Startseite » Fußball » 2. Bundesliga

Schalke 04
Grammozis setzt wieder auf sein Acht-Tore-Duo

(0) Kommentare
Schalke 04, Simon Terodde, Schalke 04, Simon Terodde
Foto: firo

Schon am sechsten Spieltag steht für den FC Schalke 04 ein richtungsweisendes Spiel an. Will S04 den Anschluss nach oben halten, muss gegen den SC Paderborn ein Sieg her.

Wenn der SC Paderborn am Sonntag (12. September, 13:30 Uhr) den FC Schalke 04 empfängt, dann spielt, nach den Ergebnissen vom Samstag, der Tabellenzweite gegen den Zehnten. Soweit, so erwartbar, doch hätten viele Beobachter eher Schalke an der Spitze erwartet. Es ist aber der SCP, der mit elf Punkten aus fünf Spielen einen guten Saisonstart hingelegt hat und dem Tabellenführer SSV Jahn Regensburg am dichtesten auf den Fersen ist.

Vier Punkte hinter Paderborn rangiert auf Platz acht der FC Schalke, woraus sich naturgemäß eine große Chance ergibt. Mit einem Sieg würde Königsblau in dieser frühen Phase der Saison schnell nach oben aufschließen, während die Tabellenspitze bei einer Niederlage mindestens sieben Punkte entfernt wäre. Gewänne Regensburg zeitgleich in Nürnberg, könnten es sogar schon acht Zähler sein.

Grammozis setzt wieder auf Doppelspitze Terodde/Bülter

Damit es nicht soweit kommt, will Schalke seinen positiven Trend gegen den SCP fortsetzen und den vierten Sieg im fünften Spiel einfahren. Im Fokus wird natürlich wieder einmal Simon Terodde stehen. Der Zweitliga-Rekordtorjäger hat bereits sechsmal getroffen und führt das Tableau dahingehend wieder einmal an. Mit seinem Nebenmann Marius Bülter hat sich Terodde bereits gut eingespielt. Beide schossen Schalke zuletzt zu einem 3:1-Sieg gegen Fortuna Düsseldorf und beide bilden auch in Paderborn die Sturmspitze. Zusammen stehen sie bei acht Saisontoren.


Dahinter bilden Rodrigo Zalazar, Florian Flick und Victor Palsson die Mittelfeldzentrale. Im Vergleich zum Düsseldorf-Spiel ersetzt Flick Dominick Drexler - der einzige Wechsel. Flankiert wird diese Zentrale von den Schienenspielern Darko Chrulinov und Thomas Ouwejan. Die Dreierkette bilden Malick Thiaw, Ko Itakura und Marcin Kaminski. Im Tor steht Ralf Fährmann.

So spielt Schalke:

Fährmann - Churlinov, Thiaw, Itakura, Kaminski, Ouwejan - Palsson, Zalazar, Flick - Terodde, Bülter

(0) Kommentare

Spieltag

2. Bundesliga

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

RevierSport auf Schalke
die Facebookseite für alle Schalke-Fans

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.