Startseite » Fußball » 1. Bundesliga

BL
Nübel-Berater: Bleibt Neuer länger, „finden wir eine Lösung“

(6) Kommentare
BL: Nübel-Berater: Bleibt Neuer länger, „finden wir eine Lösung“
Foto: firo

Eine mögliche Rückkehr von Alexander Nübel zum deutschen Fußball-Rekordmeister FC Bayern München hängt aus Sicht seines Beraters auch von der Zukunft von Manuel Neuer ab.

„Wenn Manuel verlängert und in zwei Jahren im Alter von 37 immer noch unantastbar ist, dann werden wir eine Lösung finden. Dann wird Alexander einen anderen Weg einschlagen. Das ist kein Problem“, sagte Nübels Berater Stefan Backs bei Sport1 (Mittwoch).

Der Vertrag von Nationaltorhüter Neuer (35) läuft bis 30. Juni 2023. Dann endet auch die zweijährige Leihe von Nübel (25) an die AS Monaco. Nübel hatte 2020 seinen Stammplatz beim FC Schalke 04 aufgegeben und war zum FC Bayern gewechselt und einen Vertrag bis 2025 unterschrieben. Dort wollte er sich zum Nachfolger von Neuer entwickeln - in München und im DFB-Team. Neuer hatte aber unlängst gesagt, er könne sich vorstellen, noch lange zu spielen. „Vom Alter gibt es aber für mich keine Vorgabe. Ich sage nicht, dass mit 40 Jahren Schluss ist“, sagte der Ex-Weltmeister in einem Interview der „Bild am Sonntag“.

„2023 ist noch lange hin und in zwei Jahren kann sehr viel passieren. Am Ende werden die Verantwortlichen des FC Bayern entscheiden, wer über 2023 hinaus im Tor stehen wird. Für mich ist es derzeit am wichtigsten, dass Alexander wie jetzt bei einem Topclub spielt, regelmäßig Leistung bringt und weitere Schritte in seiner Entwicklung macht“, sagte Backs.

(6) Kommentare

1. Bundesliga

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 FC Bayern München 9 7 1 1 33:8 25 22
2 Borussia Dortmund 9 7 0 2 25:15 10 21
3 SC Freiburg 9 5 4 0 14:6 8 19
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 Borussia Dortmund 5 5 0 0 17:8 9 15
2 FC Bayern München 5 4 0 1 20:4 16 12
3 RB Leipzig 5 4 0 1 18:5 13 12
4 1. FC Köln 5 3 2 0 11:6 5 11
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 Bayer 04 Leverkusen 5 3 2 0 14:5 9 11
2 SC Freiburg 5 3 2 0 7:3 4 11
3 FC Bayern München 4 3 1 0 13:4 9 10
4 Borussia Dortmund 4 2 0 2 8:7 1 6
5 VfL Wolfsburg 4 2 0 2 5:6 -1 6

Transfers

FC Bayern München

FC Bayern München

09 H
TSG 1899 Hoffenheim
Samstag, 23.10.2021 15:30 Uhr
4:0 (2:0)
10 A
1. FC Union Berlin
Samstag, 30.10.2021 15:30 Uhr
-:- (-:-)
11 H
SC Freiburg
Samstag, 06.11.2021 15:30 Uhr
-:- (-:-)
09 H
TSG 1899 Hoffenheim
Samstag, 23.10.2021 15:30 Uhr
4:0 (2:0)
11 H
SC Freiburg
Samstag, 06.11.2021 15:30 Uhr
-:- (-:-)
10 A
1. FC Union Berlin
Samstag, 30.10.2021 15:30 Uhr
-:- (-:-)

Torjäger

FC Bayern München

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 19 38 2,1
2 11 55 1,2
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 11 39 2,2
2 7 54 1,4
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 8 38 2,0
2 4 56 1,0
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

Majo2008 2021-10-13 12:07:05 Uhr
Irgendwie kann ich mir eine gewisse Schadenfreude nicht verkneifen.
Da haben sich wohl Nübel und insbesondere sein Berater etwas verzockt.
Nübel hat einfach nicht das Zeug, um bei einem großen Club zu bestehen.
In Frankreich ist er sehr umstritten. Vielleicht reicht es ja für Langeweiler Vereine wie Leverkusen, Hoffenheim oder Wolfsburg.
Außerdem interessiert dieser Nübel doch eigentlich niemanden oder?
PepAncelotti 2021-10-13 12:08:58 Uhr
Wenn Neuer irgendwann abdankt, sucht sich Bayern sicherlich einen neuen jungen Torwart. Kaum vorstellbar, dass Nübel den Bayern-Ansprüchen genügt.
Aber der Berater klopft große Sprüche und macht den Bayern Druck, als wäre Nübel unverzichtbar für die Bayern.
Klar, der Berater sucht sich jetzt einen Zeitpunkt aus, wo Nübel nicht patzt. Einen anderen Zeitpunkt wird er nicht bekommen, weil Nübel dann wieder patzt.
Die Bayern lassen sich nicht unter Druck setzen. Und auf eine Torwart-Diskussion haben die Bayern jetzt bestimmt keine Lust.
Nübel hat einen Marktwert von gerademal 6 Mio. und hat international noch nichts gezeigt. Da sollte der Berater nicht auf Luftschlösser bauen.
AlteLiebe1904 2021-10-13 12:17:56 Uhr
Warum erinnern mich diese Aussagen an Meyer oder Holtby, oder anderen Talenten die als Stammspieler woanders nach den Sternen greifen wollten? Leicht überschätzt hinsichtlich Weltklasse, nicht eingestehen wollen das das jetzt und hier auf S04 der Ort ist, wo man auf (damals) relativ hohen Niveau spielen kann.
thoms 2021-10-13 13:07:01 Uhr
Warum Nübel zu den Bayern gewechselt ist, weiß nur sein Berater und dessen Bankkonto. Schade, er ist ein ordentlicher Torhüter, der sicher eine Bundesliga-Karriere hätte machen können.
Wunderhase 2021-10-13 15:12:20 Uhr
Es war ein grosser Fehler zu diesem Zeitpunkt zu Bayern zu gehen.
Aber sein grösster Fehler ist, sich von so einem Berater vertreten zu lassen. Ich frage mich was sich dieser Vollpfosten von Berater dabei gedacht hat. Mit Sicherheit nur an seinen Kontostand gedacht. Wenn der Junge und sein Umfeld halbwegs klar im Oberstübchen sind, treten sie diesen Pseudoberater ganz schnell in den Hintern.
Dr. Acula 2021-10-14 07:14:00 Uhr
Nübel ist für Bayern durch. Wenn der Vertrag von Neuer ausläuft ist Nübel fast 27. In diesem Alter wird niemand mehr einen Torhüter aufbauen. Die Bayern holen sich jemanden der fertig ist und parallel nen jungen für die Zukunft. Nübel = Rensing 2.0

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.