Startseite

SSVg Velbert
142-maliger Drittligaspieler wird Co-Trainer von Pappas

(0) Kommentare
Christian Dorda, Christian Dorda
Foto: firo

Die Sport- und Spielvereinigung Velbert hat nach einem neuen Cheftrainer und Teammanager nun auch einen neuen Co-Trainer vorgestellt.

Nach Dimitrios Pappas als Cheftrainer und Erhan Zent als Teammanager installiert die SSVg Velbert nun den nächsten Ex-Profi im Funktionsteam. Christian Dorda wird nämlich neuer Pappas-Assistent.

Der gebürtige Mönchengladbacher tauscht damit zur neuen Saison den Platz auf dem grünen Rasen gegen die Trainerbank ein. "Mit seiner Erfahrung ist Christian eine riesige Bereicherung für uns und ein Vorbild vor allem für unsere jungen Spieler. Ihm nun in der Position des Co-Trainers die Möglichkeit zu geben diese Erfahrungen aktiv an die Jungs weiter zu geben, war da für uns der logische nächste Schritt. Gleichzeitig hat Christian so die Chance sich auf die Karriere nach der Karriere vorzubereiten, wodurch es zu einer Win-Win-Situation für alle wird", erklärt Oliver Kuhn, erster Vorsitzender der SSVg Velbert.

Christian Dorda hat einige Profistationen hinter sich

Der 33-jährige Dorda blickt auf eine bewegte Profikarriere zurück, in welcher der bei Borussia Mönchengladbach ausgebildete Linksverteidiger unter anderem auf 142 Drittligaspiele für den KFC Uerdingen und Hansa Rostock, sieben Bundesligaeinsätze für Mönchengladbach, 40 Einsätze in der niederländischen Eredivisie für den FC Utrecht und Heracles Almelo, sowie 15 Spiele in der belgischen Jupiler League für den KVC Westerlo zurückschauen kann.

Dorda wird der SSVg darüber hinaus im Notfall auch weiterhin als Spieler zur Verfügung stehen. Kuhn betont: "Der Fokus liegt aber ganz auf seinen neuen Aufgaben als Co-Trainer und der Entwicklung der jungen Spieler."

(0) Kommentare

Oberliga

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 ETB Schwarz-Weiß Essen 10 8 1 1 19:7 12 25
2 SSVg Velbert 10 7 2 1 16:6 10 23
3 KFC Uerdingen 05 9 6 1 2 17:12 5 19
4 1. FC Monheim 9 6 1 2 19:15 4 19
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 ETB Schwarz-Weiß Essen 5 4 1 0 9:2 7 13
2 SSVg Velbert 5 3 2 0 9:2 7 11
3 TVD Velbert 5 3 1 1 9:3 6 10
4 VfB 03 Hilden 5 3 1 1 8:4 4 10
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 TSV Meerbusch 5 4 0 1 14:3 11 12
2 ETB Schwarz-Weiß Essen 5 4 0 1 10:5 5 12
3 SSVg Velbert 5 4 0 1 7:4 3 12
4 Germania Ratingen 04/19 5 3 2 0 14:8 6 11
5 KFC Uerdingen 05 4 3 1 0 8:3 5 10

Transfers

SSVg Velbert

SSVg Velbert

10 A
KFC Uerdingen 05 Logo
KFC Uerdingen 05
Samstag, 24.09.2022 17:00 Uhr
3:1 (-:-)
12 H
TSV Meerbusch Logo
TSV Meerbusch
Freitag, 07.10.2022 19:30 Uhr
-:- (-:-)
13 A
VfB Homberg Logo
VfB Homberg
Mittwoch, 12.10.2022 19:30 Uhr
-:- (-:-)
12 H
TSV Meerbusch Logo
TSV Meerbusch
Freitag, 07.10.2022 19:30 Uhr
-:- (-:-)
10 A
KFC Uerdingen 05 Logo
KFC Uerdingen 05
Samstag, 24.09.2022 17:00 Uhr
3:1 (-:-)
13 A
VfB Homberg Logo
VfB Homberg
Mittwoch, 12.10.2022 19:30 Uhr
-:- (-:-)

Torjäger

SSVg Velbert

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.