Startseite » Fußball » Landesliga

Landesliga Westfalen 3
Hammer SpVg II bannt den Sieglos-Fluch

Das Auswärtsspiel des VfL Kemminghausen endete erfolglos. Gegen die Zweitvertretung der Hammer SpVg gab es nichts zu holen. Das Heimteam gewann die Partie mit 3:2. Auf dem Papier hatte sich ein enges Match bereits abgezeichnet. Beim Blick auf das knappe Endergebnis wurde diese Erwartung letztlich bestätigt.

Beide Mannschaften begannen mit Veränderungen in der Startelf: Während bei der Hammer SpVgg II Gemec für Ndjamen Ngassa auflief, starteten beim VfL Kemmingh. Keimer und Ahmadi statt Höhme und Sadula. Ein frühes Ende hatte das Spiel für Kevin Schiefer, der in der neunten Minute vom Platz musste und von Yann Ndjamen Ngassa ersetzt wurde. 40 Zuschauer – oder zumindest der Teil, dessen Herz für die Hammer SpVg II schlägt – bejubelten in der 29. Minute den Treffer von Kemal Gemec zum 1:0. Die passende Antwort hatte Ali Ahmadi parat, als er in der 31. Minute zum Ausgleich traf. Ein Sieger war zur Pause noch nicht auszumachen, sodass beide Teams das Spiel noch für sich entscheiden konnten. Von den beiden Kontrahenten fand die Hammer SpVgg II besser in den zweiten Durchgang, zumindest was die Torerfolge anging. Gara Abdo vollendete zur 2:1-Führung (61.). Beim VfL Kemminghausen kam Markus Bednarek für Marcos Hill ins Spiel und sollte fortan für neue Impulse sorgen (66.). In der 80. Minute brachte Serhad Seyfullah Gün das Netz für die Hammer SpVg II zum Zappeln. Kurz vor Ultimo war noch Bednarek zur Stelle und zeichnete für das zweite Tor des VfL Kemmingh. verantwortlich (84.). Letzten Endes ging die Hammer SpVgg II im Duell mit dem VfL Kemminghausen als Sieger hervor.

Aus den vergangenen fünf Partien verbuchte die Hammer SpVg II nur vier Zähler. Der Aufsteiger schafft es bislang nicht, der eigenen Hintermannschaft die nötige Stabilität zu verleihen, sodass man bereits 25 Gegentore verdauen musste. Mit drei Punkten im Gepäck verlässt Hamm die Abstiegsplätze und belegt jetzt den 14. Tabellenplatz. Seitdem das Fußballjahr läuft, hat Hammer daheim nicht gewonnen. Die Hammer SpVgg II bessert die eigene, eher dürftige Bilanz auf und kommt nun auf insgesamt zwei Siege, ein Unentschieden und vier Pleiten.

Der VfL Kemmingh. rutscht weiter ab und bleibt auch im vierten Spiel in Folge ohne Dreier. Der Gast bleibt abwehrschwach und damit weiter im unteren Tabellendrittel. Nächster Prüfstein für die Hammer SpVg II ist auf gegnerischer Anlage die SpVgg Horsthausen (Sonntag, 15:00 Uhr). Der VfL Kemminghausen misst sich am gleichen Tag mit der DJK Wattenscheid.

[url=spm_match_139327549]Weitere Daten zur Spielpaarung...[/url]

Spieltag

Landesliga 3 Westfalen

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.