sind. Akteure wie Jakob Golz, Sascha Volecke, Yannick Langesberg oder Felix Heim dürfen mit einem Einsatz von Beginn an rechnen. Mit Giuliano Zimmerling, Mustafa Kourouma und Oguzcan Büyükarslan wird auch ein U19-Trio zum Kader gehören.

"Das sind alles interessante Jungs, die bei uns schon mit trainiert haben. Wir wollen die U19-Spieler für die guten Leistungen belohnen. Die Spieler sollen ein wenig Profiluft schnuppern", erklärt Neidhart, dessen Vertrag bis zum 30. Juni 2022 läuft.

Strichwort Vertrag: Am Dienstag teilte RWE mit, dass Sportchef Jörn Nowak sein Arbeitspapier vorzeitig bis zum Sommer 2025 verlängerte. Das freut auch Neidhart. Der Fußballlehrer sagt: "Jörn und ich verstehen uns von Beginn an sehr gut. Er arbeitet sehr akribisch und hinterfragt die Dinge kritisch. Das hat immer einen Mehrwert. Unsere Zusammenarbeit, auch mit Marcus Uhlig, klappt hervorragend. Ich bin mir sicher, dass der Verein eine gute Entscheidung getroffen hat auf der Position des Sportchefs auf Kontinuität zu setzen."

Und wann verlängert der Erfolgstrainer? Neidhart: "(lacht) Wir werden zeitnah mal reden."

(13) Kommentare

Spieltag

Regionalliga West

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

RevierSport an der Hafenstraße
die Facebookseite für alle RWE-Fans

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

RWE1907 Essen 2021-09-21 19:02:54 Uhr
Bitte nicht bis 2025 einen Trainer langfristig binden. Kleine ordentliche € Schritte statt einen Riesensprung.
boh 2021-09-22 03:04:37 Uhr
bis 2024 muss sein! mit automatischen Verlängerungen und Salärerhöhungen bei Aufstieg!
de Vlugt 2021-09-22 06:41:59 Uhr
Reviersport bitte mal den Ball flach halten.
7 Spiele absolviert und schon wird hier wieder ein Feuerwerk angesteckt.
2-3 Spiele verlieren und schon ist die Reaktion eine andere.
Die Saison ist lang und nur der Aufstieg zählt
Der Kader ist sehr stark und der Trainer muss liefern!
Danach ist immer noch genug Zeit für eine Vertragsverlängerung oder halt nicht.
Erst liefern dann bezahlen...
boh 2021-09-22 07:02:46 Uhr
Trotzdem frühzeitig und mittelfristig binden. Er hat das Zeug zur Legendenbildung an der Hafen. Der Beste seit Röber. Wer da widerspricht, sagt wer sonst.
Ronaldo20 2021-09-22 08:10:55 Uhr
Bob vollkommen richtig
Sofort verlängern die üblichen 2 Jahre
Wenn das passt und so bleibt mit den 3 Machern wird es keine Probleme geben
Es werden noch mehr Trainer entlassen und es werden auch verlockende Angebote kommen sicher ist sicher mwbm6
Unholt 2021-09-22 09:52:05 Uhr
Grundsätzlich einen Trainer nie länger als 2 Jahre binden. Nichts gegen die Trainer aber das Geschäft ist zu schnelllebig und die Umstände können sich jederzeit ändern. Schaut doch einfach mal bei den Vereinen, die in den letzten 10 Jahren (Ligen übergreifend) aufgestiegen sind. Wenn es dann eine Zeit nicht läuft, werden die Trainer ausgetauscht. Da ist dann egal, was vorher war. Nur sehr selten gehen Vereine mit Trainern durch dick und dünn. Und wenn ein Trainer dann noch 2, 3 oder 4 Jahre Vertrag hat, wird das immer sehr teuer.

Aufsteigen und dann zu besseren Konditionen weitermachen.
12.Mann v. Kleeblatt 2021-09-22 13:13:32 Uhr
Es ist nicht einfach, seriös zu schreiben.
Erst waren es 2 allerhöschte Prioritäten, dann waren es 3.
Ganz schön breit, diese PL.
Der Knaller aber, "Wir entgegnen jedem Gegner mit Respekt".
Dem Gegner Respekt entgegen bringen ist natürlich einfach. wenn man dem Gegner nicht begegnet.
tjjub
Vandalz 2021-09-22 15:58:36 Uhr
Gibs nen Stream? Bin gespannt auf Büyükarslan und Zimmerling, frischer Wind für die Offensive ?
RWE-Serm 2021-09-22 16:59:23 Uhr
Vandalz,
es ist zumindest bei soccerwatch aufgelistet
Vandalz 2021-09-22 17:17:03 Uhr
Danke Serm, hast du vieleicht noch nen Link? Bin vieleicht blind oder zu blöde es bei Soccerwatch zu finden lol
RWE-Serm 2021-09-22 17:24:36 Uhr
Vandalz, ich finde es auch nicht mehr,
gestern oder vorgestern stand es noch da.
RWE-Serm 2021-09-22 17:29:29 Uhr
Is wech. :-(
Ich hatte extra ein Foto gemacht und in unsere Gruppe gestellt,
echt ärgerlich.
Vandalz 2021-09-22 18:08:09 Uhr
Firma dankt Serm Zwinker, vielleicht hat Soccerwatch wieder Probleme und das Spiel wird kurz vor Spielbeginn doch noch angezeigt, ansonsten heißt es Radio Haffenstraße, Glück Auf auf ein sauber'es 9 bis 11:0

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.