Startseite » Fußball » Regionalliga

RL West
Diallos perfektes Wattenscheid-Debüt

Foto: Joachim Haenisch

Beim 1:0 (1:0)-Sieg über den Bonner SC stand Cellou Diallo erstmals in einem Ligaspiel für die SG
Wattenscheid auf dem Platz. Dabei avancierte der 22-Jährige gleich zum Matchwinner.

Wattenscheids Cellou Diallo ist in seinem ersten Regionalliga-Einsatz für die SGW gleich zum entscheidenden Spieler avanciert – Im Auswärtsspiel beim Bonner SC stand der Neuzugang erstmals in der Startelf und besorgte gleich den Siegtreffer für die Toku-Elf. Bereits in der achten Minute hatte der Mittelfeldakteur die Schwarz-Weißen mit einem Kopfballversuch, der sich Bogenlampen-ähnlich ins Tor der ehemaligen Bundeshauptstädter senkte, in Führung gebracht. Sein Eifer blieb dabei auch von den mitgereisten SGW-Fans nicht unbemerkt. Als sich Diallo nur wenige Sekunden nach dem erneuten Anstoß an der Seitenlinie in einen Zweikampf wuchtete, fuhr es aus einem noch in Jubelstimmung wallenden Wattenscheider Anhänger heraus: “Der Diallo, der ist heiß!”

“Er hebt die Qualität nochmal an.”

Auch 09-Trainer Farat Toku lobte seinen Neuzugang ob der starken Leistung beim Ligadebüt. “Ich wusste natürlich schon, was Cellou für eine Klasse hat. Er hat seine Sache gut gemacht”, erklärte Wattenscheids Cheftrainer im Anschluss an den 1:0-Sieg seiner Elf.

Für Toku stand wohl schon bei der Verpflichtung des Mannes aus dem afrikanischen Guinea fest: “Ich wusste, dass wenn er spielberechtigt ist, er für uns auf jeden Fall eine Bereicherung ist und die Qualität nochmal anhebt.” Für das Spiel gegen den BSC sei es deshalb “keine Frage” gewesen, “ob ich ihn spielen lasse, wenn er spielberechtigt ist.” Die Spielberechtigung ist nun da, Diallo dankte es mit einem starken Einstand.

Spieltag

Regionalliga West

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.