Startseite

2. Bundesliga
Dritter Sieg in Folge für W. Bremen

SG Andernach zog sich gegen die Reserve von Wolfsburg achtbar aus der Affäre und erzielte durch ein 1:1-Remis gegen den Favoriten einen Punktgewinn. Nach 14 gespielten Runden gehen bereits 29 Punkte auf das Konto des VfL Wolfsburg II und bescheren der Mannschaft einen hervorragenden zweiten Platz. Der Angriff der Gastgeber wusste bisher durchaus zu überzeugen und schlug schon 32-mal zu. SG Andernach findet sich aktuell in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang zehn. Für die Gäste sprangen in den letzten fünf Spielen nur vier Punkte heraus.

W. Bremen ließ keine Zweifel an der Ausgangslage aufkommen und feierte gegen den FC Saarbrücken einen klaren 5:1-Erfolg. Die drei errungenen Zähler lassen die Aufstiegshoffnungen von Bremen weiter wachsen. In den letzten fünf Spielen ließ sich der Tabellenführer selten stoppen, drei Siege und zwei Remis stehen in der jüngsten Bilanz. Die Abstiegssorgen von Saarbrücken sind nach der klaren Niederlage größer geworden. Der 1. FC Saarbrücken baut die Mini-Serie von zwei Siegen nicht aus.

Die Zweitvertretung von Turb. Potsdam verbuchte am Sonntag einen 3:1-Sieg gegen Gütersloh. Mit dem Erfolg in der Tasche rutschte Potsdam II im Klassement nach vorne und belegt jetzt den neunten Tabellenplatz. Nach 14 absolvierten Begegnungen nimmt der FSV Gütersloh den achten Platz in der Tabelle ein. Mit dem Gewinnen tut sich Gütersloh weiterhin schwer, sodass man schon das dritte Spiel sieglos blieb.

1899 Hoffenheim II hat gegen Cloppenburg mit 4:0 gewonnen und damit den fünften Tabellenplatz gefestigt. Trotz des Sieges bleibt die Hoffenheim II auf Platz fünf. Seit fünf Partien ist es keiner Mannschaft mehr gelungen, die TSG 1899 Hoffenheim II zu besiegen.

Die Partie zwischen dem FFC Frankfurt II und dem FC Bayern II endete mit einem 1:1. Frankfurt II bleibt mit diesem Remis weiterhin auf Platz 14. Die Heimmannschaft entschied kein einziges der letzten sechs Spiele für sich. Mit 20 Zählern aus 14 Spielen steht der FCB II momentan im Mittelfeld der Tabelle. FC Bayern München II ist seit vier Spielen unbezwungen.

Meppen patzte bei FC Ingolstadt überraschend deutlich mit 1:4. Ingolstadt klettert nach diesem Spiel auf den siebten Tabellenplatz. In der Tabelle liegt der SV Meppen nach der Pleite weiter auf dem vierten Rang.

Für eine Überraschung sorgte Bielefeld zum Abschluss dieses Spieltages am Sonntag. Arm. Bielefeld ließ sich von der Favoritenstellung von Bor. M'gladbach nicht beeindrucken und gewann das Match souverän mit 3:0. Gladbach konnte seine furiose Siegesserie gegen Arminia Bielefeld nicht fortsetzen.

Spieltag

2. Frauen-Bundesliga

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.