Startseite » Fußball » 2. Bundesliga

2. Bundesliga
Transfers: So plant der VfL Bochum die Winterpause

Foto: firo

Die Tabelle lügt bekanntlich nicht: Vor allem nicht nach 14 absolvierten Spielen. Der VfL Bochum befindet sich mitten im Abstiegskampf der 2. Bundesliga. In der Winterpause soll wohl nachjustiert werden. Das berichtet die Westdeutsche Allgemeine Zeitung (WAZ).

Erzgebirge Aue daheim, Greuther Fürth auswärts und der Heimspiel-Doppelpack gegen Hannover 96 und Jahn Regensburg zum Jahresabschluss: So lautet das VfL-Programm vor dem Jahreswechsel. In diesen Spielen wollen die Bochumer unbedingt noch ein paar Punkte sammeln. Denn aktuell sind es nur 14 Zähler nach 14 Partien.

"Wir haben jetzt noch vier Spiele, die weitere Erkenntnisse bringen werden, wo die Hebel sind, an denen wir ansetzen könnten", wird Sebastian Schindzielorz im WAZ-Gespräch zitiert. Der VfL-Geschäftsführer sagt zu möglichen Winter-Verstärkungen: "Das ist nicht auszuschließen, aber es ist auch nicht zu 100 Prozent sicher. Wir müssen sehen, welche Möglichkeiten sich dann ergeben, die sportlich und wirtschaftlich passen."

Bochumer Defensive könnte Verstärkung gebrauchen

Vor allem mit der Abwehr dürften die Verantwortlichen an der Castroper Straße unzufrieden sein. 27 Gegentore in 14 Begegnungen, macht nahezu einen Schnitt von zwei Gegentreffern pro Partie - eine verheerende Bilanz. Nur Aufsteiger SV Wehen Wiesbaden (32) hat noch mehr Buden kassiert.

Um beispielsweise einen starken Innenverteidiger zu verpflichten, wird der VfL laut dem WAZ-Bericht wohl versuchen auch einige Spieler aus seinem 30 Mann starken Kader loszuwerden. Streichkandidaten dürften hierfür die jungen Maxwell Gyamfi (19), Jan Wellers (19) oder auch Görkem Saglam (21) sein. Die Verträge des Trios laufen im Sommer 2020 ohnehin aus. Bislang warteten die Talente vergeblich auf ihre Saisondebüts.

Schindzielorz nimmt Mannschaft gegen Aue in die Pflicht

Bevor sich das Bochumer Personenkarussell anfangen könnte zu drehen, müssen noch vier Spiele im Jahr 2019 über die Bühne gebracht werden. Am Samstag kommt die Überraschungsmannschaft des FC Erzgebirge Aue an die Castroper Straße. Schindzielorz betont gegenüber der WAZ seine Erwartungen an das Team von Trainer Thomas Reis für die anstehenden 90 Minuten: "Gegen Aue haben wir die nächste Chance, das Vertrauen unserer Anhänger, dass wir noch nicht so gerechtfertigt haben, wieder ein Stück zurückzuerobern. Wir sind in der Pflicht, ein erfolgreiches, gutes Spiel zu liefern."

1. Bundesliga

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
10 1. FC Köln 13 4 6 3 22:22 0 18
11 Borussia Mönchengladbach 13 5 3 5 18:18 0 18
12 VfL Bochum 13 5 1 7 12:20 -8 16
13 Eintracht Frankfurt 12 3 6 3 14:16 -2 15
14 Hertha BSC Berlin 13 4 2 7 13:27 -14 14
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
6 1. FC Union Berlin 7 4 2 1 10:7 3 14
7 TSG 1899 Hoffenheim 6 4 1 1 14:5 9 13
8 VfL Bochum 6 4 1 1 9:4 5 13
9 FSV Mainz 05 7 3 3 1 11:5 6 12
10 SC Freiburg 6 3 2 1 10:6 4 11
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
15 VfB Stuttgart 6 0 3 3 4:12 -8 3
16 FC Augsburg 7 0 3 4 3:11 -8 3
17 VfL Bochum 7 1 0 6 3:16 -13 3
18 SpVgg Greuther Fürth 7 0 0 7 5:24 -19 0

VfL Bochum

13 H
SC Freiburg
Samstag, 27.11.2021 15:30 Uhr
2:1 (0:0)
14 A
FC Augsburg
Samstag, 04.12.2021 15:30 Uhr
-:- (-:-)
15 H
Borussia Dortmund
Samstag, 11.12.2021 15:30 Uhr
-:- (-:-)
13 H
SC Freiburg
Samstag, 27.11.2021 15:30 Uhr
2:1 (0:0)
15 H
Borussia Dortmund
Samstag, 11.12.2021 15:30 Uhr
-:- (-:-)
14 A
FC Augsburg
Samstag, 04.12.2021 15:30 Uhr
-:- (-:-)

Torjäger

VfL Bochum

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 3 306 0,3
2 2 213 0,2
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 3 166 0,5
2 2 61 0,7
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 1 180 0,5
1 84 0,3
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

RevierSport anne Castroper
die Facebookseite für alle Bochum-Fans

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.