Startseite

OL W
TuS Haltern steigt in die Westfalenliga ab – das sagt der Trainer

(3) Kommentare
OL W: TuS Haltern steigt in die Westfalenliga ab – das sagt der Trainer
Foto: Rainer Raffalski

Nach der 1:4-Pleite gegen die U23 von Preußen Münster muss der TuS Haltern den Gang in die Westfalenliga antreten.

In der Oberliga Westfalen steht nach dem vergangenen Spieltag der zweite Absteiger fest. Nach dem SC Westfalia Herne muss auch der TuS Haltern in der kommenden Saison in der Westfalenliga antreten. Durch die 1:4-Niederlage gegen die Zweitvertretung von Preußen Münster haben die Seestädter bereits elf Punkte Rückstand auf die Nichabstiegszone und bei drei Restpartien, keine Chance mehr auf den Klassenerhalt.

Haltern-Trainer Timo Ostdorf äußerte sich zum Spiel: „Die Niederlage war in erster Linie verdient. Wir hatten vier U19-Spieler in der Startelf, ich mache den Jungs überhaupt keinen Vorwurf. Sie haben alles reingeworfen und sich gewehrt.“

Wenn alle gesund bleiben, werden wir eine richtig gute Truppe in den Wettbewerb schmeißen

Timo Ostdorf

In der Abstiegsrunde zeigten die Halterner nochmal ein kurzes Aufbäumen. Nachdem in der Hauptrunde elf der letzten zwölf Spiele verloren gingen, holte der TuS aus den bisherigen sieben Partien einen Sieg und zwei Unentschieden. Trotzdem hat es nicht mehr für den Klassenverbleib gereicht. „Die Tendenz der letzten Woche hat eine Sprache gesprochen, die wir gut einschätzen konnten. Dass der Abstieg jetzt offiziell ist, fühlt sich scheiße an. Mit unserem Weg, den wir als Verein gehen, bestand die Gefahr, dass das passiert. Wir können die Gründe gut reflektieren, personell waren die Ausfälle einfach nicht aufzufangen und die Qualität hat am Ende nicht gereicht.“

Über konkrete Zielvorgaben und Tabellenplätze möchte der 35-Jährige noch nicht zu viele Worte verlieren. Zunächst stehen die vorerst letzten drei Oberliga-Partien gegen die SG Finnentrop-Bahmenohl, die SpVgg Vreden und die TSG Sprockhövel an.

Dennoch blickte er zuversichtlich in die Zukunft: „Wir werden noch gemeinsam in die Analyse gehen, unsere Personalplanungen waren immer ligenunabhängig. Wir haben bereits Spieler mit ordentlicher Westfalenliga-Qualität verpflichtet. In der neuen Saison geht es erstmal darum, sich zu stabilisieren und von vorne rein durch Erfolgserlebnisse zu reifen. Wir werden die jungen Leute weiter heranführen, es tut uns gut, wenn wir demütig sind. Wenn alle gesund bleiben, werden wir eine richtig gute Truppe in den Wettbewerb schmeißen.“

(3) Kommentare

Oberliga

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
17 TSV Victoria Clarholz 20 5 5 10 26:34 -8 20
18 RSV Meinerzhagen 20 5 1 14 28:47 -19 16
19 TuS Haltern am See 20 4 3 13 24:40 -16 15
20 Holzwickeder SC 20 4 3 13 18:52 -34 15
21 SC Westfalia Herne 20 1 3 16 21:57 -36 6
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
17 SG Finnentrop-Bamenohl 10 3 3 4 18:21 -3 12
18 TuS Ennepetal 10 3 2 5 13:22 -9 11
19 TuS Haltern am See 10 1 2 7 10:22 -12 5
20 SC Westfalia Herne 10 1 1 8 13:28 -15 4
21 Holzwickeder SC 10 0 2 8 7:36 -29 2
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
13 SG Finnentrop-Bamenohl 10 2 5 3 18:21 -3 11
14 SpVgg Vreden 10 3 2 5 14:24 -10 11
15 TuS Haltern am See 10 3 1 6 14:18 -4 10
16 TSV Victoria Clarholz 10 2 2 6 13:21 -8 8
17 TSG Sprockhövel 10 2 1 7 10:16 -6 7

Transfers

TuS Haltern am See

TuS Haltern am See

11 H
TSG Sprockhövel
Montag, 06.06.2022 15:00 Uhr
1:1 (-:-)
11 H
TSG Sprockhövel
Montag, 06.06.2022 15:00 Uhr
1:1 (-:-)

Torjäger

TuS Haltern am See

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

memax 2022-05-17 17:04:40 Uhr
Lieber Oberliga mit Spaß als Regionalliga mit Krampf!“ (Raphael Brinkert, Marketingleiter Tus Haltern vor gar nicht langer Zeit)
Steiger1972 2022-05-17 22:54:37 Uhr
In Haltern reden sie sich mittlerweile alles schön.
Der TuS war ein toller Verein,nun gibt es überall nur noch Probleme,auch in der Jugend läuft es nicht mehr rund.
Lackschuh 2022-05-20 05:24:11 Uhr
Steiger1972

So Clubs gemäß Haltern sind weder Fisch noch Fleisch und somit zwischen Westfalenliga und Regionalliga nirgendwo richtig zuhause und das meine ich wertfrei und mit Respekt vor dem Club! Personen wie C. M. bringen auch Abhängigkeiten mit sich, aber RL war doch Klasse....nun halt mit Bilbao in WL und man nimmt diese Lage an....tiefer sollte es nicht gehen und Landesliga wäre in der Tat ein "schön reden".

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.