Startseite » Fußball » Regionalliga

Fortuna II
Das sagt Aksoy zu seiner Freistellung

(5) Kommentare
Taskin Aksoy, Taskin Aksoy
Foto: Thorsten Tillmann

Das war nicht abzusehen: Fortuna Düsseldorf hat sich von Taskin Aksoy getrennt. Der 50-Jährige war Trainer der Zweitvertretung, die in der Regionalliga spielt.

Taskin Aksoy ist ab sofort kein Trainer der Zweitvertretung von Fortuna Düsseldorf mehr. Das teilte der Verein am heutigen Dienstag mit. "Wir haben in vielen Gesprächen mit NLZ-Leiter Frank Schaefer und dem Vorstand einstimmig entschieden, die U23-Trainer Taskin Aksoy und Mathias Jack ab sofort freizustellen", sagte Erich Rutemöller, Sportvorstand bei Fortuna, und ergänzte: "Die Begründung hierfür liegt darin, für die kommende Saison eine Veränderung auf dieser Position vorzunehmen. Nach eingehender Analyse und im Sinne aller Beteiligten erachten wir es als sinnvoll, diesen Schritt jetzt schon zu vollziehen."

Und das, obwohl der Vorsprung auf einem Abstiegsplatz acht Zähler beträgt. "Ich kann diese Entscheidung in keinster Weise nachvollziehen", bekräftigt Aksoy auf Nachfrage dieser Redaktion. "Ich habe mir in sechs Jahren nichts zu schulden kommen lassen. Mir wurde heute morgen mitgeteilt, dass ich kein Trainer mehr bin, weil man eine Neuausrichtung plant. Wie diese aussieht und wieso ich nicht daran beteiligt werde, wurde mir nicht gesagt."

Aksoy kam 2012 als U23-Trainer zur Fortuna und übernahm 2015 für 13 Spiele als Interimstrainer die 1. Mannschaft, sicherte dort den Klassenerhalt in der 2. Bundesliga. "Auf Loyalität brauch man in diesem Geschäft ohnehin nicht setzen", sagt Aksoy. Für die verbleibenden acht Spiele in der Regionalliga wird der bisherige U17-Cheftrainer Jens Langeneke die Mannschaft übernehmen. Wie es nach der Saison weitergeht, will der Verein in den kommenden Wochen entscheiden.

(5) Kommentare
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.